Intel-Aktie: Es werde grün!

Intel geht beim Klimaschutz in die Offensive.

Auch der US-Techkonzern Intel will seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Nun hat der Chiphersteller ein ambitioniertes Ziel festgelegt: Wie Intel am Mittwoch mitteilte, habe man sich selbst dazu verpflichtet, bis 2040 auf globaler Ebene Netto-Null-Treibhausgasemissionen zu erreichen.

Um das zu schaffen, will man die Energieeffizienz des Konzerns maßgeblich steigern. Hierfür sollen zusammen mit Kunden sowie Industriepartnern Lösungen entwickelt werden, um den CO2-Fußabdruck des gesamten Tech-Ökosystems zu senken.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Intel?

Intel lässt Hunderte Millionen Dollar für Öko-Offensive springen

Konkret will der Chipkonzern bis 2030 rund 300 Millionen Dollar in die Energieeinsparung seiner Anlagen investieren. Gleichzeitig will man bis Ende der 20er Jahre in allen globalen Konzernbetrieben ausschließlich erneuerbaren Strom einsetzen. Zudem will Intel zusammen mit seinen Lieferanten besonders umweltfreundliche Chemikalien identifizieren und später anwenden.

Intels Öko-Offensive soll sich übrigens nicht nur auf die Produktion beziehen. So arbeitet der US-Konzern daran, auch die Energieeffizienz der fertigen Produkte zu verbessern. Demnach sollen die nächsten Chip-Generationen immer weniger Strom verbrauchen und gleichzeitig mit einer noch stärkeren Leistung punkten können.

Sollten Intel Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Intel jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Intel-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Intel-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Intel. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Intel Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Intel
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Intel-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Intel
US4581401001
39,47 EUR
-0,50 %

Mehr zum Thema

Intel-Aktie: Chip-Knappheit bis 2024!
Benzinga | 01.05.2022

Intel-Aktie: Chip-Knappheit bis 2024!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. Intel-Aktie: Drastischer Umsatzrückgang! Benzinga 128
Die Aktien der Intel Corp (NASDAQ:INTC) werden am Freitag niedriger gehandelt, nachdem das Unternehmen Finanzergebnisse und eine Prognose veröffentlicht hat, die unter den Schätzungen der Analysten liegt. Intel teilte mit, dass der Umsatz im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 7 % auf 18,4 Mrd. US-Dollar gesunken ist, was die Schätzung von 18,31 Mrd. US-Dollar übertraf, wie aus den…
30.04. Intel-Aktie: Was 5 Analysten zu sagen haben! Benzinga 128
  Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bearish Bearish Gesamtbewertung 1 0 2 2 0 Letzte 30D 1 0 1 0 0 Vor 1M 0 0 0 0 0 Vor 2M 0 0 0 1 0 Vor 3M 0 0 1 1 0 Diese 5 Analysten haben ein durchschnittliches Kursziel von 50,4 $ gegenüber dem aktuellen Kurs von Intel von 43,875…
Anzeige Intel: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3389
Wie wird sich Intel in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Intel-Analyse...
30.04. Intel-Aktie: Aktionäre sollten darüber Bescheid wissen! Benzinga 116
Das vorab! Nach Angaben von Benzinga Pro verdiente Intel (NASDAQ:INTC) im ersten Quartal 8,11 Mrd. $, was einem Anstieg von 75,49 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. Der Umsatz von Intel sank auf $18,35 Milliarden, eine Veränderung von 10,6 % gegenüber Q4. Im 4. Quartal erzielte Intel einen Umsatz von 20,53 Mrd. $, verdiente aber nur 4,62 Mrd. $. Was ist…
29.04. Intel-Aktie: Finanzergebnisse veröffentlicht! Benzinga 224
Intel (NASDAQ:INTC) meldete seine Ergebnisse für das erste Quartal am Donnerstag, den 28. April 2022 um 16:00 Uhr. Ergebnisse Intel übertraf die Gewinnschätzungen um 8,75 % und meldete ein EPS von $0,87 gegenüber einer Schätzung von $0,8. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,32 Milliarden Dollar. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie…

Intel Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Intel-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Intel Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz