Inovio Aktie: Was DAS für den Kurs bedeutet!

Inovio: Wohin tendiert der RSI?

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Inovio heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 66,94 Punkten, zeigt also an, dass Inovio weder überkauft noch -verkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Hold“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Auch hier ist Inovio weder überkauft noch -verkauft (Wert68,67), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Zusammen erhält das Inovio-Wertpapier damit ein „Hold“-Rating in diesem Abschnitt.

Wie sieht das Sentiment aus?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Die Anleger diskutierten nicht bedeutend mehr oder weniger als sonst über das Unternehmen. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Damit erhält die Inovio-Aktie ein „Sell“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Inovio?

Anleger sind bestens gelaunt

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Inovio im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Inovio. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Inovio-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Inovio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Inovio-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Inovio
US45773H2013
2,39 EUR
0,04 %

Mehr zum Thema

Inovio Aktie: Die Anleger zögern noch, warum eigentlich?
Aktien-Broker | Mi

Inovio Aktie: Die Anleger zögern noch, warum eigentlich?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.08. Inovio Aktie: Die Vorzeichen waren schon lange da …Robert Sasse 17
Inovio: Wie ist die die Stimmung der Anleger? Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Inovio zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger…
19.05. Grund zur Freude für Inovio-Anleger!Aktien-Broker 7
Inovio: Das Sentiment stimmt Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Inovio in den vergangenen Wochen jedoch deutlich verbessert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Buy"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Inovio haben unsere Programme in den…
Anzeige Inovio: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4735
Wie wird sich Inovio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Inovio-Analyse...
21.03. Inovio Aktie: Neue Kursziele sind da!Aktien-Broker 21
So bewerten Analysten die Lage Die Aktie der Inovio wurde in den vergangenen zwölf Monaten von Analysten aus Research-Abteilungen insgesamt mit folgenden Einstufungen versehen1 Buy, 4 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Daraus leiten wir für die langfristige Einstufung ein "Hold" ab. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 0 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen.…
03.03. Inovio-Aktie: Daten zum Impfstoff!Benzinga 36
Überblick Inovio Pharmaceuticals Inc.(NASDAQ:INO) hat im Rahmen der Veröffentlichung der Ergebnisse für das vierte Quartal die Rekrutierung für die laufende Phase-3-Studie INNOVATE mit dem führenden Impfstoffkandidaten COVID-19 unterbrochen. Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem der Impfstoff in Labortests deutlich niedrigere Antikörperspiegel gegen die Omicron-Variante aufwies. Der Impfstoff INO-4800 zeigte in den Labortests eine robuste T-Zell-Antwort, was Inovio veranlasste, Änderungen am Studiendesign…