InnoCan Pharma-Aktie: Ein Hammer!

innoCan ist aktuell noch immer ausgesprochen stark. Selbst der jüngste Rückschlag hat noch kein Problem mit sich gebracht.

InnoCan Pharma hat auch am Donnerstag an den Finanzmärkten mal wieder für Überraschung gesorgt. Der Wert ist nur minimal nach unten gerutscht, hat aber erneut mit einer Meldung vor wenigen Tagen auf sich aufmerksam gemacht. Wohin geht die Reise?

Diese Stabilität ist neu

Es ist im Grunde ungewiss, in welche Richtung die Reise bei der Aktie geht. Allerdings notiert der Wert formal im Aufwärtstrend. Die Aktie müsste an sich noch von Nachrichten getrieben werden. Unter dem Strich jedoch sind die Versuche des Unternehmens, über Nachrichten den Kurs zu beeinflussen, offensichtlich vergeben. Seit etwa drei Tagen bewegt sich bis auf einen sehr rasch korrigierten Abschlag für die Aktie nichts.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei InnoCan Pharma?

Die Notierungen sind zwischen 70 und 77 Cent derzeit fast eingefroren. Der Handel lebt dennoch. Das zeigt, dass das Cannabis-Unternehmen Interesse hervorruft. Dieses reicht jedoch nicht, um die Seitwärtsphase zu beenden.

Weil der Titel jedoch technisch betrachtet im Hausse-Modus ist, wäre es nicht überraschend, gelänge an stärkeren Tagen plötzlich ein klarer Ausbruch nach oben. Wirtschaftlich betrachtet ist dies angesichts der Bedeutungslosigkeit der Nachrichten für das kaufmännische Geschehen nicht zwingend. Die Stimmung ist jedoch fest.

InnoCan Pharma kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich InnoCan Pharma jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur InnoCan Pharma Aktie.