0,41 EUR
1,35 %

Innocan-Aktie: Formation entdeckt!

Die Aktie von Innocan Pharma befindet sich gerade in einer Baisse, die immer weiter an Intensität zunimmt.

Vor einigen Monaten hat die Aktie erneut den Anlauf gewagt. Dabei ist sie aber nicht weit gekommen und ist in der Folge nochmals gesunken. Seit einigen Tagen scheinen sich allerdings die fundamentalen und charttechnischen Signale für das Wertpapier zu verbessern.

Erweiterung der Geschäftsbereiche

In der letzten Zeit befand sich die Innocan Pharma Corporation zunehmend in Wachstumsphasen. So werden momentan Studien rund um die Behandlung von Hunden mithilfe von CBD gemacht. Diese Versuche werden gemeinsam mit der Universität Jerusalem in Yissum gemacht. Dadurch möchte das Unternehmen einen weiteren Einsatzbereich für die behandlungstechnischen Technologien erschließen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei InnoCan Pharma?

Technische Analyse

Der Kurs der Innocan Aktie befindet sich momentan in einer Baisse, die immer weiter an Fahrt gewinnt. Unmittelbar unterhalb des Kurses befindet sich allerdings eine Unterstützungslinie, die den Trend bremsen könnte. Beim Betrachten des Chartbildes wird außerdem schnell klar, dass sich dort eine Dreiecksformation gebildet hat, die in Zukunft das Kursgeschehen beeinflussen könnte.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre InnoCan Pharma-Analyse vom 26.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich InnoCan Pharma jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur InnoCan Pharma Aktie.



Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.