x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

InflaRx-Aktie: Die Stimmung steigt!

Noch verweilt die InflaRx-Aktie auf einem eher niedrigen Niveau, doch die Anzeichen für ein Comeback mehrten sich in den letzten Tagen.

Auf einen Blick:
  • Die InflaRx-Aktie bastelt an einem Turnaround.
  • Rückenwind gab es unter anderem durch einigermaßen gute Zahlen.
  • Jetzt rückt die Charttechnik in den Fokus.

Knapp einen Monat ist es jetzt her, dass InflaRx frische Zahlen für das dritte Quartal präsentierte. Zwar musste das Unternehmen wieder einmal einen Verlust je Aktie vermelden. Der fiel aber geringer aus, als Analysten es im Vorfeld erwartet hatten. Statt -0,325 Euro belief sich der Gewinn je Aktie letztlich auf -0,18 Euro.

Das scheint den Anlegern auszureichen, um wieder etwas bessere Laune zu bekommen. Zwar reagierte die InflaRx-Aktie zunächst mit Verlusten auf die Q3-Ergebnisse. Gegen Ende November konnte das Papier sich aber wieder fangen und diese Abschläge mittlerweile ausgleichen. Es scheint sich wieder mehr Optimismus breitzumachen.

Ein guter Anfang

Zum Wochenende schaffte die InflaRx-Aktie es wieder auf immerhin 2,53 Euro, nachdem es am gestrigen Freitag noch einmal um 4,5 Prozent aufwärts ging. Damit haben die Bullen eine echte Chance, das Novemberhoch bei 2,73 Euro wieder ins Visier zu nehmen. Von dort aus wäre dann der Weg in Richtung 3 Euro prinzipiell frei.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei InflaRx?

InflaRx Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Spätestens dort ließe sich dann auch über einen Ausbruch mitsamt einem waschechten Comeback reden. Zugegeben, das wirkt derzeit alles noch etwas weit entfernt. Doch gerade im Biotech-Bereich kann alles sehr schnell gehen und rein charttechnisch hat InflaRx sich in spannende Gefilde begeben.

Worauf es für InflaRx jetzt ankommt

InflaRx selbst hat in den letzten Tagen für keine größeren Neuigkeiten sorgen können. Umso abhängiger ist das Papier davon, dass die gute Stimmung an den Märkten weiter anhält. In der vergangenen Woche konnte sich eine Fortsetzung des Aufwärtstrends beobachten lassen, das Tempo hat aber schon wieder nachgelassen. Das könnte als ein mögliches Warnsignal verstanden werden, im Sinne der Anleger sei an dieser Stelle aber gehofft, dass die grundsätzliche Richtung weiterhin stimmen wird.

InflaRx kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich InflaRx jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen InflaRx-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre InflaRx-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu InflaRx. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

InflaRx Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu InflaRx
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose InflaRx-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

InflaRx
NL0012661870
2,09 EUR
2,86 %

Mehr zum Thema

InflaRX-Aktie: Ist das ein nachhaltiger Anstieg?
Andreas Opitz | Di

InflaRX-Aktie: Ist das ein nachhaltiger Anstieg?

Weitere Artikel

17.01. InflaRx-Aktie: Damit müssen Anleger leben!Andreas Göttling-Daxenbichler 93
Nach einer beeindruckenden Erholungsrallye zu Jahresbeginn schnaufen die Märkte derzeit etwas durch und beim DAX zeigten sich am Dienstagmorgen dezent rote Vorzeichen. Der kleine Abschwung macht sich auch bei der InflaRx-Aktie bemerkbar, allerdings in einem deutlich größeren Ausmaß. Hier waren heute Morgen gleich 2,4 Prozent an Kursverlusten zu beklagen. Weiter dramatisch ist das allerdings nicht. Die spekulative Aktie verhält sich…
15.01. InflaRx-Aktie: Alles beim Alten!Andreas Göttling-Daxenbichler 56
Immer mal wieder gab es bei der InflaRx-Aktie Hoffnungen darauf, dass das Medikament Vilobelimab, welches auch bei schweren Corona-Erkrankungen zum Einsatz kommen könnte, kurz vor einer Zulassung steht. Bisher hat sich in diese Richtung aber wenig getan und auch in dieser Woche gab es mal wieder keine nennenswerten Neuigkeiten. Das drückt spürbar auf die Stimmung der Anleger und die Kurse…
Anzeige InflaRx: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8394
Wie wird sich InflaRx in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle InflaRx-Analyse...
31.12.2022 InflaRx-Aktie: Neue Hoffnung!Andreas Göttling-Daxenbichler 306
Die chinesische Regierung hat bei ihrer Corona-Politik eine beispiellose Kehrtwende hingelegt. Statt nun jeden noch so kleinen Ausbruch mit drakonischen Maßnahmen unterbinden zu wollen, wird dem Virus mehr oder weniger freier Lauf gelassen. Bekämpft werden soll das offenbar auch nicht mit neuen (westlichen) Impfstoffen. Stattdessen scheint es auf die klassische Herdenimmunität hinauszulaufen. Auf dem Weg dorthin werden sich viele schwere…
11.12.2022 InflaRx-Aktie: Der Weg nach oben bleibt versperrt!Andreas Göttling-Daxenbichler 134
Rund um InflaRx gab es in dieser Woche so überhaupt nichts Neues zu hören. Nun heißt es an der Börse oft, dass keine Nachrichten gute Nachrichten wären. In diesem Fall scheint das aber nicht zuzutreffen, denn die vergangenen fünf Handelstage brachten Kursverluste von 6,8 Prozent mit sich. Schon seit einer kleinen Ewigkeit warten die Anleger vergeblich auf einen großen Durchbruch…

InflaRx Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre InflaRx-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort