x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

InflaRx-Aktie: Nach guten Nachrichten wieder deutlich im Plus!

Die InflarRx-Aktie ist bekannt für ihre hohe Volatilität. In dieser Woche setzten die Bullen wieder starke Akzente und beförderten den Kurs um 25 Prozent nach oben.

Auf einen Blick:
  • InflarRx-Aktie gewinnt auf Wochensicht rund 25 Prozent
  • EMA50 und EMA200 wurden überwunden
  • Firma hat eine Notfallzulassung bei der FDA beantragt

Die Aktie des Jenaer Biotechunternehmens InflarRx hat sich in dieser Woche wieder sehr positiv entwickelt. Auf Wochensicht stiegen die Kurse um gut 25 Prozent an. Biotech-Titel sind bekannt für ihre hohe Volatilität. Negative Meldungen zu Studienverläufen führen oftmals zu erheblichen Kursverlusten, wohingegen positive News starke Kursausschläge nach oben zur Folge haben. Bezeichnend ist der Kursverlauf von InflarRx in den vergangenen Monaten.

Von Mitte November bis Ende Juni ging es für die Aktie sukzessive nach unten, ausgehend von Kursen bei 5,69 Dollar im Tief bis auf 0,78 Dollar. Fortan kehrten die Bullen an den Markt zurück und beförderten den Kurs im August auf ein Hoch bei 3,18 Dollar. Damit gelang der Aktie in gerade einmal sechs Wochen eine Kursvervierfachung. Nach einem Rücksetzer in der zweiten Augusthälfte konnte die Aktie Anfang September wieder zulegen, wurde dann aber erneut zurückgeworfen. In dieser Woche setzten die Bullen wie eingangs beschrieben wieder starke Akzente.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei InflaRx?

InflarRx beantragt Notfallzulassung bei FDA

Als Kurstreiber erweist sich dabei die Meldung, dass InflarRx bei der FDA nach „guten Interaktionen“ im Sommer eine Notfallzulassung für das Medikament Vilobelimab zur Behandlung schwerkranker Covid-19-Patienten beantragt hat. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, habe die FDA dem Mittel den Fast-Track-Status zuerkannt, womit eine vorrangige Prüfung und eine beschleunigte Zulassung möglich sind.

InflaRx Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Wie geht es für die Aktie weiter?

Die Aktie hat sich in dieser Woche wieder über die beiden gleitenden Durchschnitte der letzten 50 und 200 Tage (EMA50; EMA200) geschoben und nimmt nun das September-Hoch bei 2,91 Dollar und die knapp darüber verlaufende 3,00-Dollar-Marke ins Visier. Schlusskurse oberhalb von 3 Dollar würden den Weg für einen Anstieg zum August-Hoch bei 3,18 Dollar ebnen.

Sollten InflaRx Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich InflaRx jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen InflaRx-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre InflaRx-Analyse vom 04.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu InflaRx. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

InflaRx Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu InflaRx
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose InflaRx-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

InflaRx
NL0012661870
2,47 EUR
-4,16 %

Mehr zum Thema

InflaRx-Aktie: Die Stimmung steigt!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Sa

InflaRx-Aktie: Die Stimmung steigt!

Weitere Artikel

18.11. InflaRx-Aktie: Die Geduld schwindet!Andreas Göttling-Daxenbichler 66
Schon fast zwei Monate ist es her, dass InflaRx für seinen Wirkstoff Vilobelimab einen Antrag auf Notfallzulassung bei der US-amerikanischen FDA beantragte. Dies quittierten die Anleger im ersten Moment mit Kursgewinnen von etwas mehr als 20 Prozent und die Vorfreude fiel groß aus. Mit der Geduld scheint es aber nicht allzu weit her zu sein. Bis Anfang November lief die…
09.11. InflaRx-Aktie: Unverhofft kommt oft!Andreas Göttling-Daxenbichler 133
InflaRx informierte kürzlich über seine Ergebnisse für die ersten neun Monate des laufenden Jahres und hatte dabei so manche Überraschung auf Lager. Keine sensationellen Neuigkeiten gab es dabei rund um den Hoffnungsträger Vilobelimab. Der Wirkstoff soll unter anderem bei scheren Corona-Fällen zum Einsatz kommen und derzeit wird in den USA eine Notfall-Zulassung angestrebt. Geht hier alles gut, blickt das momentan…
Anzeige InflaRx: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6453
Wie wird sich InflaRx in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle InflaRx-Analyse...
09.10. InflaRx-Aktie: Die Hoffnung lebt!Andreas Göttling-Daxenbichler 194
Trotz steigender Fallzahlen scheint Corona im Alltag und an den Märkten kaum noch eine Rolle zu spielen. Dessen ungeachtet beantragte InflaRx Ende September eine Notfallzulassung in den USA für seinen Wirkstoff Vilobelimab, der bei schweren Corona-Fällen helfen soll. An den Märkten sorgte das zunächst für freudige Reaktionen. In der letzten Septemberwoche konnte die InflaRx-Aktie sich um über 20 Prozent steigern…
11.08. InflaRx News: Aktie jetzt kaufen?Aktien-Broker 57
InflaRx: Anleger äußern sich positiv Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Inflarx konnte in den vergangenen vier Wochen eine Aufhellung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Buy". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte dagegen eine leichte Reduktion registriert werden.…

InflaRx Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre InflaRx-Analyse vom 04.12.2022 liefert die Antwort