Impfstoff-Werte: Tagessieger BioNTech!

BioNTech konnte am Dienstag ordentlich gewinnen. Dies könnte ein Zeichen sein!

Die Impfstoffaktien haben sich am Dienstag – endlich – wieder etwas stärker präsentiert. So konnte BioNTech mit einem Plus von mehr als 3 % zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder deutliche Stärke unter Beweis stellen. Insgesamt hat sich die Branche etwas erholt. Das heißt allerdings derzeit noch nichts. Die Situation ist ernster als es zunächst wirkt.

BioNTech: Gute Nachrichten – oder mehr?

Die Aktie von BioNTech etwa ist die in Deutschland wohl prominenteste Vertreterin für die Gattung der Impfstoff-Titel. Die Aktie konnte mit einem Plus von 3 % sogar die Wochenbilanz ordentlich aufpäppeln. Unter dem Strich allerdings steht innerhalb der vergangenen vier Wochen noch immer ein deutliches Minus in Höhe von etwa 10 %. Die Aktie könnte dennoch einen entscheidenden Schritt geschafft haben, den BioNTech anderen Werten aus derselben Branche voraus hätte.

BioNTech profitiert anders als Moderna, Novavax oder Valneva aktuell von guten Zahlen. Für das erste Quartal wurde nun ein Rekordergebnis präsentiert. Im Einzelnen:

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Aktuelles Rating vom 11.05.2022 der BioNtech Aktie: 6 von 9 Punkten!

Die Mainzer müssen damit rechnen, dass der Umsatz mit Covid-19-Impfstoffen im laufenden Jahr geringer ausfällt als im Jahr 2021. Hintergrund ist die bereits recht hohe Impfquote in bedeutenden Staaten. Umso erfreulicher, so die Reaktion, waren die Zahlen zum ersten Quartal. Die deutsche Firma konnte einen Umsatz in Höhe von 6,374,6 Millionen Euro melden. Dabei wurde der Umsatz aus dem Vorjahresquartal in etwa verdreifacht. Seinerzeit schaffte BioNTech einen Umsatz in Höhe von 2,048,4 Milliarden Euro.

Der Gewinn wurde gleichfalls massiv ausgebaut. BioNTech meldete einen Gewinn in Höhe von 1,1281 Milliarden Euro im Jahr 2021 (1. Quartal), der im 1. Quartal des laufenden Jahres auf 3,698,8 Millionen Euro ausgebaut wurde. Die Ergebnisse sind nicht nur auf den ersten Blick erfreulich. Zugleich schaffte es BioNTech somit, die Prognosen für das laufende erste Quartal zu übertreffen.

Die Zahlen überzeugten auch deshalb, weil BioNTech damit die Zahlen aus den guten Vorquartalen übertreffen konnte. Diese Quartale dienen zwar nicht unmittelbar dem echten Vergleich, allerdings sind sie ein guter Anhaltspunkt für die aktuelle laufende Stärke des Geschäftes. So wurde nun auch bekannt, dass für das laufende Jahr 2022 insgesamt Lieferverträge über 2,4 Milliarden Dosen Impfstoff abgeschlossen worden sind. Dies lässt erahnen, dass die Umsatzerwartungen für 2022 nicht aus der Luft gegriffen wurden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu BioNTech sichern: Hier kostenlos herunterladen

BioNTech und praktisch die große Analystenszene rechnen für das laufende Jahr mit einem Umsatz in Höhe von zwischen 13 und 17 Milliarden Euro. Wenn die bisherigen Umsatzmargen sich nicht deutlich verschlechterten, würde daraus ein Gewinn in Höhe von 7 Milliarden Euro oder etwas mehr entstehen.

Damit wird es interessant. Auf dieser Basis ist BioNTech niedrig bewertet. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beläuft sich auf ungefähr 4 oder sogar etwas weniger. Diese Kennzahl lässt sich mit den anderen Unternehmen der Branche gut vergleichen.

So wird Valneva derzeit mit einem KGV in Höhe von 15,2 taxiert. Die Aktie von Novavax ist den Börsen ein KGV in Höhe von 1,9 wert, wobei der Umsatz des Unternehmens um Dimensionen geringer ist. Zudem ist Moderna aus den USA ein Konkurrent gerade für die mRNA-Technologie. Dabei notiert die Aktie der US-Amerikaner mit einem KGV von 4,9.

Auch in diesem Zusammenhang lässt sich daher zeigen, dass BioNTech noch immer relativ günstig bewertet ist. Nach den guten Zahlen vor vier Tagen war schon Moderna relativ stark nachgefragt. Der Kurs der US-Amerikaner stieg zunächst um 5,2 %, fiel dann aber um insgesamt -8,7 %. Insofern ist BioNTech auch in dieser Relation betrachtet nach dem  Dienstag die deutlich trendstärkere Aktie gegenüber der unmittelbaren Konkurrenz.

Der Vergleich lässt sich noch ausdehnen: Durch die Bewegung am Dienstag ist BioNTech die erste der Aktien aus dem Segment, die zumindest den kurzfristigen GD10 wieder überwinden konnte. Ein erstes Trendsignal deutet also daraufhin, dass BioNTech, anders als Moderna oder Novavax, vielleicht eine kleine Trendumkehr einleiten kann.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
BioNTech
US09075V1026
150,00 EUR
-1,12 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Noch lange nicht am Ende!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Mi

BioNTech-Aktie: Noch lange nicht am Ende!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi BioNTech-Aktie: Stärker als Valneva und Moderna? Bernd Wünsche 328
Die Werte aus dem Impfstoffsektor sind am Mittwoch wieder etwas zurückgeworfen worden. Angesichts kleinerer Verluste sind die jüngsten Entwicklungen dennoch nicht verworfen. Noch immer haben die Aktien rund um BioNTech und Co., also auch Moderna oder Valneva, eine Ausbruchchance nach oben. Aktuell stellt sich die Frage, welcher dieser Werte die besten Chancen haben könnte. BioNTech: Neue Nachrichten Der wohl prominenteste…
Mi BioNTech-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 179662
Wie kürzlich bekannt wurde, hat die US-Arzneimittelbehörde FDA eine Boosterimpfung gegen das Coronavirus zugelassen. Hier kommen Kinder zwischen 5 und 11 Jahren in den Fokus. Testreihen hätten wohl gezeigt, dass die Booster sicher seien. In diesem Artikel soll jetzt geklärt werden, ob es sich lohnt, die BioNTech-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte, werden…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2453
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Di BioNTech, Valneva und Co.: Wahnsinn bei den Impfstoff-Aktien Bernd Wünsche 476
Die Diskussion um Corona schien über einen längeren Zeitraum weitgehend verebbt. Nun häufen sich die Betrachtungen, wonach das Virus wieder um sich greift – zumal in China und auch in New York, wo Corona wieder aufgetaucht ist. Damit hat sich auch der Fokus wieder auf die Impfstoffe und vor allem die Anpassungen an die Omikron-Variante wieder eingestellt. Möglicherweise wird dies…
Mo BioNTech-Aktie: Wieder auf Kurs? Cemal Malkoc 336
Nach einer starken Woche startete die BioNTech-Aktie heute etwas verhaltener in die neue Woche. In der vergangenen Woche legte BioNTech seine Zahlen für das abgelaufene Quartal vor. Mit dem Rückenwind der soliden Quartalsergebnisse kletterte die Aktie im Laufe der Woche um rund 12 Prozent. Dank des starken Jahresauftakts ist BioNTech auf dem besten Weg, die Finanzprognose für das Gesamtjahr zu…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

BioNTech Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz