Imperial Oil-Aktie: Schon eingepreist!

Bei Imperial Oil stehen nun wieder Quartalszahlen ins Haus. Die teils schon vorweggegriffenen Ergebnisse können auf Jahressicht dennoch Chancen für Anleger bringen.

Wir befinden uns einmal wieder in der Bilanzsaison und auch Imperial Oil wird in Kürze sein aktuelles Zahlenwerk präsentieren. Am 29.04. werden die Aktionäre die Q1-Bilanz des Unternehmens mit Sitz in Calgary schließlich zu Gesicht bekommen. Wird es beim Umsatz und Gewinn irgendwelche Überraschungen geben? Ist bald mit einem kleinen Kurs-Beben bei der Imperial Oil-Aktie zu rechnen?

6 Tage dauert es noch, bis Imperial Oil seinen neuen Geschäftsbericht vorlegten wird. Sowohl Aktionäre als auch Analysten sind hochgespannt auf die aktuellen Zahlen des auf 41,05 Milliarden CAD Börsenwert dotierten Unternehmens. Die Konsensschätzung der Analysehäuser läuft auf ein starkes Umsatzplus hinaus: 11,13 Milliarden CAD soll der Umsatz im 1. Quartal 2022 betragen, was im Vergleich zum Vorjahr einer Steigerung von 59,05 Prozent entspricht. Beim operativen Ergebnis (Ebit) erwarten die Experten ein Plus von 199,05 Prozent. Ein Gewinn von 1,57 Milliarden CAD stünde somit letztlich zu Buche.

Was machen die Aktionäre der Imperial Oil-Aktie?

Aufs Gesamtjahr gerechnet wird der Umsatz von 37,59 Milliarden CAD laut Expertenkonsens um 34,35 Prozent auf 50,50 Milliarden CAD sinken. Das operative Ergebnis (Ebit) schätzen die Analysehäuser im Mittel auf einen Gewinn von 7,22 Milliarden CAD, was ein Plus von 116,48 Prozent bedeutet würde. Auch der Gewinn je Aktie erhöht sich damit um 119,83 Prozent auf 7,65 CAD.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Imperial Oil?

Aktionäre greifen die Schätzungen der Quartalszahlen in Teilen vorweg. So ist der Kurs der Imperial Oil-Aktie in den letzten 30 Tagen um 8,63 Prozent gefallen.

Imperial Oil-Aktie: Ausblick von Analysten und Charttechnik!

Anleger fragen sich nun, welche Auswirkungen die Geschäftsentwicklung auf den Kurs der Imperial Oil-Aktie haben könnte. Analysten haben dies einkalkuliert und veranschlagen im Mittel ein 12-Monats-Kursziel von 66,89 CAD – im Vergleich zum aktuellen Stand also einen Gewinn von 25,16 CAD. Für Anleger, die jetzt einsteigen wollen, bedeutet das eine Jahresrendite von 60,28 Prozent.

Anleger sollten jedoch gewarnt sein, da technische Indikatoren kurzfristig bei 58,90 CAD eine Unterstützung voraussagen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Imperial Oil-Analyse vom 17.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Imperial Oil jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Imperial Oil-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Imperial Oil
CA4530384086
48,20 EUR
-0,94 %

Mehr zum Thema

Imperial Oil-Aktie: Einblicke in die Q1-Ergebnisse!
Benzinga | 30.04.2022

Imperial Oil-Aktie: Einblicke in die Q1-Ergebnisse!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.04. Imperial Oil-Aktie: Gewinnaussichten! Benzinga 164
Imperial Oil (AMEX:IMO) wird am Freitag, den 29.04.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Analysten schätzen, dass Imperial Oil einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $1,62 ausweisen wird. Die Bullen von Imperial Oil werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber-…
31.01. Imperial Oil Aktie: EPS in der Analyse! Benzinga 278
Imperial Oil (AMEX:IMO) wird am Dienstag, den 2022-02-01, seinen letzten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Imperial Oil wahrscheinlich einen Gewinn pro Aktie (EPS) von 1,11 $ ausweisen wird. Imperial Oil-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch einen positiven Ausblick bzw. eine Wachstumsprognose für…
Anzeige Imperial Oil: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5609
Wie wird sich Imperial Oil in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Imperial Oil-Analyse...
29.08.2021 Imperial Oil: DAS muss noch lange nichts bedeuten Aktien-Broker 146
So schneidet Imperial Oil im RSI ab Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Imperial Oil. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 50,58 Punkte…
28.05.2021 Marktupdate: Aktien mit Kurs nach oben! Benzinga 765
Vor 10 Uhr ET am Freitag erreichten 188 Aktien neue 52-Wochen-Hochs. Dinge zu beachten: Das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war Coca-Cola (NYSE:KO). Mannatech (NASDAQ:MTEX) war das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Die Aktien von Castor Maritime (NASDAQ:CTRM) legten am meisten zu und erreichten mit einem Anstieg von 796,79% ein neues 52-Wochen-Hoch. Hier…