Imerys: Wo geht es hin?

Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Imerys-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 51,65 EUR. Der letzte Schlusskurs (45.36 EUR) weicht somit -12.18 Prozent ab, was einer „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Für diesen Wert (43.32 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+4.71 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Imerys-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Unterm Strich erhält erhält die Imerys-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen neutral. An drei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger jedoch verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Imerys. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Hold“. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Hold“-Einschätzung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Imerys?

Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Imerys zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ist durchschnittlich, da eine normale Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Hold“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine negative Änderung. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Sell“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Sell“-Einstufung.

Dividende: Aus der gezahlten Dividende und dem jeweiligen Kurs errechnet sich die Dividendenrendite. Imerys weist derzeit eine Dividendenrendite von 4,66 % aus. Diese Rendite ist höher als der Branchendurchschnitt („Baumaterialien“) von 2,66 %. Mit einer Differenz von lediglich 2 Prozentpunkten ergibt sich daraus die Einstufung als „Buy“ bezüglich der ausgeschütteten Dividende.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Imerys sichern: Hier kostenlos herunterladen

Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Materialien“) liegt Imerys mit einer Rendite von -26.63 Prozent mehr als 22 Prozent darunter. Die „Baumaterialien“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von -4.41 Prozent. Auch hier liegt Imerys mit 22,22 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Fundamental: Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 10,46 ist die Aktie von Imerys auf Basis der heutigen Notierungen 77 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Baumaterialien“ (45.4) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Imerys-Aktie: der Wert beträgt aktuell 41.67. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein „Hold“-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Imerys ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 33.92). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Imerys damit ein „Hold“-Rating.

Imerys kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Imerys jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Imerys-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...
Imerys
FR0000120859
29,14 EUR
0,14 %

Mehr zum Thema

Imerys Aktie: Das MUSS jetzt jeder wissen
Aktien-Broker | 18.05.2022

Imerys Aktie: Das MUSS jetzt jeder wissen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.03. Imerys-Aktie: Eine bittere Enttäuschung!Andreas Göttling-Daxenbichler 23
Zu Beginn des laufenden Jahres konnte der französische Bergbaukonzern Imerys noch eine ansehnliche Erholung abliefern, welche Mitte Februar nach guten Zahlen für das vierte Quartal des vergangenen Jahres bei einem Kurs von 42,50 Euro gipfelte. Seit dem 52-Wochen-Tief im Dezember ging es damit um mehr als 25 Prozent aufwärts. Hoffnungen auf eine anhaltende Trendwende wurde dann allerdings durch den Kriegsausbruch…
06.06.2019 Imerys: Da sollte man besonders aufpassenAktien-Broker 78
Branchenvergleich Aktienkurs: Imerys erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -43,7 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Baumaterialien"-Branche sind im Durchschnitt um -4,29 Prozent gefallen, was eine Underperformance von -39,41 Prozent im Branchenvergleich für Imerys bedeutet. Der "Materialien"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -4,29 Prozent im letzten Jahr. Imerys lag 39,41 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im…
Anzeige Imerys: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2767
Wie wird sich Imerys in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Imerys-Analyse...
05.03.2019 Imerys: So macht Börse KEINEN SpaßAktien-Broker 51
Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Imerys-Aktie beträgt dieser aktuell 57,83 EUR. Der letzte Schlusskurs (50,2 EUR) liegt…