IBM-Aktie: Analystenbewertungen!

4 IBM-Analysten reagieren auf den beeindruckenden Ergebnisbericht.

Gewinnanstieg Q1

Die Aktien von IBM (NYSE:IBM) sind am Mittwoch um 7,7 % gestiegen, nachdem das Unternehmen einen Gewinnanstieg für das erste Quartal gemeldet hat und die Umstrukturierung des Unternehmens fortgesetzt hat.

Am Dienstag meldete IBM für das erste Quartal einen bereinigten Gewinn je Aktie von 1,40 Dollar bei einem Umsatz von 14,2 Milliarden Dollar. Beide Zahlen übertrafen die Konsensschätzungen der Analysten von 1,38 Dollar bzw. 13,85 Milliarden Dollar. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 7,7 %.

IBM hob auch seine Wachstumsprognose für das Gesamtjahr an und erwartet nun ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum, das am oberen Ende der bisherigen Prognosespanne eines mittleren einstelligen Wachstums liegt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei IBM?

Dies war das erste vollständige Quartal seit der Ausgliederung des IBM-Geschäftsbereichs Managed Infrastructure Services in eine Einheit namens Kyndryl. Außerdem veräußerte IBM im ersten Quartal seine Watson-Gesundheitssparte an eine Private-Equity-Firma.

Ermutigendes Wachstum

Morgan Stanley Analyst Erik Woodring sagte, dass IBM’s Wachstum an den richtigen Stellen generiert wird. „Während die Umsatzsteigerung im letzten Quartal in erster Linie auf den Kernbereich Infrastruktur zurückzuführen war (d.h. als qualitativ minderwertigeres Ergebnis wahrgenommen wurde), kam das Wachstum in diesem Quartal von einer breiteren Basis über alle drei Segmente hinweg, was unserer Meinung nach vom Markt positiver interpretiert wird,“ schrieb Woodring.

Bank of America Analyst Wamsi Mohan sagte, dass IBM’s Umsatzwachstum ermutigend ist, und Profitabilitätsverbesserungen sollten folgen. „Da die Vorteile des Mainframe-Zyklus erst 2022/2023 zum Tragen kommen werden, betrachten wir das Portfolio als defensiv (Outperformance in einem schwierigen makroökonomischen Umfeld) und erwarten nachhaltiges Umsatzwachstum über 2022 hinaus,“ schrieb Mohan.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu IBM sichern: Hier kostenlos herunterladen

Robuste Nachfrage

Credit Suisse Analyst Sam Badri sagte, dass IBM’s Nachfrage robust bleibt, selbst in einem sich verschlechternden Makroumfeld. „Wir sind weiterhin der Ansicht, dass IBM die Einführung von hybriden Cloud-Architekturen erleichtert, indem es eine bestehende geschäftskritische Kundenbasis und erworbene Vermögenswerte nutzt,“ schrieb Badri.

BMO Capital Markets Analyst Keith Bachman sagte, dass IBMs Quartal besser war als er erwartet hatte, insbesondere die Beratungseinnahmen.

„Wir dachten, dass das Software-Wachstum bescheiden besser als erwartet war, obwohl wir weiterhin Bedenken bezüglich der Dauerhaftigkeit des Wachstums haben,“ schrieb Bachman.

Ratings und Kursziele

  • Morgan Stanley hat ein Overweight-Rating und ein Kursziel von $157.
  • Bank of America stuft die Aktie mit Buy und einem Kursziel von $165 ein.
  • Credit Suisse hat ein Outperform-Rating und ein Ziel von $166.
  • BMO Capital Markets hat ein „Market Perform“-Rating und ein Ziel von $152.
  • Kurs-Check: IBM-Aktien stiegen am Mittwochnachmittag um 7,22% auf 138,42 $, laut Benzinga Pro.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre IBM-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich IBM jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen IBM-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
IBM
US4592001014
121,72 EUR
-0,65 %

Mehr zum Thema

IBM Aktie: Was könnte jetzt noch passieren?
Aktien-Broker | 13.05.2022

IBM Aktie: Was könnte jetzt noch passieren?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.05. IBM-Aktie: Was könnte jetzt noch passieren? Ethan Kauder 344
Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 8 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie. 1. Sentiment und Buzz: Bei Ibm konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen…
30.04. IBM-Aktie: Schluss mit der Unsicherheit! Ethan Kauder 338
Der Kurs der Aktie Ibm steht am 29.04.2022, 12:59 Uhr an der heimatlichen Börse New York bei 135.74 USD. Der Titel wird der Branche "IT-Beratung und andere Dienstleistungen" zugerechnet. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt. 1. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 15,81 liegt…
Anzeige IBM: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2455
Wie wird sich IBM in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle IBM-Analyse...
26.04. IBM-Aktie: Widerstand! Benzinga 104
Was Sie wissen sollten Die Aktien von IBM (NYSE:IBM) sind auf einen Widerstand gestoßen. Wenn die Geschichte ein Wegweiser ist, gibt es eine gute Chance, dass der Kurs sich nach unten bewegen wird. Widerstand ist eine große Gruppe von Anlegern, die versuchen, ihre Aktien zum oder nahe am gleichen Preis zu verkaufen. In diesem Fall ist es $138. An Widerstandsniveaus gibt es…
22.04. IBM-Aktie: Wie schätzen Experten die Lage ein? Benzinga 158
Meinung zur IBM (NYSE:IBM) Aktie Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie sich die Aktie im kommenden Jahr entwickeln wird. Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 1 3 4 0 0 Letzte 30D 0 0 1 0 0 Vor 1M 1 3…