Hypoport: Was ist der Ausblick?

In der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei Hypoport verfolgt. David Iusow-Klassen hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen:

  • Der Stand! Derzeit ist es bei der Hypoport-Aktie spannend, denn sie hat eine interessante, charttechnische Ausgangslage. Per viertes Quartal 2017 war die Umsatzprognose der Analysten um 2,4 % übertroffen worden und der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um 18,8 %.
  • Die Entwicklung! Seit Oktober 2017 korrigierte die Aktie, bevor der Korrekturtrend vor zwei Wochen überwunden wurde. Auch wurde das tiefere Hoch, das zu Beginn des aktuellen Jahres gebildet wurde, überwunden.
  • Die Analystenmeinungen! Die Commerzbank empfiehlt Kaufen und hat ein Kursziel von 165 Euro vergeben, während das Bankhaus Oddo BHF die Einstufung von Neutral auf Kaufen angehoben und das Kursziel von 139 auf 163 Euro erhöht hat. Auch hat sich das durchschnittliche Kursziel seit Anfang des Jahres um 5,3 % auf aktuell 163,43 Euro je Aktie gesteigert.
  • Der Ausblick! Nun könnte das nächste Ziel im Bereich des Allzeithochs bei 164,50 Euro je Aktie (L&S) liegen, wo auch die obere Trendlinie des primären Aufwärtstrendkanals liegt. Wenn der Kurs über 168 Euro je Aktie steigt, könnte es einen erneuten Ausbruch aus dem Trendkanal geben. De Ergebnisse per erstes Quartal 2017, die voraussichtlich am 3. Mai präsentiert werden, könnten dann den weiteren Verlauf bestimmen.

Wie wird es bei Hypoport weitergehen? Wir bleiben weiter für Sie am Ball.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hypoport-Analyse vom 28.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hypoport jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hypoport-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Hypoport
DE0005493365
257,00 EUR
4,10 %

Mehr zum Thema

Hypoport-Aktie: Sorgt DIES für Aufruhr?
Ethan Kauder | 14.05.2022

Hypoport-Aktie: Sorgt DIES für Aufruhr?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.05. Hypoport SE-Aktie: Exzellent! DPA 86
Konzernumsatz steigt in Q1 2022 um 26 Prozent auf 136 Mio. EUR Der Konzernumsatz von Hypoport stieg in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich um 26 Prozent auf 136 Millionen Euro. Alle vier Segmente trugen mit Wachstumsraten von 22 bis 31 Prozent zu diesem starken Anstieg bei. Den stärksten Umsatzanstieg innerhalb des Hypoport-Konzerns verzeichnete das Segment Kreditplattform mit einem…
26.04. Hypoport-Aktie: Umsatzexplosion! DPA 104
Die vorläufigen Q1 2022-Ergebnisse von Hypoport, die in der heutigen Vorstandssitzung analysiert wurden, zeigen folgende Zahlen: * Umsatz Q1 2022: mehr als +25 Prozent auf 136 Mio. EUR (Q1 2021: 107,9 Mio. EUR) * EBIT Q1 2022: mehr als +35 Prozent auf 17 Mio. EUR (Q1 2021: 12,1 Mio. EUR) Hypoport wird die ausführliche Zwischenbilanz wie geplant am Montag, den…
Anzeige Hypoport: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8567
Wie wird sich Hypoport in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hypoport-Analyse...
14.04. Hypoport-Aktie: Das muss nach Ostern gelingen Dr. Bernd Heim 116
In den letzten Tagen führte diese Schwäche der Bullen dazu, dass die Hypoport-Aktie bis zum 13. April auf ein Tief bei 347,40 Euro nachgab. Im heutigen Handel kann diese Unterstützung zunächst behauptet werden, dennoch ist die Lage der Bullen nicht ungefährlich, denn es droht ein Rückfall unter den flachen Aufwärtstrend seit dem Tief vom 24. Februar bei 324,40 Euro. Hypoport-Aktie:…
13.04. Hypoport-Aktie: Baufinanzierung steigt stark! DPA 420
Die operativen Kennzahlen des Hypoport-Konzerns zeigen ein weiteres starkes Wachstum. Besonders hervorzuheben sind die zweistelligen prozentualen Volumensteigerungen bei den plattformbasierten Geschäftsmodellen im ersten Quartal dieses Jahres. Diese Wachstumsraten lagen erneut deutlich über denen der jeweiligen Märkte, in denen die Unternehmen tätig sind. Segment Kreditplattform In den ersten drei Monaten des Jahres 2022 steigerte Europace das Transaktionsvolumen* um beachtliche 26 Prozent.…