HubSpot Aktie: Was bringt das neue Jahr?

HubSpot im Branchenvergleich: Wer schlägt wen?

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Hubspot mit einer Rendite von -15,46 Prozent mehr als 74 Prozent darunter. Die „Software“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 86,53 Prozent. Auch hier liegt Hubspot mit 101,99 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

In welchem Trend bewegt sich die Aktie?

Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Hubspot derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 629,21 USD, womit der Kurs der Aktie (491,73 USD) um -21,85 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 480,14 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von +2,41 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Hold“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei HubSpot?

Aktuelle Kursanalyse auf Basis des RSI

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Hubspot anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 35,15 Punkten, was bedeutet, dass die Hubspot-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25Auch hier ist Hubspot weder überkauft noch -verkauft (Wert54,43), somit erhält die Aktie auch für den RSI25 ein „Hold“-Rating. Damit erhält Hubspot eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Sollten HubSpot Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich HubSpot jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen HubSpot-Analyse.

Trending Themen

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...

Warum Palantir die Gesamtmärkte hinter sich ...

Palantir Technologies Inc. (NYSE: PLTR) schoss am Mittwoch u...
HubSpot
US4435731009
325,20 EUR
2,61 %

Mehr zum Thema

HubSpot Aktie: Was steht jetzt noch aus?
Aktien-Broker | 22.05.2022

HubSpot Aktie: Was steht jetzt noch aus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. HubSpot Aktie: Warnung inmitten des Jubels! Aktien-Broker 10
Anleger sind gewarnt – Aktie überkauft Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Hubspot ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Hubspot-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 78,67, was eine "Sell"-Empfehlung…
22.04. HubSpot-Aktie: Analystenbewertungen zusammengefasst! Benzinga 4
Meinung zur HubSpot (NYSE:HUBS) Aktie Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie eine Aktie im kommenden Jahr gehandelt wird. Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 4 5 1 0 0 Letzte 30D 0 1 0 0 0 Vor 1M 0 0 0…
Anzeige HubSpot: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2098
Wie wird sich HubSpot in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle HubSpot-Analyse...
21.03. HubSpot-Aktie: Interessante Einblicke! Benzinga 1
HubSpot (NYSE:HUBS) hat sich in den letzten 5 Jahren auf Jahresbasis um 36,6 % besser entwickelt als der Markt. Kauf von 100 $ in HUBS: Vor 5 Jahren hätte ein Anleger mit 100 $ 1,66 Aktien von HubSpot kaufen können. Diese Investition in HUBS hätte eine durchschnittliche jährliche Rendite von 50,25 % erbracht. Derzeit hat HubSpot eine Marktkapitalisierung von 22,08…
21.03. HubSpot-Aktie: Datenpanne! Was ist passiert? Benzinga 12
Ein Datenhack von HubSpot Inc(NYSE:HUBS) hat 30 Kunden betroffen, darunter BlockFi, Swan Bitcoin, NYDIG, Pantera Capital und Circle, berichtet CoinDesk. Die betroffenen Unternehmen bestätigten, dass ihr Geschäftsbetrieb nicht gestört wurde und die Sicherheit ihrer Schätze gewährleistet ist. Mehrere Unternehmen nutzen das Customer Relationship Management (CRM)-Tool von Hubspot, um Marketingkampagnen zu verwalten und neue Nutzer einzubinden. Hubspot gab zu, dass sich…