HubSpot-Aktie: Datenpanne! Was ist passiert?

HubSpot's jüngste Datenpanne betrifft BlockFi, Swan Bitcoin, NYDIG und Circle.

Ein Datenhack von HubSpot Inc(NYSE:HUBS) hat 30 Kunden betroffen, darunter BlockFi, Swan Bitcoin, NYDIG, Pantera Capital und Circle, berichtet CoinDesk. Die betroffenen Unternehmen bestätigten, dass ihr Geschäftsbetrieb nicht gestört wurde und die Sicherheit ihrer Schätze gewährleistet ist.

Mehrere Unternehmen nutzen das Customer Relationship Management (CRM)-Tool von Hubspot, um Marketingkampagnen zu verwalten und neue Nutzer einzubinden. Hubspot gab zu, dass sich der Hacker am 18. März Zugang zu einem Mitarbeiterkonto verschafft und dieses missbraucht hat, um Interessengruppen in der Kryptoindustrie anzusprechen, berichtet Crypto News.

Hubspot beendete den Zugang für das kompromittierte Hubspot-Mitarbeiterkonto und schränkte die Möglichkeit für andere Mitarbeiter ein, Maßnahmen in Kundenkonten zu ergreifen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei HubSpot?

Die Hacker erhielten Zugang zu den durchgesickerten Benutzerinformationen, hatten aber keinen Zugriff auf sensible Daten wie Passwort- und Identitätsnachweise, da Hubspot ein externes Tool war, so CoinDesk. Allerdings legte der Hack mehrere Telefonnummern und E-Mail-Adressen offen.

Kunden der betroffenen Kryptowährungsunternehmen müssen sich vor Betrug oder Phishing-E-Mails in Acht nehmen. Einige Benutzer berichteten über einen Anstieg von Phishing-E-Mails von den Unternehmen über das Wochenende, um sie dazu zu verleiten, ihr Passwort auf einer gefälschten Website einzugeben. Im Jahr 2021 wurden durch den Hack der mobilen Aktienhandelsplattform Robinhood Markets Inc (NASDAQ:HOOD) Millionen von Kundendaten kompromittiert.

Kursentwicklung: HUBS-Aktien schlossen am Freitag um 5,14 % höher bei 491,38 $.

Sollten HubSpot Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich HubSpot jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen HubSpot-Analyse.

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
HubSpot
US4435731009
328,00 EUR
4,23 %

Mehr zum Thema

HubSpot Aktie: Was steht jetzt noch aus?
Aktien-Broker | 22.05.2022

HubSpot Aktie: Was steht jetzt noch aus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
27.04. HubSpot Aktie: Warnung inmitten des Jubels! Aktien-Broker 110
Anleger sind gewarnt – Aktie überkauft Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Hubspot ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Hubspot-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 78,67, was eine "Sell"-Empfehlung…
22.04. HubSpot-Aktie: Analystenbewertungen zusammengefasst! Benzinga 74
Meinung zur HubSpot (NYSE:HUBS) Aktie Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall-Street-Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie eine Aktie im kommenden Jahr gehandelt wird. Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 4 5 1 0 0 Letzte 30D 0 1 0 0 0 Vor 1M 0 0 0…
Anzeige HubSpot: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3543
Wie wird sich HubSpot in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle HubSpot-Analyse...
21.03. HubSpot-Aktie: Analystenbewertungen! Benzinga 104
  Bullish Eher bullish Gleichgültig Eher bearish Bearish Gesamtbewertung 4 4 1 0 0 Letzte 30D 1 0 0 0 0 1M voriges Jahr 0 2 0 0 0 Vor 2M 3 2 1 0 0 3M vor 0 0 0 0 0 In den letzten 3 Monaten haben 9 Analysten 12-Monats-Kursziele für HubSpot angegeben. Das Unternehmen hat ein durchschnittliches…
21.03. HubSpot-Aktie: Interessante Einblicke! Benzinga 176
HubSpot (NYSE:HUBS) hat sich in den letzten 5 Jahren auf Jahresbasis um 36,6 % besser entwickelt als der Markt. Kauf von 100 $ in HUBS: Vor 5 Jahren hätte ein Anleger mit 100 $ 1,66 Aktien von HubSpot kaufen können. Diese Investition in HUBS hätte eine durchschnittliche jährliche Rendite von 50,25 % erbracht. Derzeit hat HubSpot eine Marktkapitalisierung von 22,08…