Howard Hughes Aktie: Insider schlagen zu!

176

Die Aktien von Howard Hughes Inc (NYSE:HHC) stiegen um 0,8% gegenüber dem letzten Schlusskurs. Model Allen J hat am Mittwoch, den 7. April ein Formular 4 bei der SEC eingereicht. Der Insider kaufte 4.300 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $97,17. Nach der Transaktion stieg der Anteil der Führungskraft an Howard Hughes Inc. auf 20.637 Aktien.

Warum sind Insidertransaktionen wichtig?

Insidertransaktionen sollten nicht primär für eine Investitionsentscheidung herangezogen werden, jedoch kann eine Insidertransaktion ein wichtiger Faktor bei der Investitionsentscheidung sein.

Wenn ein Insider Aktien nach einem wichtigen Ausverkauf kauft, kann das ein Hinweis auf den Glauben des Insiders an den Erfolg des Unternehmens sein. Wenn die Aktie bei neuen Höchstständen gekauft wird, könnte dies darauf zurückzuführen sein, dass der Insider das Gefühl hat, dass die Aktie nicht überbewertet ist. Umgekehrt können Insider, die Aktien zu neuen Tiefstständen verkaufen, möglicherweise eine Art Kapitulationsmoment anzeigen. Insider, die bei neuen Höchstständen verkaufen, können darauf hinweisen, dass die Führungskraft “etwas Gewinn mitnehmen” und “einen Gewinn einfahren” möchte.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Howard Hughes?

Wichtige Transaktions-Codes

Investoren konzentrieren sich bevorzugt auf Transaktionen, die im offenen Markt stattfinden, was im Formular 4 mit den Codes P für Kauf und S für Verkauf angegeben wird. Wenn es sich um eine Open-Market-Transaktion handelte, bedeutet das, dass der Insider eine bewusste Entscheidung für die Aktie des Unternehmens getroffen hat, die er weiterführen möchte.

Transaktionscodes neben P oder S sind relativ unwichtig, da sie nur selten mit einer Entscheidung der Führungskraft verbunden sind. Der Transaktionscode A deutet zum Beispiel darauf hin, dass ein Insider gezwungen war, Aktien zu verkaufen, um eine Vergütung zu erhalten. Außerdem zeigt der Transaktionscode C die Umwandlung einer Option an.

Price Action

Sollten Howard Hughes Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Howard Hughes jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Howard Hughes Aktie.



1713 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Howard Hughes per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)