Hot Stock: Aus für BioNTech und Co.?

Die Impfstoff-Unternehmen sind schwach in den Handel gestartet. Die Diskussion um die Impfpflicht könnte eine Rolle spielen – auch für BioNTech?

Liebe Leser,

die Aktien von Impfstoff-Unternehmen sind in den vergangenen Stunden sehr schwach in den Tag gestartet. Nun stellt sich die Frage, wie es für BioNTech und Co. weiter gehen kann. Die Notierungen sind in einer entscheidenden Phase.

Was passierte mit BioNTech?

Die Situation an den Aktienmärkten ist eindeutig. Am Mittwoch ging es zunächst um etwa 2 % nach unten. Der Aufwärtsmarsch, der jüngst vor einigen Wochen begann, ist damit aber nicht zwingend beendet. Die Aktie konnte in den zurückliegenden vier Wochen einen Aufschlag in Höhe von etwa 33 % für sich verbuchen. Der Titel hat in den vergangenen fünf Tagen einen Gewinn in Höhe von annähernd 7 % geschafft. Damit reduzierte sich insgesamt das Minus der zurückliegenden drei Monate auf nur noch -11 %. Seit Dezember war es zunächst deutlich schwächer geworden, was wiederum insgesamt die Stimmung der Branche widerspiegelt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Der Impfstoff-Bereich leidet unter der Frage, ob die Impfstoffe künftig benötigt werden, sofern die Schrecken der Corona-Pandemie bald schon beendet sein könnten. Der Konjunktiv ist wichtig, denn tatsächlich weiß dies niemand.

BioNTech ist derzeit noch darauf angewiesen, dass die Impfstoffe gegen das Corona-Virus weiterhin verkauft werden. Das Unternehmen hat 2021 einen überraschend hohen Umsatz erwirtschaften können. Annähernd 19 Milliarden Euro führten zu Rekordgewinnen von gut 10 Milliarden Euro. Die Schätzungen für 2022 sind etwas weniger ambitioniert. Das Unternehmen soll etwa 13 bis 17 Milliarden Euro Erlöse erwirtschaften. Dies wären bei der aktuellen Marge ungefähr 7 bis 8,5 Milliarden Euro an Erträgen.

Nur will BioNTech in die Forschung zur Anwendung der mRNA-Technologie investieren. Dies wiederum betrifft das Unternehmen auf der Erlös-Seite erst in einigen Jahren. Die Forschungsergebnisse sind noch bei weitem nicht endgültig zu bewerten. Fraglich ist, wie weit die Erfolge reichen werden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu BioNTech sichern: Hier kostenlos herunterladen

Hier scheint ein erheblicher Zweifel zu bestehen. Die Kursentwicklung ist diesbezüglich nicht eindeutig. Charttechnisch betrachtet eröffnen sich bei 150 Euro nicht nur Unterstützungen, sondern damit auch die Chance, mangels großer Hindernisse in den Bereich von 200 Euro durchzustarten.

Technische Analysten sind etwas weniger optimistisch. Diese wiederum sind der Auffassung, dass das Unternehmen kurzfristig betrachtet im Hausse-Modus ist. Der Titel jedoch hat noch den Weg zu den längerfristigen GD100 und GD200 vor sich. Erst dann wäre ein Aufwärtstrend nachhaltig erreicht, heißt es.

Bei 192 Euro wartet der GD100. Die 200-Tage-Linie ist in Höhe von 231 Euro verankert. Bis dahin ist aus dieser Perspektive die Richtung nicht eindeutig. Der Kursverlauf am Mittwoch zeigt, dass die Börsen die Bewertung der Impfpflicht im Bundestag am Donnerstag als Maßstab werden dürften, wie weit das gesamte Geschäft noch trägt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen BioNTech-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu BioNTech. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

BioNTech Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu BioNTech
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose BioNTech-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
BioNTech
US09075V1026
166,15 EUR
-7,59 %

Mehr zum Thema

BioNTech-Aktie: Die 5,4 Milliarden-Euro-Enttäuschung !
Achim Graf | 07:15

BioNTech-Aktie: Die 5,4 Milliarden-Euro-Enttäuschung !

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo BioNTech: Wahnsinn! Bernd Wünsche 59
BioNTech kann in der neuen Woche zu einer der starken Aktien werden, zumindest bezogen auf die Stimmung rund um den Impfstofftitel. Am Ende der vergangenen Woche ging es schon mächtig aufwärts. In den ersten Handelsminuten vom Montag konnte BioNTech mit seiner Aktie an den deutschen Börsen noch einmal über 2 % aufsatteln. Die Notierungen an der Nasdaq zeigen ein Plus…
Mo BioNTech: Kurz vor Breakout zu 100 Prozent? Andreas Opitz 51
Schon im Januar dieses Jahres war ein Kurs von etwa 135 USD erreicht worden. Im März und Juni lief die BioNTech-Aktie die Zone von sogar rund 120 USD an. Doch dieser Preisbereich ist ganz offensichtlich das Tief. Insofern kann erkannt werden, dass sich eine charttechnische Bodenbildungsformation ausgebaut hat. Die Oberkante liegt bei etwa 185 USD. In dieser Widerstandszone ist der…
Anzeige BioNTech: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3407
Wie wird sich BioNTech in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle BioNTech-Analyse...
Sa BioNTech: Kommt der Corona-Herbst? Lisa Feldmann 133
Liebe Leser, letzte Woche haben unsere Autoren berichtet, wie es derzeit um die BioNtech-Aktie bestellt ist. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! BioNtech hat seine besten Kurszeiten wahrscheinlich bereits hinter sich, doch es könnte dennoch zu neuen durchaus erfreulichen Kursanstiegen kommen - etwa bei Zulassung des Omikron-Impfstoffes sowie einem Corona-Herbst. Die Entwicklung! Am Dienstag ging es bei der Aktie…
Fr BioNTech: Unfassbar! Bernd Wünsche 124
BioNTech stet nun kurz davor, eine gute Woche unfassbar gut abzuschließen. Das Mainzer Unternehmen hat einen Aufschlag von nur 1 % an den deutschen Börsen geschafft. Die Besonderheit des Handelstages ist an anderer Stelle sichtbar. BioNTech: Das ist enorm! Die Aktie hat in Summe in einer Woche damit einen Aufschlag in Höhe von gut 10 % realisieren können. Das ist…

BioNTech Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort