Hot Stock-Aktien: Viel Wind – Konkurrenz für Nel Asa?

Nel Asa ist derzeit der trendstärkste Wasserstoff-Wert. Gibt es aus dem Windkraft-Bereich mit Energiekontor einen Konkurrenten?

Liebe Leser,

noch immer hält die Frage an, welche Energiequellen wir in den kommenden Jahren anzapfen sollen. Ist es die Windkraft, die mehr Energie verspricht oder der Wasserstoff, der uns aus den Klauen der russischen Gaslieferungen befreien könnte? Aktuell sieht es so aus, als sei im künftigen Energiemix noch immer keine Richtung erkennbar. Ein Konkurrent der Wasserstoff-Unternehmen wie Nel Asa und Co. könnte die Aktie von Energiekontor sein – dies ist ein Windkraftunternehmen, das am Dienstag allerdings deutlich nachgegeben hat. Der Wert konnte dennoch in den vergangenen fünf Handelstagen fast ähnlich stark auftreten wie etwa die Aktien von Nel Asa und Co.

Das Unternehmen verdient Geld

Das Unternehmen beschreibt sich als Projektenwickler im Windkraftsektor. Faktisch errichtet und betreibt es einfach Windparks und dabei auch jene, die es heute noch gar nicht gibt. Wenn die Windkraft in Deutschland und am Ende in der gesamten EU ausgebaut wird, dürfte auch die Energiekontor sich einen größeren Anteil an den neuen Aufträgen sichern können.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Schon aktuell ist Energiekontor als eines der wenigen Unternehmen der Branche bestens aufgestellt. Energiekontor verdient heute schon Geld und zahlt Ihnen Dividenden aus. Das Unternehmen ist an den Aktienmärkten 1,29 Milliarden Euro wert und hat 2021 einen Umsatz von 156,52 Millionen Euro erzielt. Im laufenden Jahr wird es den aktuellen Schätzungen nach ungefähr 207 Millionen Euro verdienen und 2023 bereits 305 Millionen Euro, also fast doppelt so viel wie noch 2021.

Dabei erzeugt die Energiekontor AG hohe und höchste Gewinne. 2021 verdiente Energiekontor insgesamt 36,2 Millionen Euro, wirtschaftete also mit einer Gewinnmarge von deutlich mehr als 20 %. Kombinieren Sie diese Gewinnmarge mit steigenden Umsätzen, wird es attraktiv. Wie beschrieben wird der Umsatz bei 207 Millionen Euro erwartet. Bei einer analogen Gewinnmarge im Vergleich zum Jahr 2021 würde Energiekonto im Jahr 2022 unserer Schätzung nach ca. 45 Millionen Euro verdienen können. Das würde bei einer Marktkapitalisierung von gut 1,2 Milliarden Euro einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von deutlich weniger als 30 entsprechen – und das ist sowohl historisch für das Unternehmen als auch in der Wachstumsbranche recht günstig. Das Unternehmen ist also attraktiv – auch und gerade jetzt.

Aktie ist im klaren Aufwärtstrend

Dabei ist die Aktie von Energiekontor zweifelsfrei im Aufwärtstrend. Dies lässt sich vor allem an den technischen Trend-Indikatoren messen, etwa dem GD100 oder dem GD200. Diese beiden GDs zeigen jeweils den gleitenden Durchschnittskurs an und sind insofern in der Lage, die aktuelle Kursentwicklung einzuordnen. Wenn ein Kurs oberhalb dieser Linien verläuft, gilt dies als Ausweis eines technischen Aufwärtstrends.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Sobald sich eine Notierung unterhalb dieser Linien befindet, wird aus dem Aufwärtstrend ein Abwärtstrend. Sicherheit über den künftigen Kursverlauf erhalten Sie als Investor auch über diese Trendlinie nicht. In vielen Fällen jedoch bilden sich durch die Trendlinien am Ende größere Tendenzen aus, die wiederum oftmals zu einem enormen Trend führen.

In diesem Fall wird die Aktie insgesamt recht gut nach oben getrieben. Die Distanz zur 200-Tage-Linie ist für und bei Energiekontor recht groß. Der GD200 ist aktuell mehr als 20 % entfernt. Die Aktie hat auch den GD100 für die mittelfristige Analyse einen Vorsprung von gut 8 %. Insgesamt stehen die Signale also stark im grünen Bereich. Die Chancen für einen Ausbruch nach oben gelten dementsprechend als ordentlich.

Die Börsen sind an dem Wert interessiert. Energiekontor ist relativ betrachtet dementsprechend sogar besser aufgestellt als etwa Nel Asa oder vor allem als die Wasserstoff-Unternehmen wie Plug Power oder Ballard Power, die derzeit auch in aller Munde sind. Dementsprechend werden die Börsen Energiekontor oder ähnliche Unternehmen wie auch PNE, vielleicht auch Nordex, in den kommenden Wochen verstärkt beobachten.

Nel Asa und Energiekontor sind aus der heutigen, der technischen Sicht, die Favoriten in diesen jeweiligen Segmenten, ergibt die Analyse der Daten beider Unternehmen anhand des GD100 und des GD200. Die aktuellen Tagesverluste am Dienstag zum Beginn des Handels trüben diese Aussage nicht ein.

Nel Asa – dies zum Vergleich – hat zwar einen kleinen Rücksetzer hinnehmen müssen. Dennoch ist die Aktie mit Kursen nahe an der Marke von 1,60 Euro auch charttechnisch weiterhin in bester Verfassung. Technisch betrachtet bleibt Nel Asa ohnehin im klaren Aufwärtstrend. Sowohl der GD100 wie auch der GD200 sind und bleiben derzeit überwunden. Die Indikation nach dem RSL, dem Relative-Stärke-Index nach Lewy, ist positiv. Der Wert hat eine Ausprägung von gut 1,1 angenommen und zeigt damit wie auch die GDs einen Aufwärtsmarsch an. Nel Asa hat in den vergangenen vier Wochen unter dem Strich einen Aufschlag in Höhe von gut 6 % geschafft und liegt sogar seit Jahresbeginn mittlerweile deutlich vorn. Seit Jahresbeginn konnte die Aktie einen Aufschlag in Höhe von annähernd 4 %& für sich verbuchen und ist damit sogar deutlich stärker als die anderen Unternehmen der Wasserstoff-Branche wie Plug Power, wie Ballard Power oder wie PowerCell Sweden aus Schweden. Zum Vergleich allerdings: Energiekontor konnte seit Beginn des Jahres sogar einen Aufschlag in Höhe von mehr als 32 % für sich verbuchen. Die Aktie ist insofern in einem kurzfristig klareren Trend.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Nel ASA
NO0010081235
1,58 EUR
-3,25 %

Mehr zum Thema

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet
Bernd Wünsche | Fr

Hot Stock: Plug Power und Nel Asa wie erwartet

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Fr Nel ASA und Plug Power: Der Mut verfliegt! Andreas Göttling-Daxenbichler 37
Kurz vor dem Wochenende stehen die Märkte mal wieder ganz im Zeichen von Zinsdiskussionen. Die dezent nachlassende Inflation in den USA sorgte jüngst dafür, dass Ängste vor weiteren steilen Zinserhöhungen seitens der Fed wieder etwas schrumpften. So ganz scheint aber noch nicht jeder davon überzeugt zu sein, dass die Krise bereits durchgestanden wäre. Die Anleger verhalten sich derzeit eher abwartend…
Fr Nel ASA: Es wird immer besser! Andreas Opitz 192
Die Bullen der Nel ASA-Aktie leisten gute Arbeit. Zuletzt sind sie in Richtung des kleinen Widerstands von etwa 1,70 EUR unterwegs. Jetzt fehlt es nur noch, dass es zum Breakout kommt und der nächsthöhere Widerstand von rund 1,90 EUR angelaufen wird. In der 2,00er-Zone kristallisiert sich noch mal ein sehr harter Bereich heraus. Ob dieser sofort durchschlagen wird, muss zunächst…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2513
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Do Die Aktie des Tages: Nel Asa – ein neuer Rekord! Erik Möbus 319
Liebe Leser, Nel Asa hat einen neuen Rekord aufgestellt: Der Konzern vermeldete in der vergangenen Handelswoche, dass man einen weiteren Meilenstein erreicht habe. Anleger reagierten auf diese Meldung euphorisch und stürzten sich erneut auf das Papier. Wären da nicht die neusten Quartalsergebnisse - denn hier wurde erneut der Analystenkonsens verfehlt und ebenso ein Verlust ausgewiesen, wodurch die Aktie wieder um…
Do Nel ASA und Plug Power: Die nächste Schlappe! Andreas Göttling-Daxenbichler 156
Mit Spannung wurden die Zahlen für das zurückliegende Quartal von Nel ASA erwartet. Nachdem Plug Power kürzlich bereits mit nicht ganz überzeugenden Ergebnissen vorlegte, war die Hoffnung groß, dass die Norweger bessere Zahlen bieten könnten. Letztlich wurden solche Erwartungen aber enttäuscht. Wie erwartet gab es Verluste in den Büchern von Nel ASA zu sehen. Das ist an sich kein Drama,…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 13.08.2022 liefert die Antwort