x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Hot Stock-Aktien: Nel Asa, SFC Energy – was passiert hier?

Nel Asa und SFC Energy hatten in den vergangenen Sitzungen endlich wieder Boden unter den Füßen gefunden - was passiert jetzt?

Auf einen Blick:
  • Nel ASA: Das hält vielleicht nicht
  • SFC Energy - Die Stimmung scheint zu kippen
  • Beide Unternehmen sind noch im klaren Abwärtstrend

Liebe Leser,

wer an Wasserstoff-Hype-Werte denkt, wird vor allem Nel Asa oder Plug Power im Sinn haben. Doch auch SFC Energy aus Deutschland hat in den vergangenen Monaten durchaus für Furore gesorgt. Am Dienstag gewannen sowohl Nel Asa als auch SFC Energy wieder klar dazu – jetzt allerdings geht es schon wieder bergab. Das Vertrauen in die Branche scheint etwas geringer zu sein als vielleicht einige erhofft haben. Es gibt zu wenig Nachrichten…

Die Quartalszahlen lauern

Die relative Vorsicht ist zumindest bei Nel Asa begründet. Am 20. Oktober wird das Unternehmen seine Quartalszahlen zum 3. Quartal bekannt geben. Dies ist bis dato noch kein besonders erfreulicher Termin. In den vergangenen Quartalen enttäuschten die Norweger mit ihren jeweiligen Daten zumindest leicht.

Die Umsätze klettern nicht so stark, dass damit zu rechnen wäre, auch nur die grundsätzliche Schätzung von 100 Millionen Euro für das laufende Geschäftsjahr zu erreichen. Selbst dieser Umsatz wäre noch um Längen zu gering, um einen Ausbruch zu legitimieren. Tatsächlich liegt der Umsatz von Nel Asa um etwa den Faktor 15 unterhalb der Marktkapitalisierung.

Das hat zur Folge, dass auch keine Gewinne zu erwarten sind. Nel Asa wird 2023 Verluste schreiben und mit allerhöchster Sicherheit auch im Jahr 2023. Diesbezüglich also wird Nel Asa seine Hoffnungen oder die der Aktionäre nur mit zukunftsträchtigen Projekten stärken können.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SFC Energy?

Diese Aussichten haben sich in den vergangenen Wochen weder verdüstert noch nennenswert verbessert. Die jüngste große Nachricht kaum wie mehrfach berichtet aus dem US-Verteidigungsministerium, das für ein gemeinsames Projekt ab dem Jahr 2023 über den Zeitraum von 19 Monaten einen Betrag in Höhe von 5,6 Millionen Dollar gewährt hat.

Das damit einhergehende Vertrauen einer bedeutenden US-amerikanischen Behörde hat die Börse indes nicht honoriert, wie das Chartbild zeigt.

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Auch die Kursdaten haben sich zuletzt zwar etwas verbessert, im Gesamtbild jedoch ist der Verlauf noch tiefrot.

Performance

Tag
-0,67 %
1,50 €

Woche
1,15 %
1,47 €

Monat
14,97 %
1,30 €

3M
24,80 %
1,19 €

6M
-3,06 %
1,54 €

1J
30,43 %
1,14 €

3J
66,98 %
0,89 €

5J
323,63 %
0,35 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Die Notierungen von Nel Asa sind in den vergangenen fünf Handelstagen insgesamt zwar um 10 % geklettert, jedoch von sehr niedrigem Niveau aus. Der Effekt auf den Marktwert ist vergleichsweise gering gewesen. Die Kurse sind bezogen auf die vergangenen vier Wochen um -8 % gesunken. In den zurückliegenden drei Monaten ging es sogar um -19,4 % abwärts. Das Bild hat sich damit deutlich verschlechtert, so die Meinung der Chartanalysten zum Verlauf und zur charttechnischen Trend-Indikation.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu SFC Energy sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die erste Unterstützung im laufenden starken Abwärtstrend hatte Nel Asa nun bei 1 Euro wieder bestätigt, indem der Kurs diese Marke nach einem Rutsch schnell wieder eroberte. Nun gelang es immerhin auch, die Hürde bei 1,10 Euro wieder zu erobern. Dies gilt bei Chartanalysten gemeinhin als gutes Signal in dem Sinn, das kein unmittelbarer Kursabsturz mehr zu entstehen scheint – ein “Crash” ist im ersten Anlauf abgewendet.

Allerdings sind die Notierungen zuletzt auch aus Sicht der technischen Analysten immens unter Druck geraten. Der GD100, der den mittelfristigen Trend abbildet, ist nun um -17,3 % unterkreuzt worden. Der GD200 ist um -19,2 % unterboten – dies sind Signale dafür, dass die Notierungen auch von technischen Analysten als Baisse-belastet bewertet werden.

Eine Trendumkehr ist aus dieser statistischen Stimmungssicht erst dann wieder möglich, wenn 1,40 Euro als bedeutende Hürde erneut erobert würden. Der Weg bis dahin scheint jedoch weit zu sein – zumal ohne neue Aufträge.

Hier schließt sich dieser Kreis: Am 20. Oktober, also morgen, wird Nel Asa die Quartalszahlen präsentieren und wahrscheinlich im besseren Fall nur keine schlechten Nachrichten vorweisen. Demgegenüber steht sogar noch das Risiko, dass eine leichte Enttäuschung eintritt. Einen Durchbruch nach oben kann aus diesen Daten noch niemand ableiten.

SFC Energy: Der Börsenkonkurrent

Eine andere Situation erlebt derzeit SFC Energy. Das Unternehmen hat zumindest nicht so frühzeitig die Verlegenheit, seine nächsten Zahlen zu präsentieren. Vielmehr wird der Bericht zum 3. Quartal am 15. November 2023 vorgelegt. Bis dahin müssen Investoren und Analysten allerdings auch bei diesem Unternehmen weiterhin auf einen Nachrichtenflow warten.

Seit einiger Zeit dominieren lediglich die Schätzungen und Ansichten anderer Analysten. Zuletzt hatte sich das Unternehmen vor ziemlich genau einem Monat geäußert. Es sähe eine “Dynamisierung der Nachfrage aufgrund der veränderten geopolitischen Situation”, heißt es in einer Erklärung. Das ist nicht verwunderlich: Die Energiekrise ist überall sichtbar, der Wunsch nach einer Transformation der Energie-Versorgung in Richtung einer klimafreundlichen Aktivität ist gleichfalls überall wahrzunehmen.

Insofern sind die Erklärungen nicht als Nachrichtenersatz zu verstehen. Der Umsatz wird für das laufende Jahr auf 83 Millionen Euro geschätzt. Dies ist bei einer Marktkapitalisierung von 290 Millionen Euro verglichen mit Nel Asa allerdings sogar “günstig”. Die Börsen haben sich dem Votum noch nicht ganz angeschlossen.

In den vergangenen vier Wochen gab SFC Energy insgesamt -21 % nach. In den zurückliegenden drei Monaten stehen wegen dieses Kursrutsches immerhin etwa -17 % Kursrücksetzer zu Buche. Diese Entwicklung entspricht in etwa der von Nel Asa.

Auch technische Analysten sehen kein besonders unterschiedliches Bild. Die 100-Tage-Linie ist derzeit -21 % entfernt. Der GD200 ist aktuell um -27 % distanziert worden. Damit benötigt die Aktie aus dieser sowie auch aus der charttechnischen Perspektive – falls keine neuen, impulsgebenden Nachrichten kommen – sicherlich einen Sprung in Richtung von 20 Euro, um wieder mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen. Bis dato sind Nel Asa und SFC Energy unverändert in einer schwierigen Ausgangslage.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,49 EUR
-0,37 %

Mehr zum Thema

Nel Asa-Aktie, Ballard Power oder Plug Power - wer gewinnt dieses Rennen?
Bernd Wünsche | 09:52

Nel Asa-Aktie, Ballard Power oder Plug Power - wer gewinnt dieses Rennen?

Weitere Artikel

Do Wasserstoff-Aktien: Durchbruch auf dem Bullen-Markt! - Viel Bewegung bei Nel ASA, Plug Power und Co!Claudia Wallendorf 370
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien befeuern die Phantasien der Anleger. Vom „Wasserstoff-Bullenmarkt“ ist da beispielsweise die Rede. Denn zu Beginn des Jahres haben Nel ASA und Plug Power eine wahre Kursrally hingelegt. Insgesamt befinden sich die Wasserstoff-Aktien durchaus im Aufwind. Im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing geht es daher um einen neuen aufstrebenden H2-Player. Doch zunächst müssen wir uns mit Plug…
Do Plug Power-Aktie: Die Explosion blieb aus - Nel Asa überholt wiederBernd Wünsche 793
Liebe Leserinnen und Leser, mit großer Spannung haben die Börsen auf Plug Power geblickt. Das US-Unternehmen, das u.a. Elektrolyseure für die Produktion von grünem Wasserstoff herstellt, hatte am 25. Januar zu einer Telefonkonferenz, einem "Business update" geladen. In den sozialen Medien entlud sich etwas Wut auf CEO Andy Marsh - die Börsen ziehen hinterher. Die Präsentation war offenbar in den…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4639
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mi Nel Asa-Aktie: Der kritische Tag kommt!Bernd Wünsche 689
Liebe Leserinnen und Leser, der 25. Januar rückt näher. Schon werden die Aktienmärkte in Bezug auf die Wasserstoff-Märkte offenbar etwas misstrauischer. Nel Asa und Co. setzen in den ersten Morgenstunden am Mittwoch zurück, wobei Nel Asa wie so oft gegenüber dem US-Konkurrenten Plug Power deutlich die bessere Figur gemacht hat. Dies jedoch ist relativ einfach zu erklären, so jedenfalls sieht…
Di Wasserstoff-Aktien: Goldgräberstimmung bei Nel ASA, Plug Power und Co!Claudia Wallendorf 590
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sorgen mal wieder für viel Furore. Dabei entsteht der Eindruck, dass Vieles gleichzeitig passiert. Sei es, dass Ballard Power mit einem neuen Auftrag punktet. Oder, dass die Idee eines europäischen Wasserstoffmarktes Gestalt annimmt. Daher geht es im heutigen Newsletter Wasserstoff nur am Rande um Nel ASA und Plug Power, sondern mehr um blühende Landschaften. Im…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort