Hot Stock-Aktie: Nel Asa oder Plug Power?

Nel Asa zeigt sich weiterhin ungewohnt schwach. Was muss passieren, damit es aufwärts geht?

Liebe Leser,

Nel Asa hat am Mittwoch an den Börsen zunächst enttäuscht. Die Notierungen gaben nach, ohne dass die Konkurrenz etwa von Plug Power auch nachgegeben hätte. Ist Nel Asa nun besonders schwach?

Nel Asa: Der Trend ist eindeutig

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Tatsächlich allerdings war die erste Aufregung nicht ganz nachvollziehbar. Der Wert der Norweger gewann im Laufe des nachmittags wieder deutlich dazu und zeigte sich auf diese Weise zumindest stärker als zunächst befürchtet. Dennoch ist das Ergebnis über den Zeitraum von einer Woche ernüchternd.

Nel Asa gab in einer Woche insgesamt mehr als -12 % nach. Dies wiederum ist im Zusammenhang mit der Branchenschwäche zu betrachten, insofern praktisch alle Notierungen aus dem Bereich eine schwache Woche hinter sich haben. Der Grund ist relativ eindeutig.

Die drohenden Embargo(s) verschiedener Seiten gegenüber Russland und dessen Energielieferungen hatten zunächst die Hoffnung erzeugt, es könne für die Aktien des Wasserstoffbereiches dauerhaft nach oben gehen. Diese Hoffnung ist trügerisch und stimmt insofern nicht, als die Unternehmen selbst keine der enormen Kapazitäten zur Verfügung stellen können, die erforderlich wären, um eine Energiekrise abwehren zu können.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Unter dem Strich haben sich die Aktienmärkte schnell von der rasch aufkommenden Hoffnungsbranche abgewandt. Speziell Nel Asa allerdings zeigt sich im Vergleich zu Plug Power aktuell wieder deutlich schwächer. Die Aktie hat aus charttechnischer Sicht mit 1,50 Euro eine bedeutende Unterstützung hinter sich gelassen und unterkreuzt. Die nächste Haltezone findet sich in Höhe von 1,40 Euro. Derzeit sind die Unterstützungen in diesem Bereich noch stabil – nur wie lange noch?

Die Notierungen von Nel Asa sind aktuell auch wirtschaftlich mit einer kleinen Schlagseite versehen. Zuletzt meldete das Unternehmen einige Aufträge. Es wurde jedoch ersichtlich, dass auch hier die Kapazität nicht reichen wird, um wirtschaftlich in den grünen Bereich zu kommen. Sowohl 2022 wie auch 2023 wird Nel Asa demnach noch rote Zahlen schreiben.

Nel Asa konnte den kleinen Kurssturz selbst am Mittwoch nicht verhindern, als das Unternehmen verkündete, zwei neue Aufträge der Tochter Nel Hydrogen Fueling erhalten zu haben. Es reicht derzeit einfach nicht, um wirtschaftlich zu überzeugen.

Technische Analysten haben gleichfalls den Daumen gesenkt. Entscheidend wäre es hier, den GD38, den GD100 oder gar den GD200 zu erobern. Das gelingt und gelang nicht. Der Abstand zu den bedeutenden Trendmarken ist allerdings überschaubar. Der GD200 verläuft bei 1,55 Euro und ist damit 10 % entfernt. Der GD100 ist bei 1,50 Euro sogar noch weniger als 7,5 % entfernt. Insofern wäre es aus Sicht der Analysten nur besonders wichtig, die Marke von 1,50 Euro wieder zu überwinden. Charttechniker und technische Analysten würden sich gleichermaßen freuen.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nel ASA
NO0010081235
1,37 EUR
5,31 %

Mehr zum Thema

Wasserstoff-Werte: Plug Power und Nel Asa extrem
Bernd Wünsche | 17:00

Wasserstoff-Werte: Plug Power und Nel Asa extrem

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
16:18 Nel ASA-Aktie: Das zeugt von relativer Stärke! Alexander Hirschler 110
Für die Aktie des norwegischen Elektrolyse-Spezialisten Nel ASA geht es seit einigen Tagen mit ansprechender Dynamik nach oben. Knapp oberhalb des flachen Aufwärtstrends von Ende Januar wurde der Abverkauf gestoppt und die Aktie wieder eingesammelt. Die bullische Phase hat zum Bruch des seit Anfang März bestehenden Abwärtstrends geführt und den Kurs wieder an die 50-Tage-Linie (EMA50) herangetragen. Aussagen von Jerome…
15:13 Nel ASA-Aktie: Es geht wieder voran! Peter Wolf-Karnitschnig 182
Nachdem die Nel ASA-Aktie vor einer Woche fast ein neues Jahrestief erreichte, hat sich die Aktie des norwegischen Wasserstoffunternehmens wieder um rund 15 Prozent erholt. Haben Anleger erkannt, dass viel Potenzial in dem Papier steckt? Unterschiedliche Analysteneinschätzungen Möglicherweise. Dass dem so ist, meinen vor allem die Analysten des US-Analysehauses Bernstein Research. Sie haben das Rating des Unternehmens erstmalig aufgenommen und…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8775
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
13:00 Wasserstoff-Aktien: Ablösung für Nel ASA und Plug Power? Claudia Wallendorf 400
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien machen es Anlegern derzeit nicht leicht. Einerseits feierten einige Finanzmedien den gestrigen Mittwoch als „Tag der Wasserstoff-Aktien“. Andererseits sehen internationale Beobachter wahlweise den europäischen Markt und / oder den Technologie-Sektor enorm unter Druck. Das könnte demnach noch eine Weile anhalten und Wasserstoff-Aktien beeinträchtigen. Unter den Wasserstoff-Aktien stehen dabei vor allem die Nel ASA-Aktie und die…
Mi Nel ASA-Aktie: Ja, was denn nun? Achim Graf 501
Nel ASA ist im Laufe des Mittwochs ein Achtungserfolg gelungen: Bis kurz vor Börsenschluss in Frankfurt legten die Papiere des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten um immerhin 1,5 Prozent auf wieder 1,35 Euro zu. Damit schiebt sich die Nel-Aktie mit rund 12 Prozent ins Wochenplus, hat seit dem 20. April allerdings noch immer mehr als 20 Prozent abgegeben. Wie geht es nun weiter?…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Nel ASA Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz