Hostess Brands Aktie: Tolle Nachrichten für alle Bullen!

RSI macht nun Hoffnung für Aktie von Hostess Brands

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Hostess Brands führt bei einem Niveau von 15,92 zur Einstufung „Buy“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 27,06 ein Indikator für eine „Buy“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Buy“.

So bewerten Analysten die Lage

Von insgesamt 8 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Hostess Brands-Aktie sind 6 Einstufungen „Buy“, 2 „Hold“ und 0 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Buy“-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Hostess Brands vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 24 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (22,62 USD) ausgehend um 6,1 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Buy“. Zusammengefasst erhält Hostess Brands von den Analysten somit ein „Buy“-Rating.

Die Kursrendite von Hostess Brands im Vergleich

Hostess Brands erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 30,56 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Nahrungsmittel“-Branche sind im Durchschnitt um 13,42 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +17,14 Prozent im Branchenvergleich für Hostess Brands bedeutet. Der „Verbrauchsgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 20 Prozent im letzten Jahr. Hostess Brands lag 10,57 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hostess Brands?

Hostess Brands: KGV mit Kaufsignal

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 23,43 ist die Aktie von Hostess Brands auf Basis der heutigen Notierungen 46 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Nahrungsmittel“ (43,71) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Anleger sind bestens gelaunt

Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Hostess Brands auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Hostess Brands in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Buy“. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Hostess Brands hinsichtlich der Stimmung als „Buy“ eingestuft werden muss.

Welche Stimmungstendenz herrscht vor?

Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes BildWährend des vergangenen Monats verbesserte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Buy“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde mehr diskutiert als üblich und erfuhr zunehmende Aufmerksamkeit der Anleger. Dies führt zu einem „Buy“-Rating. Damit erhält die Hostess Brands-Aktie ein „Buy“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hostess Brands-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hostess Brands jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hostess Brands-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Hostess Brands
US44109J1060

Mehr zum Thema

Hostess Brands Aktie: EPS-Schätzung!
Benzinga | 02.03.2022

Hostess Brands Aktie: EPS-Schätzung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.03. Hostess Brands Aktie: Darauf hoffen die Bullen!Benzinga 6
Hostess Brands (NASDAQ:TWNK) wird am Dienstag, den 2022-03-01, seinen letzten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Hostess Brands einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,23 ausweisen wird. Die Bullen von Hostess Brands werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste…
09.11.2021 Hostess Brands Aktie: Wie hat das Unternehmen sein Kapital eingesetzt?Benzinga 12
Hostess Brands (NASDAQ:TWNK) verdiente im zweiten Quartal 53,13 Mio. USD, was einem Anstieg von 12,93 % gegenüber dem vorangegangenen Quartal entspricht. Hostess Brands verzeichnete auch einen Gesamtumsatz von 291,49 Mio. $, was einem Anstieg von 9,82 % seit Q1 entspricht. Im ersten Quartal verdiente Hostess Brands 47,05 Millionen Dollar, und der Umsatz betrug 265,42 Millionen Dollar. Was ist die Rendite…
Anzeige Hostess Brands: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8100
Wie wird sich Hostess Brands in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hostess Brands-Analyse...
22.06.2021 Hostess Brands: Das ist ein absoluter Befreiungs-Hammer!Aktien-Broker 25
Wie performt die Aktie aus Anlegersicht? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Verbrauchsgüter") liegt Hostess Brands mit einer Rendite von 30,71 Prozent mehr als 20 Prozent darüber. Die "Nahrungsmittel"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 7,51 Prozent. Auch hier liegt Hostess Brands mit 23,2 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute…
04.06.2021 Logitech Aktie: Diese Aktien erreichten ihre 52-Wochen-Hochs!Benzinga 188
Am Mittwochmorgen erreichten 261 Unternehmen neue Jahreshöchststände. Bereiche von Interesse: JPMorgan Chase (NYSE:JPM) war das größte Unternehmen auf Basis der Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte. Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte, war Zivo Bioscience (NASDAQ:ZIVO). AMC Entertainment (NYSE:AMC) war der größte Gewinner der Morgensitzung, da es um 26,53% stieg und sein neues 52-Wochen-Hoch erreichte. Hier…