Hornbach Holding Aktie: Konnten die Erträge das Rekordniveau des Vorjahres erreichen?

Hornbach hat sich im 1. Halbjahr angesichts der im Vergleich zum Vorjahr deutlich ungünstigeren Witterungsbedingungen gut behauptet. Der Umsatz stieg um 3,5% auf 2,25 Mrd €, was vor allem von den Handelsaktivitäten außerhalb Deutschlands getragen wurde. In der Region Deutschland erzielte Hornbach ein flächenbereinigtes Umsatzwachstum von 0,5%. Trotz der verhaltenen Kundennachfrage konnte der leichte Umsatzrückgang aus dem Frühjahrsquartal wieder wettgemacht werden.

In der Region übriges Europa stiegen die flächen- und währungskursbereinigten Umsätze um 5,5%, einschließlich der Währungseffekte um 4,1%. Zum Wachstum trugen auch die neu eröffneten Onlineshops in der Slowakei, in Schweden und Rumänien bei. Das verhaltene Umsatzwachstum, niedrigere Handelsspannen und ungünstige Kostenrelationen führten dazu, dass die Erträge das Rekordniveau des Vorjahres nicht erreichten. Das operative Ergebnis (EBIT) verringerte sich um 7,9% auf 130,4 Mio €. Unterm Strich ging der Gewinn um 7,1% auf 2,86 € je Aktie zurück.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hornbach?

Der Vorstand rechnet damit, dass der Ergebnisrückstand im 2. Halbjahr aufgeholt werden kann und bestätigte die Prognose für 2018. Erwartet werden ein Anstieg des Umsatzes im mittleren einstelligen Prozentbereich und ein EBIT auf Vorjahresniveau. Dazu dürften auch Nachholeffekte beitragen, weil umfangreichere Bau- und Renovierungsprojekte, die ursprünglich für Juli und August geplant worden waren, aufgrund der extremen Hitze und Dürre auf einen späteren Zeitpunkt verschoben wurden.

Hornbach kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Hornbach jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hornbach-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Hornbach
DE0006083405
78,10 EUR
1,10 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 02.08.2022

Hornbach Aktie: Was sagt dieser Wert über die Aktie aus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.07. Hornbach Holding-Aktie: Wechsel im Aufsichtsrat! DPA 56
Die ordentliche Hauptversammlung der Hornbach Holding AG & Co. KGaA hat heute Vanessa Stützle, derzeit Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Douglas-Gruppe, zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats gewählt. Sie übernimmt das Amt von Prof. Dr.-Ing. Jens P. Wulfsberg, der sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats mit Ablauf der Hauptversammlung am 8. Juli 2022 niedergelegt hat und auf der…
29.06. Hornbach Holding-Aktie: Hornbach setzt Umsatzwachstum fort! DPA 29
Die Hornbach-Gruppe (Hornbach Holding AG & Co. KGaA Konzern) hat im ersten Quartal (Q1) 2022/23 (1. März bis 31. Mai 2022) aufgrund der robusten Kundennachfrage ihren Umsatz gegenüber dem Rekordwert des Vorjahres weiter gesteigert. Anhaltende Kundennachfrage: Konzernumsatz steigt! Der Konzernumsatz wuchs um 8,1% auf 1.813,4 Mio. EUR (2021/22: 1.678,1 Mio. EUR). Der Mehrjahresvergleich unterstreicht, dass die Profitabilität des Unternehmens weiterhin…
Anzeige Hornbach: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9150
Wie wird sich Hornbach in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hornbach-Analyse...
17.05. HORNBACH-Aktie: Rekordergebnis 2021/22! DPA 13
Überragende Ergebnisse  Vorläufige Zahlen für 2021/22 im März veröffentlicht und bestätigt * Rekordumsatz von 5,9 Mrd. EUR dank anhaltend starker Kundennachfrage (y-o-y +7,7%) * Bereinigtes operatives Konzernergebnis (adj. EBIT) steigt im Jahresvergleich um 11% auf 362,6 Mio. EUR (+60% vs. GJ 2019/20) * Adj. EBIT-Marge steigt von 6,0% auf 6,2% und liegt damit deutlich über dem Niveau vor Covid *…
09.05. HORNBACH Holding AG & Co. KGaA-Aktie: Dividendenerhöhung vorgeschlagen! DPA 4
Der Vorstand der HORNBACH Management AG, der persönlich haftenden Gesellschafterin der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA (ISIN: DE0006083405), beschlossen, dem Aufsichtsrat der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2021/22 die Dividende auf 2,40 Euro je dividendenberechtigter Stammaktie ohne Nennwert (Geschäftsjahr 2020/21: 2,00 Euro) zu erhöhen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats in seiner bilanzfeststellenden Sitzung am…