Hornbach Holding-Aktie: Wechsel im Aufsichtsrat!

Vanessa Stützle wird neu in den Aufsichtsrat gewählt und übernimmt die Position von Prof. Dr.-Ing. Jens P. Wulfsberg. Dividende von 2,40 Euro beschlossen.

Die ordentliche Hauptversammlung der Hornbach Holding AG & Co. KGaA hat heute Vanessa Stützle, derzeit Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Douglas-Gruppe, zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats gewählt. Sie übernimmt das Amt von Prof. Dr.-Ing. Jens P. Wulfsberg, der sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats mit Ablauf der Hauptversammlung am 8. Juli 2022 niedergelegt hat und auf der Hauptversammlung der Hornbach Baumarkt AG am 7. Juli 2022 in den Aufsichtsrat gewählt wurde.

Vanessa Stützle verfügt über eine hervorragende Expertise

Vanessa Stützle ist seit Mai 2020 Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Douglas-Gruppe und verantwortet die Bereiche E-Commerce, Partnerprogramm, Omni-Channel, CRM, Retail Media Sales, Performance Marketing und Datenstrategie. Zuvor war die Diplom-Kauffrau als Executive Vice President für das Online-Geschäft und das Customer Relationship Management der Douglas-Gruppe verantwortlich. Ab September 2022 wechselt sie als neue CEO zur Luqom-Gruppe, Europas führender E-Commerce-Plattform für Lampen und Lichtlösungen. Mit ihrer langjährigen Tätigkeit als E-Commerce-Spezialistin bringt Vanessa Stützle weitreichende Expertise im für die Hornbach-Gruppe wichtigen Bereich der Digitalisierung mit.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hornbach?

Der Aufsichtsrat der Hornbach Holding AG & Co. KGaA setzt sich daher künftig wie folgt zusammen

Dr. John Ehemaliges Vorstandsmitglied der BASF SE Feldmann (Vorsitzender) Martin Geschäftsführender Gesellschafter der Corivus Gruppe GmbH Hornbach (stellvertretender Vorsitzender) Simone Krah (geschäftsführender) Präsident des MMM-Club e.V. Simona Ehemaliger Global CEO der EDGE Strategy AG Scarpaleggia Vanessa Chief Digital Officer und Mitglied der Geschäftsleitung der Stützle Douglas Gruppe (bis September 2022); CEO der LUQOM Gruppe (ab September 2022) Melanie Kaufmännische Geschäftsführerin der Nolte Küchen GmbH & Co. KG und Thomann-Bopp Express Küchen GmbH & Co. KG Alle weiteren Vorschläge von Vorstand und Aufsichtsrat wurden ebenfalls mehrheitlich angenommen, darunter die Ausschüttung einer Dividende von 2,40 Euro für das Geschäftsjahr 2021/22 (2020/21: 2,00 Euro).

Über die HORNBACH-Gruppe

Die HORNBACH-Gruppe ist ein unabhängiger, familiengeführter Handelskonzern unter dem Dach der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA, die an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert und im SDAX vertreten ist. Die größte Tochtergesellschaft, die HORNBACH Baumarkt AG, betreibt 169 großflächige Bau- und Gartenmärkte sowie zwei Fachmärkte und Online-Märkte in neun europäischen Ländern. Zum Konzern gehören auch die HORNBACH Baustoff Union, eine regionale Baustoffhandelsgesellschaft mit 37 Standorten in Südwestdeutschland und Frankreich, sowie die HORNBACH Immobilien AG, die für den Konzern Einzelhandelsimmobilien entwickelt. Im Geschäftsjahr 2021/22 (Stichtag 28. Februar 2022) erwirtschaftet die HORNBACH-Gruppe einen Nettoumsatz von 5,9 Milliarden Euro und gehört damit zu den fünf größten Bau- und Gartenmarktunternehmen in Europa. Der Konzern beschäftigt rund 25.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hornbach kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Hornbach jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hornbach-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Hornbach
DE0006083405
77,45 EUR
-0,83 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 02.08.2022

Hornbach Aktie: Was sagt dieser Wert über die Aktie aus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.06. Hornbach Holding-Aktie: Hornbach setzt Umsatzwachstum fort! DPA 30
Die Hornbach-Gruppe (Hornbach Holding AG & Co. KGaA Konzern) hat im ersten Quartal (Q1) 2022/23 (1. März bis 31. Mai 2022) aufgrund der robusten Kundennachfrage ihren Umsatz gegenüber dem Rekordwert des Vorjahres weiter gesteigert. Anhaltende Kundennachfrage: Konzernumsatz steigt! Der Konzernumsatz wuchs um 8,1% auf 1.813,4 Mio. EUR (2021/22: 1.678,1 Mio. EUR). Der Mehrjahresvergleich unterstreicht, dass die Profitabilität des Unternehmens weiterhin…
18.05. Hornbach Aktie: Jetzt geht’s rund! Aktien-Broker 2
Hornbach: Analysten wittern Kaufchance In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 2 Analystenbewertungen für die Hornbach &-Aktie abgegeben. Davon waren 2 Bewertungen "Buy", 0 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Hornbach &-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Hornbach & vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein…
Anzeige Hornbach: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8980
Wie wird sich Hornbach in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hornbach-Analyse...
09.05. HORNBACH Holding AG & Co. KGaA-Aktie: Dividendenerhöhung vorgeschlagen! DPA 4
Der Vorstand der HORNBACH Management AG, der persönlich haftenden Gesellschafterin der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA (ISIN: DE0006083405), beschlossen, dem Aufsichtsrat der HORNBACH Holding AG & Co. KGaA vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2021/22 die Dividende auf 2,40 Euro je dividendenberechtigter Stammaktie ohne Nennwert (Geschäftsjahr 2020/21: 2,00 Euro) zu erhöhen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats in seiner bilanzfeststellenden Sitzung am…
14.04. Hornbach-Aktie: Keine Lust mehr auf Heimwerken? Peter Wolf-Karnitschnig 3
Für die Hornbach-Aktie lief es in den letzten beiden Jahren ausgezeichnet an der Börse. 2020 schloss die Aktie der Baumarktkette mit einem Plus von 25 Prozent. Im vergangenen Jahr lag die Kursteigerung der Hornbach-Aktie sogar bei 65 Prozent. Im laufenden Jahr hat sich der Spieß jedoch umgedreht. Seit Anfang Januar hat die Baumarkt-Aktie um 15 Prozent nachgegeben. Ist den Menschen…