Holz, wie wäre es damit? (Teil1)

Es wird immer interessanter, Holz an der Börse zu handeln. Hier erfahren Sie, auf was Sie dabei achten sollten!

Liebe Leserin, lieber Leser,

bevor es in „medias res“ geht, möchte ich einige persönliche Worte an den Anfang stellen. Einige von Ihnen wissen ja, dass meine Frau und ich Ende 2020 von Aachen in die Eifel gezogen sind.

Das „neue“ Haus ist Baujahr 1949 mit Erweiterungen 1965. Natürlich gab es auch den einen oder anderen Reparaturstau. Den arbeite ich nach und nach ab. Aktuell steht eine Neubedachung der großen Garage an. Der Anlass ist die im Juni folgende Montage einer Solaranlage auf diesem 75 m² Dach.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei iShares II - iShares S&P Global Timber, Forestry?

Holz kaufen: Das tut weh!

Ich führe das Dach in Trapezblech aus. Auch hier waren die Preise deutlich angezogen. Was aber noch viel stärker prozentual zu Buche schlägt, sind die Preise bei den Lattungen. Holz wird bisweilen – gefühlt – mit Gold aufgewogen. Diese Entwicklung begann schon lange vor dem Ukraine-Krieg. Grund dafür ist der Bauboom in Deutschland, aber auch in den USA und China. Der steigende Bedarf führte hier zu eine Explosion der Preise.

Auf Sicht von 3 Jahren legte der Preis für Bauholz um satte +206% zu. Auf Jahressicht sind es aktuell „nur noch“ +21%. In der Spitze lagen wir aber schon bei rund +50%.

Holz handeln: Da sollte Einiges „drin“ sein

Holz wird genau so wie Öl oder Gold an der Börse gehandelt. Es ist ein durchaus schwankungsintensiver Markt. Das bedeutet, dass Bullen, aber auch Bären immer wieder hervorragende Chancen finden können. Holz an der Börse zu handeln, kann also durchaus interessant und vor allem lukrativ sein.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu iShares II - iShares S&P Global Timber, Forestry sichern: Hier kostenlos herunterladen

So können auch Sie Holz an der Börse handeln

Die professionellen Marktteilnehmer handeln Holz mit dem entsprechenden Future. Für Sie als Privatanleger gibt es aber auch deutlich „einfachere“ Produkte in Form von Zertifikaten oder ETFs. Ich werde Ihnen am kommenden Donnerstag „brauchbare“ Derivate vorstellen.

Es gibt da nämlich einen „Fallstrick“, den Sie unbedingt kennen müssen!

Herzlichst

Ihr Jörg Mahnert

Sollten iShares II - iShares S&P Global Timber, Forestry Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich iShares II - iShares S&P Global Timber, Forestry jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen iShares II - iShares S&P Global Timber, Forestry-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...