x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Hochtief-Aktie: Endlich wieder ein Aufschwung!

Die Hochtief-Aktie konnte in den beiden letzten Monaten um rund 20 Prozent zulegen. Was gibt dem Bau- und Infrastrukturkonzern neuen Schwung?

Auf einen Blick:
  • Hochtief legte starke Geschäftszahlen zum letzten Quartal vor.
  • Der Konzerngewinn soll im Gesamtjahr um 15 Prozent zum Vorjahr wachsen.
  • Der spanische Großaktionär ACS hat seine Anteile an Hochtief kürzlich aufgestockt.

Auch für die Hochtief-Aktie verlief das bisherige Börsenjahr nicht gut. Seit Jahresbeginn ist der Kurs des Bau- und Infrastrukturkonzerns mit knapp über 20 Prozent im Minus. Doch in den beiden letzten Monaten erholte sich der Kurs der Hochtief-Aktie um rund 20 Prozent. Was gibt der Bauaktie neuen Schub?

Gute Quartalszahlen

Gute Zahlen zum dritten Quartal. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahr um satte 35 Prozent auf rund 7,2 Milliarden Euro. Der um Sondereffekte bereinigte Konzerngewinn von Hochtief im dritten Quartal stieg im Jahresvergleich um 12 Prozent auf 131 Millionen Euro. Besonders erwähnenswert ist, dass alle Regionen zum guten Konzernergebnis beitrugen. Konzernchef Cases teilte den Aktionären in einem Schreiben mit, dass Hochtief dank einer soliden Aufstellung in seinen wichtigsten Märkten gut positioniert sei.

Nettogewinn je Quartal von Hochtief

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Hochtief mit einem bereinigten Konzerngewinn zwischen 475 und 520 Millionen Euro. Das wäre ein Plus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Auftragsbücher des Konzerns sind laut Angabe des Managements gut gefüllt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hochtief?

Erst kürzlich hat der spanische Großaktionäre ACS seinen Anteil am deutschen Bau- und Infrastrukturkonzern auf 68 Prozent aufgestockt. Anleger sehen das offenbar als gutes Zeichen.

Erholt sich die Weltwirtschaft?

Der Infrastruktursektor von Hochtief dürfte von einer weiter anhaltenden Erholung des weltweiten Verkehrsaufkommens profitieren. Auf den Bausektor dürfte sich eine rückläufige Inflation und damit sinkende Zinsen positiv auswirken. Die Zeichen stehen gut, dass die Hochtief-Aktie ihren Aufwärtstrend weiter fortsetzen kann. Allzu große Sprünge sind allerdings nicht von der Aktie zu erwarten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hochtief-Analyse vom 27.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hochtief jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hochtief-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hochtief-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Hochtief. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Hochtief Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Hochtief
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Hochtief-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Hochtief
DE0006070006
59,18 EUR
0,92 %

Mehr zum Thema

Hochtief-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 16.01.2023

Hochtief-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

11.12.2022 Hochtief-Aktie: Wo bleibt die Trendwende? Peter Wolf-Karnitschnig 116
Nachdem bereits 2021 kein gutes Jahr für die Hochtief-Aktie war, wird die Aktie des Bau- und Infrastrukturkonzerns auch 2023 höchstwahrscheinlich mit einem Minus beenden. Seit Jahresbeginn hat die Hochtief-Aktie ca. 24 Prozent an Wert eingebüßt. Warum schaffte Hochtief bislang noch keine Trendwende an der Börse? Die Zahlen sind gar nicht schlecht Schwer zu sagen, denn eigentlich laufen die Geschäfte von…
07.11.2022 Hochtief-Aktie: Voll auf Kurs! Andreas Göttling-Daxenbichler 96
In so ziemlich allen Bereichen profitierte Hochtief im dritten Quartal von brummenden Geschäften. Besondere Erwähnung fand bei den jüngsten Quartalszahlen die spanische Autobahnbetreiberin Abertis, doch auch sonst gab es wenig Grund zu meckern. Konzernweit konnte der bereinigte Gewinn um 12,4 Prozent auf 131,4 Millionen Euro gesteigert werden. Das war üppig genug, damit Hochtief die Prognose für das laufende Jahr bestätigen…
Anzeige Hochtief: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6600
Wie wird sich Hochtief in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hochtief-Analyse...
25.04.2022 Hochtief Aktie: Schlechter als die Konkurrenz? Aktien-Broker 35
Kursrendite bei Hochtief enttäuscht Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -16,56 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt Hochtief damit 70,12 Prozent unter dem Durchschnitt (53,56 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Bauwesen" beträgt 17,12 Prozent. Hochtief liegt aktuell 33,68 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance…
21.03.2022 Hochtief Aktie: Käufer sollten sich sputen! Aktien-Broker 10
So reagieren die Anleger auf Hochtief Hochtief lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Sell"-Einstufung.…

Hochtief Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hochtief-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort