Hier winken acht Prozent Dividendenrendite!

Traditionell landen Anlegerinnen und Anleger bei der Suche nach hohen Dividendenrenditen schnell im Sektor der Telekomaktien.

Liebe Leserinnen, liebe Leser, 

traditionell landen Anlegerinnen und Anleger bei der Suche nach hohen Dividendenrenditen schnell im Sektor der Telekomaktien. 

Papiere wie Deutsche Telekom, Orange, Vodafone, Telefónica oder auch AT&T stehen dann schnell auf der Watchlist, versprechen sie doch ein stabiles Geschäftsmodell bei gleichzeitig attraktiven Ausschüttungen.

Beim Blick auf die Kursentwicklungen dieser Aktien wird jedoch schnell deutlich, dass sich trotz hoher Dividenden auch der eine oder andere Underperformer darunter befindet.

Genau solch ein Papier möchte ich in der heutigen Ausgabe für Sie näher beleuchten. 

Gelungener Jahresauftakt! 

 Die Rede ist vom US-Telekomunikationsriesen AT&T. Auf Sicht der letzten 12 Monate hat die Aktie gut 12 Prozent an Kurswert verloren, auf Blick der letzten fünf Jahre steht sogar ein Kursrückgang von rund 37 Prozent auf dem Kurszettel.

Herbe Kursverluste, die auch die Dividendenzahlungen kaum kompensieren können. Doch seit Jahresbeginn 2022 konnte das Papier um gut sechs Prozent zulegen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Volkswagen?

Im Gegensatz zu den deutlichen Verlusten bei vielen Aktien an der Technologiebörse Nasdaq eine sehr erfreuliche Wertentwicklung. Der Aktie von AT&T kam zugute, dass in den letzten Handelstagen besonders Value-Aktien bei den Investoren gefragt waren.

Oft sind das auch gleichzeitig Aktien mit interessanten Dividendenrenditen aus defensiven Branchen, wie eben dem Telekomsektor. Doch es könnte noch weitere Gründe für diesen positiven Jahresauftakt bei AT&T eine entscheidende Rolle gespielt haben. 

 So gab das Unternehmen am Mittwoch, den 07.01.2022 bekannt, dass es in 2021 eine Rekordzahl von 3,2 Millionen neuen Mobilfunkkunden hinzugewinnen konnte. Dies ist die höchste Zahl seit 10 Jahren.

Ebenfalls deutliche Zuwächse wurden aus dem Glasfaser- und Streaming Geschäft gemeldet. Es scheint also rund zu laufen, immer wieder wird vom Unternehmen eine konsequente „go-to-market strategy“ betont, welche sich auszuzahlen scheint. 

 Sicherer Dividendenzahler 

 Gleichzeitig lockt die nächste Quartalsdividende in Höhe von 0,52 US-Dollar pro Aktie. Das sogenannte „Record Date“ ist der 10. Januar, als Auszahlungstag ist der 01. Februar 2022 angekündigt.

Insgesamt haben wir es also mit einer Jahresdividende in Höhe von 2,08 US-Dollar pro Aktie zu tun. Bei Kursen von rund 26 US-Dollar beträgt die Dividendenrendite satte acht Prozent.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Firefinch sichern: Hier kostenlos herunterladen

Bei einer derzeitigen Inflationsrate von über fünf Prozent bleibt hier sogar für den Anleger noch eine positive Differenz von knapp drei Prozent auf der Habenseite – nicht schlecht! Die Sicherheit der Dividende bei AT&T ist als sehr hoch einzustufen. 

So hat das Unternehmen in den letzten zehn Jahren kontinuierlich Dividenden gezahlt und auch gesteigert. Fast jedes Jahr stiegen die Ausschüttungen, zwar nur oft nur in sehr kleinen Schritten, aber auf das US-Unternehmen war Verlass.

Dies sollte auch in Zukunft so bleiben, daher ist und bleibt AT&T eine attraktive Dividendenaktie. 

Spin-off bringt Kursfantasie 

 Doch verspricht die Aktie neben der Dividende auch mal wieder steigende Aktienkurse oder geht der Kursverfall hier weiter? Damit kommen wir zu einem weiteren Grund, der in den kommenden Wochen und Monaten für AT&T sprechen könnte.

Es geht um den Spin-Off von WarnerMedia und dessen Verschmelzung mit dem Medienkonzern Discovery. Sollte das wie geplant bis Mitte dieses Jahres gelingen, dann entwickelt sich AT&T wieder hin zum reinen Kommunikationskonzern.

So eine klare Fokussierung wird von der Börse meist sehr gern gesehen und von Investoren oft mit Käufen der Aktie honoriert. Sehr spannend wird auch, zu welchen Konditionen diese Entflechtung durchgeführt und was das für Aktionäre bedeuten wird.

Erhalten Altaktionäre von AT&T Anteile am neuen Unternehmen, wenn ja wie viele, wird es eventuell eine Sonderausschüttung geben, was heißt das für die zukünftige Dividende bei AT&T? 

Erste Antworten auf diese Fragen könnten am Mittwoch, den 26. Januar 2022 gegeben werden. Dann veröffentlicht AT&T den Quartalsbericht für das vierte Quartal 2021 und könnte möglicherweise erste Details zu den genannten Fragestellungen liefern.

Daher ist AT&T derzeit durchaus eine sehr interessante Aktie, auf der Habenseite stehen eine hohe Dividende, ein solides Geschäftsmodell und ein Stück Kursfantasie aufgrund des geplanten Spin-off der Medien Sparte.

Außerdem sind klassische Value-Aktien derzeit an der Börse eher im Vorteil, ein weiterer Punkt, der für den US-Telekommunikationskonzern spricht.

Ob der Aktienkurs dadurch endlich mal wieder Fahrt aufnimmt, das werden die nächsten Wochen und Monate zeigen.    

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit investiert. 

Volkswagen kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Volkswagen jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Volkswagen-Analyse.

Trending Themen

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Tesla: Weniger Produktion?

Die Schwierigkeiten in den Lieferketten, die durch die jüng...

Bored Ape Yacht Club-NFT: Wie hoch könnte es gehen?

In gewisser Weise ebnete der Bored Ape Yacht Club von Yuga L...

Neuste Artikel

DatumAutor
07:00 Interroll-Aktie: Jahreshauptversammlung 2022! DPA
Alle Anträge werden angenommen Die Generalversammlung 2022 von Interroll fand aufgrund der anhaltenden Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Die Aktionäre konnten die Versammlung jedoch per Livestream verfolgen. Die Aktionäre genehmigten vorab alle Anträge in elektronischer Form oder per schriftlicher Weisung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter, darunter auch den Gesamtbetrag der Vergütungen für die Mitglieder…
06:20 Asiatische Märkte: Uneinheitlich! DPA
Die asiatischen Aktienmärkte zeigen sich am Montag im dünnen Feiertagshandel uneinheitlich, nachdem die Wall Street am Freitag im Großen und Ganzen positive Vorgaben gemacht hatte und die Händler nach dem Ausverkauf der vergangenen Woche in einem vorsichtigen Handel Aktien zu Schnäppchenpreisen aufkauften. Die Händler sind weiterhin besorgt über die anhaltende Inflation, die drohenden Zinserhöhungen, den Ukraine-Krieg und die COVID-19-Sperren in…
05:05 Holcim-Aktie: Adani Group erwirbt das Indien-Geschäft! DPA
Vereinbarung mit der Adani-Gruppe Holcim hat eine verbindliche Vereinbarung mit der Adani-Gruppe über den Erwerb ihres Geschäfts in Indien unterzeichnet, das ihre 63,11%ige Beteiligung an Ambuja Cement, die eine 50,05%ige Beteiligung an ACC besitzt, sowie ihre 4,48%ige direkte Beteiligung an ACC umfasst. Die entsprechenden Angebotspreise von INR 385 für Ambuja Cement und INR 2.300 für ACC bedeuten für Holcim einen…
05:00 Bitcoin, Ethereum: Besser als Aktien? Benzinga
Bloombergs leitender Rohstoffstratege Mike McGlone hat kürzlich die Meinung vertreten, dass Bitcoin (CRYPTO: BTC) und Ethereum (CRYPTO: ETH) nach dem jüngsten Kurseinbruch die meisten Kryptogewinne erzielen werden. Langfristig schädlicher für den US-Aktienmarkt In einem Interview sagte McGlone, dass die Zinserhöhungen der US-Notenbank langfristig schädlicher für den US-Aktienmarkt sind als bewährte digitale Vermögenswerte wie BTC und ETH. “Insgesamt ist die Volatilität dieser…
04:00 Tesla-Aktie: Lohnt sich ein Einstieg für Sie? Andreas Opitz
Zuletzt musste Tesla 129.960 Einheiten bestimmter Modelle zurückrufen. Hintergrund ist, dass es wegen einer CPU-Überhitzung zu Problemen führen kann. Der Elektroautobauer will dies allerdings per Software-Update beheben. Das ist kein Kaufgrund, gibt es andere Gründe zu investieren? In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Tesla-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht…
01.01.1970 Valneva-Aktie: Nervenkrieg! Cemal Malkoc
Die Valneva-Aktie bewegt sich derzeit seitwärts und verharrt in einem Kurskorridor zwischen 11 und 12 Euro. An der Nachrichtenfront ist es derzeit recht ruhig um den Impfstoffhersteller. Mit großer Spannung wird weiterhin auf die Zulassung des Impfstoffs durch die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) gewartet. Diese ist mit den eingereichten Daten noch nicht zufrieden und hat zuletzt Ende April zusätzliche Informationen angefordert.…
01.01.1970 Plug Power-Aktie: Woran hat es gelegen? Cemal Malkoc
Die Plug Power-Aktie hat eine turbulente Woche hinter sich. Bevor die Handelsglocke am Montag läutete, notierte die Aktie noch knapp unter der 20-Dollar-Schwelle. Zum Ende der Woche liegt das Papier nun 22,57 Prozent unter diesem Wert. Mit 12,71 Dollar wurde ein neues 52-Wochen-Tief markiert. Zeitweise lag der Verlust bei 30 Prozent, zum Wochenschluss hat sich das Papier aber wieder einigermaßen…
01.01.1970 Cloudflare-Aktie: Lohnt sich jetzt der Kauf? Freya Wester-Ebbinghaus
Die Aktie von Cloudflare gehörte zu denjenigen, die am stärksten von dem massiven Einbruch bei den Tech-Aktien betroffen waren. Seit Jahresbeginn hat sich der Wert der Aktie in etwa halbiert und auch zum Ende des letzten Jahres mussten starke Verluste hingenommen werden. Vom Höchststand von knapp 200 Euro ist nur noch etwa ein Viertel übrig. Leichte Gewinne in der vergangenen…
01.01.1970 Vonovia-Aktie: In Gefahr? Freya Wester-Ebbinghaus
Die Vonovia Aktie beendete die Woche weiter im Bereich des Tiefstands. Kurz nach Handelsbeginn stürzte der Kurs um knapp fünf Prozent ab und erreichte zwischenzeitlich mit 31,82 Euro ein neues Mehrjahrestief. So niedrige Kurse gab es seit 2017 nicht mehr. Kursziel von Goldman Sachs gesenkt Und auch die US-Investmentbank Goldman Sachs reagiert: Sie hat das Kursziel für Vonovia von 58,40…
01.01.1970 Sayona Mining-Aktie: Wie geht es weiter? Freya Wester-Ebbinghaus
Obwohl die Aktien des Unternehmens seit Ende April um über 40 Prozent gesunken sind, hat das Unternehmen seinen Aktionären im letzten Jahr eine Rendite von über 660 Prozent beschert. Dies ist nur auf die steigende Nachfrage nach Lithium auf dem Markt für Elektrofahrzeuge zurückzuführen. Sayona Mining ist ein Lithiumproduzent mit Liegenschaften in Québec, Kanada, und Westaustralien. Sayonas Beteiligungen Zu Sayonas…
01.01.1970 TUI-Aktie: Das macht Hoffnung! Cemal Malkoc
Nach einem schwachen Start in die vergangene Handelswoche zeigte die TUI Aktie eine starke Performance. Der Titel machte eine starke Aufwärtsbewegung und kletterte um rund zehn Prozent. Seit mehreren Wochen befindet sich die Aktie mehr oder weniger in einer Seitwärtsbewegung. Mit dem Beginn der Urlaubssaison sind die Aussichten für den Touristikkonzern recht gut, da der Tourismus wieder anzieht. Nicht außer…
01.01.1970 SAP-Aktie: Wie geht es weiter? Cemal Malkoc
Die SAP-Aktie hat es im Moment nicht leicht. Betrachtet man die Kursentwicklung in diesem Jahr, haben Aktionäre der SAP-Aktie wenig Grund zur Freude. Als der Kurs in dieser Woche mit 89,97 Euro ein neues Tief erreichte, wurde zumindest deutlich, dass die Unterstützung an der 90-Euro-Schwelle intakt ist. Im weiteren Verlauf der Woche kletterte der Kurs um fast sechs Prozent und…
01.01.1970 Rheinmetall-Aktie: Gestiegene Prognose! Lisa Feldmann
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es aktuell bei der Rheinmetall-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Der Ukraine-Krieg und die Aufrüstungsoffensive in Deutschland verschaffen auch der Rheinmetall-Aktie - trotz der derzeitigen Korrektur - eine Hochkonjunktur. Die Entwicklung! Aufgrund der guten Auftragslage und dem geplanten 100 Milliarden Euro schweren Bundeswehr-Modernisierungsprogramm wurde die Ergebnisprognose der…
01.01.1970 Nel ASA & Plug Power Aktie: Dann kam der Freitag! Achim Graf
Die zurückliegende Woche schien für Wasserstoff-Titel wie Nel ASA (Norwegen) oder Plug Power (USA) zum Desaster zu werden. Beide Unternehmen hatten ihre Zahlen zum ersten Quartal 2022 präsentiert – und die Anleger schickten die Aktien in den Kurskeller. Nel ASA verlor zwischenzeitlich mehr als 20 Prozent an Börsenwert, Plug Power gar doppelt so viel. Es war die Reaktion auf mäßig…
01.01.1970 Terra: Es hilft alles nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler
Mit einem spektakulären Crash ist der Stablecoin LUNA kürzlich in die Wertlosigkeit abgerutscht. Aktuell liegt der Kurs bei gerade einmal 0,0003 US-Dollar und allein heute mussten weitere Verluste von 40 Prozent hingenommen werden. Der Absturz scheint sich überhaupt nicht mehr aufhalten zu lassen. Verantwortlich für das Ganze ist nicht (nur) der schwache Bitcoin, welcher am Wochenende schwer um die Marke…