Hess Aktie: Q4 im Check!

Hess Aktie: Das Unternehmen hat den aktuellen Quartalsbericht vorgelegt. Wir legen dar, wie die letzten ausgefallen sind und was erwartet wird.

Hess (NYSE:HES) berichtete am Mittwoch, den 26. Januar 2022 um 07:30 Uhr über die Ergebnisse des vierten Quartals. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen.

Ergebnis

Hess übertraf die Gewinnschätzungen um 16,44% und meldete ein EPS von $0,85 gegenüber einer Schätzung von $0,73, was die Analysten überraschte. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 838,00 Millionen Dollar.

Vergangene Gewinnentwicklung

Im letzten Quartal verfehlte das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um 0,02 $, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 1,23 % fiel. Hier ein Blick auf die bisherige Performance von Hess:

Quartal Q3 2021 Q2 2021 Q1 2021 Q4 2020
EPS-Schätzung 0.30 0.18 0.29 -0.66
Tatsächliches EPS 0.28 0.24 0.82 -0.58
Geschätzte Einnahmen 1.44B 1.37B 1.52B 1.19B
Tatsächliche Einnahmen 1.81B 1.60B 1.92B 1.42B

Hess kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Hess jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hess-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Die wichtigsten Börsen der Welt und ihre Öffnungszeiten

Aktienmärkte gibt es überall auf der Welt, von New York bis Singapur, von Tokio bis Lond...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Was ist Paper Trading? Was bringt es Ihnen?

Paper Trading ist im Grunde ein simulierter Handel. Sie treffen Entscheidungen über den Z...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Hess
US42809H1077
110,10 EUR
0,36 %

Mehr zum Thema

Hess-Aktie: Ein Blick auf die aktuellen Gewinne!
Benzinga | 28.04.2022

Hess-Aktie: Ein Blick auf die aktuellen Gewinne!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.04. Hess Corporation-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short Interest! Benzinga 7
Die Leerverkaufsquote der Hess Corporation (NYSE:HES) ist seit dem letzten Bericht um 4,25% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 6,16 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 2,21% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,1 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…
23.04. Hess-Aktie: Wie schneidet sie bei den Analysten ab? Benzinga 4
Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 1 4 1 0 0 Letzte 30D 0 1 0 0 0 Vor 1M 1 1 0 0 0 Vor 2M 0 1 0 0 0 Vor 3M 0 1 1 0 0 In den letzten 3 Monaten haben 6 Analysten 12-monatige Kursziele für Hess genannt. Das Unternehmen hat ein durchschnittliches Kursziel…
Anzeige Hess: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6110
Wie wird sich Hess in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hess-Analyse...
13.04. Hess-Aktie: Deshalb noch vor den Zahlen handeln! Quartalszahlen-Analyst 1
Hess-Aktionäre fiebern gebannt dem 27.04. entgegen – dem Tag, an dem das Unternehmen mit Sitz in New York City wieder seine Bücher öffnet. Der Geschäftsbericht zum 1. Quartal steht ins Haus, die große Frage lautet: Wird alles wie erwartet oder sind Überraschungen möglich? Und welchen Einfluss wird das voraussichtlich auf den Kurs der Hess-Aktie haben? Die neue Geschäftsbilanz der Hess-Aktie…
09.04. Hess Corporation-Aktie: Analyse des Short-Interest! Benzinga 8
Die Leerverkaufsquote der Hess Corporation (NYSE:HES) ist seit dem letzten Bericht um 4,93% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 5,91 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 2,12% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,1 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…