Hensoldt-Aktie: Sehr hohe Schwankungen!

Die Kursschwankungen der Hensoldt-Aktie sind dieser Tage enorm hoch. Was erklärt das starke Auf und Ab des Rüstungselektronikherstellers?

Nach drei Tagen einer starken Kurskonsolidierung, in deren Zuge die Hensoldt-Aktie fast 25 Prozent an Wert verlor, ist das Papier des deutschen Rüstungskonzerns heute Morgen wieder mit über zehn Prozent im Plus. Was steckt hinter den gegenwärtig so hohen Kursschwankungen?

Ein Teilverkauf und die Rückkehr in einen Index

Wie inzwischen bekannt wurde, hat der renommierte US-amerikanische Finanzinvestor KKR den steilen Anstieg des Aktienkurses in den letzten beiden Wochen zu einem Teilausstieg genutzt. Zuvor hielt KKR noch 17,8 Prozent am Hersteller von Rüstungselektronik. Laut Angaben der Nachrichtenagentur Reuters veräußerte der Finanzinvestor Anteile von knapp zehn Prozent an institutionelle Investoren. Doch angeblich musste KKR bei seinem Teilverkauf einen ungewöhnlich hohen Abschlag von rund 20 Prozent auf den aktuellen Börsenkurs hinnehmen.

Nach diesem Verkauf scheint heute wieder die massive Aufstockung des Bundeswehretats im Vordergrund zu stehen. Die Aussicht, einen Teil des 100 Milliarden Euro schweren Sondervermögens abzukommen, verleiht der Hensoldt-Aktie einen noch nie dagewesenen Schwung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hensoldt?

Zudem steht der Rüstungsgüterhersteller wohl vor einer Rückkehr in den Kleinwerteindex SDAX. Sollte die Deutsche Börse der Aufnahme zustimmen, würde die Hensoldt-Aktie ab dem 21. März wieder Bestandteil des SDAX sein. Damit verbunden ist eine deutlich höhere Visibilität bei Anlegern im In- und Ausland.

Die Nachfrage wird hoch sein!

Die Hensoldt-Aktie gehört zu den größten Profiteuren des Krieges in der Ukraine. Die Produkte des Konzerns, von Radarsystemen zur Luftraumüberwachung und -verteidigung bis zu optischen Geräten für militärische Zwecke, werden in den kommenden Monaten und Jahren stark nachgefragt sein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hensoldt-Analyse vom 09.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hensoldt jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hensoldt-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hensoldt-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Hensoldt. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Hensoldt Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Hensoldt
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Hensoldt-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Hensoldt
DE000HAG0005
23,35 EUR
-2,72 %

Mehr zum Thema

HENSOLDT AG-Aktie: Starkes Umsatzwachstum um 40,3 Prozent!
DPA | Do

HENSOLDT AG-Aktie: Starkes Umsatzwachstum um 40,3 Prozent!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.07. Hensoldt Aktie: Das hat keiner kommen sehen und trotzdem freut sich jeder Aktien-Broker 80
Hensoldt: So wird aktuell diskutiert Hensoldt lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine starke Diskussionsintensität hin und erfordert eine…
06.07. Nebenwerte aktuell: Hensoldt – und jetzt? Michael Vaupel 127
Das ist natürlich wie üblich nur meine rein subjektive, beschränkte Ansicht. Dennoch erkenne ich natürlich an, dass Waffen in dieser Welt ein notwendiges Übel sind – und eine Verteidigungsarmee benötigt nun einmal Waffen. Solche liefert Hensoldt. Kein Wunder deshalb, dass die Hensoldt-Aktie im Zuge des Ukraine-Krieges deutlich gestiegen ist. Von Notierungen um 12 Euro hatte sich das Papier auf über…
Anzeige Hensoldt: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7874
Wie wird sich Hensoldt in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hensoldt-Analyse...
22.05. Hensoldt-Aktie: Die Hürde war schon wieder zu hoch für die Bullen Dr. Bernd Heim 76
Durch die Schwäche des 10. Mais fiel die Hensoldt-Aktie erstmals seit Ende Februar wieder unter ihren 50-Tagedurchschnitt zurück. Ihn bemühen sich die Bullen, seitdem zurückzuerobern. Dies gelingt ihnen jedoch nur für Minuten, denn seit dem 10. Mai gelang es an keinem Tag, einen Schlusskurs oberhalb des 50-Tagedurchschnitts bei 23,28 Euro auszubilden. Auch in der vergangenen Woche hatte diese Schwäche Bestand,…
19.05. Hensoldt-Aktie: In stabiler Seitenlage! Alexander Hirschler 59
Die Aktie des Rüstungskonzerns und Sensorspezialisten Hensoldt gehört zu den absoluten Überfliegern in diesem Jahr. Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine und der Rüstungspläne westlicher Staaten als Reaktion auf die russische Aggression sind die Kurse in der Spitze auf über 30 Euro geklettert. Für die Aktie bedeutete dies fast eine Kursverdreifachung. KKR macht Kasse und steigt aus Der…

Hensoldt Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hensoldt-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort