Hensoldt-Aktie: Das hat Ihnen nicht gefallen

Über- und Untertreibung! Ganz normale Phasen in einer Aktie - so auch bei der Rüstungs-Aktie Hensoldt.

Mit einem Umsatzsprung wartete der Rüstungskonzern Hensoldt mit seinen jüngsten Quartalsdaten auf. Doch die am 05. Mai präsentierten Zahlen ließen die Anleger kalt. Hier war einfach noch mehr erwartet worden – denn auch der Ausblick für 2022 wurde lediglich bestätigt. Wirklich positive Überraschungen fehlen.

So sind auch die Kurse um 30 Euro im Zuge der Euphorie für Rüstungsaktien seit Ende Februar 2022 für die Hensoldt-Aktie eher als kurzfristige „Übertreibung“ zu betrachten. Ein durchaus normales Marktverhalten sind entsprechende Phasen von Euphorie. Auf Euphorie folgt in der Regel Ernüchterung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hensoldt?

Hensoldt-Aktie gut unterstützt

Ernüchterung führt Aktien wiederum oftmals unter ihre fundamental geschätzten Werte – Anleger nehmen Gewinne mit oder begrenzen erste Verluste. Da die Hensoldt-Aktie von Analysten mehrheitlich positiv eingeschätzt wird – mit Kurszielen bei 29,90 Euro (Morgan Stanley) oder 28 Euro (Warburg Research) – dürften jedoch Rücksetzer auf Kaufinteresse treffen.

Charttechnisch kann vor allem im Bereich um die runde 20 Euro eine deutliche Käuferzone angenommen werden.

Sollten Hensoldt Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Hensoldt jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hensoldt-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hensoldt-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Hensoldt. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Hensoldt Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Hensoldt
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Hensoldt-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Hensoldt
DE000HAG0005
22,80 EUR
-0,87 %

Mehr zum Thema

Hensoldt-Aktie: Immer noch Luft nach oben!
Peter Wolf-Karnitschnig | Mi

Hensoldt-Aktie: Immer noch Luft nach oben!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Hensoldt-Aktie: Bestens aufgestellt für die kommenden Milliarden-Investitionen! Maximilian Weber 260
Von der Euphorie im März war allerdings in den letzten vier Wochen nicht mehr viel zu spüren. Auf Monatssicht stürzte die Aktie um knapp 11 % auf aktuell 23,25 € ab. Angesichts der Kursexplosion aus den Vormonaten ist diese Korrektur allerdings kein schlechtes Zeichen. Starke Ausgangslage für Hensoldt Der Rüstungskonzern Hensoldt etablierte sich in den letzten Jahren zu einem der…
So Hensoldt-Aktie: Was machen die Zahlen? Lisa Feldmann 651
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Hensoldt-Aktie. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Dass die Hensoldt-Aktie korrigieren musste, ist klar. Doch die deutlichen Korrekturen der letzten Zeit könnten sich trotzdem als kurzlebig herausstellen. Die Entwicklung! Bei der laufenden Neubewertung hat die Hensoldt-Aktie zwar ihren Höhepunkt überschritten, doch angesichts der neuesten Korrekturen sehen Analysten,…
Anzeige Hensoldt: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9754
Wie wird sich Hensoldt in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hensoldt-Analyse...
Fr Hensoldt-Aktie: Dividende abgesegnet! Cemal Malkoc 618
Die Hensoldt-Aktie verzeichnete zum Ende einer eher verlustreichen Woche wieder leichte Gewinne. Auf Wochensicht beläuft sich der Verlust nun auf 9,98 Prozent. Zwar hat die Aktie in den letzten Wochen deutlich an Wert verloren, doch dürfte dies angesichts der vielversprechenden Aussichten verkraftbar sein. Mittlerweile ist der Höhenflug mehr oder weniger abgeflaut. Der Kurs hat sich weitgehend auf dem aktuellen Niveau…
Fr Hensoldt-Aktie: Gar nicht schlecht! Andreas Göttling-Daxenbichler 272
Bei der Hensoldt-Aktie hat sich in den letzten Tagen nicht mehr allzu viel getan. Zu Wochenbeginn musste das Papier noch eine eher unschöne Korrektur erleiden, seit Dienstag scheint es sich aber auf dem aktuellen Niveau von 22,60 Euro festgebissen zu haben und am heutigen Freitag gab es bisher überhaupt keine nennenswerten Kursbewegungen mehr zu sehen. Damit bleibt es auf Wochensicht…

Hensoldt Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hensoldt-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Hensoldt Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz