HelloFresh-Aktie: Augen auf!

HelloFresh hat 2021 seinen radikalen Wachstumskurs fortgesetzt und den Umsatz um 59,8% auf knapp 6 Mrd € gesteigert.

Allerdings war das Wachstum nicht preiswert. Unterm Strich ging der Gewinn um 30,6% auf 256 Mio € zurück. Dabei hat HelloFresh seine Investitionen in die eigene Infrastruktur für Logistik und Menü- Handeling verdreifacht, um so das operative Geschäft weiter ausbauen zu können. Gleichzeitig wurde die Menü-Auswahl erweitert, um den Kunden eine noch breitere Vielfalt auf wöchentlicher Basis anbieten zu können. Großen Wert legt HelloFresh auf vegetarische und Express- Gerichte. Damit treffen die Berliner genau den Nerv der Zeit.

Die USA haben sich im Laufe der erst 10-jährigen Firmengeschichte zum wichtigsten Absatzmarkt entwickelt. Jetzt sind weitere Marktoffensiven in Europa, aber vor allem in Asien geplant. In Europa stehen die Expansionen in den nordischen Ländern. In Asien liegt der Fokus auf Japan. Zudem etablierte HelloFresh in Großbritannien seine eigene Premium-Marke Green Chef und kaufte den Konkurrenten YouFoodz auf. Auch von diesen Kraftanstrengungen erhofft sich Hello- Fresh weiteres Wachstum.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hellofresh?

Dabei soll nicht zuletzt mit Stammkunden mehr Geld verdient werden. Dazu setzt der Konzern auf Add-on- Buchungen und eine bessere Individualisierung der wöchentlichen Kochboxen, wofür teils Aufpreise verlangt werden. HelloFresh hält an seiner radikalen Wachstumsstrategie fest und erzielt große Erfolge. Jedoch sind uns das Risiko und die Bewertung zu hoch.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 04.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hellofresh jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hellofresh-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Hellofresh. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Hellofresh Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Hellofresh
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Hellofresh-Analyse an
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Hellofresh
DE000A161408
31,67 EUR
2,36 %

Mehr zum Thema

DAX-Aktien: Delivery Hero, HelloFresh, Zalando – Ganz am Ende!
Achim Graf | 15.06.2022

DAX-Aktien: Delivery Hero, HelloFresh, Zalando – Ganz am Ende!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. HelloFresh-Aktie: Die gute Laune kehrt zurück! Andreas Göttling-Daxenbichler 23
Die HelloFresh-Aktie hatte in den letzten Wochen keinen guten Stand und bildete mehr als einmal das Schusslicht im DAX. Viele Beobachter befürchteten, dass der Kochboxen-Versender mit dem Auslaufen der Pandemie mit einer stark sinkenden Nachfrage zu kämpfen haben würde. Zumindest diese Ängste konnten im ersten Quartal allerdings nicht bestätigt werden. Der noch junge DAX-Konzern konnte für den Zeitraum von Januar…
28.04. HelloFresh-Aktie: Starker Umsatz im ersten Quartal! DPA 19
HelloFresh erzielt fast 2 Mrd. EUR Umsatz im starken ersten Quartal 2022! HelloFresh SE ("HelloFresh") hat heute seine Finanzergebnisse für das erste Quartal 2022 veröffentlicht. Im ersten Quartal 2022 konnte HelloFresh 1,24 Mio. aktive Kunden hinzugewinnen und damit die Zahl der Kunden auf 8,52 Mio. steigern. Dies entspricht einem Wachstum von 17,0 % gegenüber dem ersten Quartal 2021. Darüber hinaus…
Anzeige Hellofresh: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8907
Wie wird sich Hellofresh in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hellofresh-Analyse...
25.04. Hellofresh-Aktie: Abwärtstrend! Aktien-Barometer 18
Der Start in 2022 war bisher eher holprig für die Hellofresh-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 47,38 Prozent hinabgepurzelt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter bergab: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 3,22 Prozent. Bis 13:41 Uhr mitteleuropäischer Zeit fiel das Hellofresh-Papier im Tagesverlauf erneut um…
23.04. Die Hellofresh-Anleger haben diesen Tag gefürchtet! Aktien-Broker 18
Hellofresh: Analysten wittern Kaufchance Von Analysten wird die Hellofresh-Aktie aktuell mit "Buy" bewertet. Dieses Rating setzt sich aus 6 "Buy"-, 1 "Hold"- und 0 "Sell"-Bewertungen zusammen, welche in den letzten zwölf Monaten abgegeben wurden. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Hellofresh vor. Legt man die durchschnittliche Kursprognose der Analysten zugrunde (92,53 EUR) hat das Wertpapier ein Aufwärtspotential von…

Hellofresh Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hellofresh-Analyse vom 04.07.2022 liefert die Antwort

Hellofresh Analyse
Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.