Hella Aktie – Faktencheck!

Hella hat im 1. Quartal 9,6% mehr umgesetzt und ist in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt.

Hella hat im 1. Quartal 9,6% mehr umgesetzt und ist in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Die viel beachtete bereinigte operative Marge (EBIT) verbesserte sich von 4,2 auf 6,2%. Alle 3 Sparten haben zum Wachstum und zur Steigerung der Profitabilität beigetragen. Besonders gut liefen die Geschäfte mit Licht- und Elektronik-Produkten, Ersatzteilen und Komponenten für Landmaschinen.

Zudem kam das neue Diagnosegerät mega macs X bei den Kunden gut an. Insgesamt hat Hella besser abgeschnitten als der Gesamtmarkt. Allerdings hat sich das Branchenumfeld zuletzt deutlich eingetrübt. Angesichts des zunehmenden Mangels an Elektronikkomponenten gehen Branchenexperten davon aus, dass sich die weltweite Fahrzeugproduktion in diesem Jahr um 8,6% auf 76 Mio Einheiten verringern wird. Die Versorgungsengpässe bei Elektronikteilen und Microchips beeinträchtigt vor allem die HellaSparte Automotive.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hella?

Entsprechend hat das Management seine Jahresziele gesenkt. Trotz guter Auftragslage werden jetzt nur noch ein Umsatz von 6 bis 6,5 Mrd € sowie eine bereinigte EBIT-Marge von 5 bis 7% erwartet. Der französische Konkurrent Faurecia hat die Übernahme von Hella eingeleitet. Der 60%- Anteil der Großaktionäre wurde bereits für 60 € pro Aktie erworben. Den übrigen Aktionären werden ebenfalls 60 € und darüber hinaus eine Dividende von 0,96 € pro Aktie geboten.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hella-Analyse vom 17.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hella jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hella-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Hella
DE000A13SX22
70,30 EUR
0,50 %

Mehr zum Thema

Hella Aktie: So was hat man lange nicht gesehen!
Aktien-Broker | 10.08.2022

Hella Aktie: So was hat man lange nicht gesehen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.05. HELLA-Aktie: Glauben Sie das? Die Aktien-Analyse 31
HELLA hat für die ersten 9 Monate einen Umsatz leicht über Vorjahresniveau gemeldet. Der Gewinn brach jedoch um 35% ein, und die operative Marge (EBIT) schrumpfte von 6,7 auf 4,8%. In der Sparte Automotive ging der Umsatz um 1,6% auf knapp 4 Mrd € zurück. Belastet haben Ressourcenengpässe bei Elektronikbauteilen wie Halbleitern und Mikrochips. Die EBIT-Marge hat sich auf 3,7%…
22.04. Hella Aktie: Lohnt sich die Dividende? Aktien-Broker 9
Hella: Dividende lukrativ genug für Anleger? Mit einer Dividendenrendite von 1,74 Prozent liegt Hella & 0,94 Prozent nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Automatische Komponenten" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,68. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine "Hold"-Bewertung. Hella: Wie lässt sich der Kursverlauf bewerten? Die Aktie…
Anzeige Hella: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9747
Wie wird sich Hella in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hella-Analyse...
20.03. Hella Aktie: Bullen, ihr könnte euch freuen! Aktien-Broker 11
Anleger äußern sich positiv zu Hella Die Anleger-Stimmung bei Hella & in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive…
06.03. Können Hella-Anleger sich noch gedulden? Aktien-Broker 15
Wie sieht es bei Hella fundamental aus? Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Hella & liegt bei einem Wert von 17,89. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Automatische Komponenten" (KGV von 29,34) unter dem Durschschnitt (ca. 39 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Hella & damit unterbewertet und erhält folglich eine "Buy"-Bewertung auf dieser Stufe. Hella…