Heineken: Nächster Hammer kommt!

Dividende

Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 0,69 Prozent und liegt damit 1,69 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheGetränke, 2,38). Die Heineken-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Sell“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Heineken: Was liefert die Chartanalyse?

Der gleitende Durchschnittskurs der Heineken beläuft sich mittlerweile auf 91,16 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 101,95 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit +11,84 Prozent und führt zur Bewertung „Buy“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 99,77 EUR. Somit ist die Aktie mit +2,19 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Hold“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Heineken?

Heineken Aktie schlägt die Konkurrenz

Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 20,52 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Verbrauchsgüter“) liegt Heineken damit 13,07 Prozent über dem Durchschnitt (7,45 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Getränke“ beträgt 5,81 Prozent. Heineken liegt aktuell 14,72 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

Wie stellt sich die Lage im RSI dar?

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Heineken-Aktie hat einen Wert von 47,83. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine „Hold“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (39,96). Wie auch beim RSI7 ist Heineken auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert39,96). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Hold“-Rating für Heineken.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Heineken-Analyse vom 26.06. liefert die Antwort:

Wie wird sich Heineken jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Heineken-Analyse.

Trending Themen

Ist der Börsengang von Nyiax eine sinnvolle ...

Auch wenn die COVID-19-Pandemie die Wirtschaft schwer beeint...

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...
Heineken
NL0000009165
89,76 EUR
1,45 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 17.05.2022

Heineken Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.04. Heineken-Aktie: Sensationell! DPA 9
AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die Aktien von Heineken NV legten im Amsterdamer Handel um mehr als 4 Prozent zu, nachdem der niederländische Bierbrauer am Mittwoch einen höheren Gewinn für das erste Quartal mit einem gestiegenen Absatz in allen Regionen, vor allem in Europa, gemeldet hatte. Überblick Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2022 behielt das Unternehmen seine Prognose einer stabilen bis moderaten…
06.02. Heineken Aktie - Wer hätte das gedacht? Volker Gelfarth 26
Heineken hat seinen Erholungskurs fortgesetzt. Nach einem Trading-Update vom 27. Oktober ist der Bierabsatz in den ersten 9 Monaten um 2,8% auf 170,1 Mio hl gestiegen. Abgesehen vom kleinen Markt Asien-Pazifik hat der Konzern in allen Regionen mehr Bier verkauft. In Amerika ist der Absatz sogar um 8,6% auf 61,5 Mio hl gestiegen. Der Gewinn hat sich auf 3,08 Mrd…
Anzeige Heineken: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8863
Wie wird sich Heineken in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Heineken-Analyse...
09.02.2021 Heineken: Das könnte große Probleme geben! Aktien-Broker 15
Heineken und das Sentiment Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Heineken in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das…
31.01.2021 Heineken Aktie: Grund zur Sorge? Volker Gelfarth 33
Der seit Jahren allgemein sinkende Bierkonsum, die Schließungen in Gastronomie und Hotelgewerbe sowie die Absagen von Großveranstaltungen wie der Fußball-EM und der Olympischen Spiele haben Heineken stark unter Druck gebracht. Bessere Geschäfte im Einzelhandel konnten nicht für Kompensation sorgen. Bei einem Umsatzrückgang um 18% ist der Konzern im 1. Halbjahr in die roten Zahlen gerutscht. Die Zwischendividende wurde daher gestrichen.…