Heineken Aktie – Wer hätte das gedacht?

Heineken hat seinen Erholungskurs fortgesetzt.

Heineken hat seinen Erholungskurs fortgesetzt. Nach einem Trading-Update vom 27. Oktober ist der Bierabsatz in den ersten 9 Monaten um 2,8% auf 170,1 Mio hl gestiegen. Abgesehen vom kleinen Markt Asien-Pazifik hat der Konzern in allen Regionen mehr Bier verkauft. In Amerika ist der Absatz sogar um 8,6% auf 61,5 Mio hl gestiegen.

Der Gewinn hat sich auf 3,08 Mrd € nahezu verachtfacht. Darin enthalten ist ein Sonderertrag von 1,3 Mrd € im Zusammenhang mit einer Beteiligung in Indien. Zur Umsatzentwicklung hat sich das Management nicht geäußert. Im 1. Halbjahr war der Umsatz um 7,3% auf knapp 12 Mrd € gestiegen. Der Konzern hat keine Jahresprognose abgegeben. Es ist aber davon auszugehen, dass die hohen Kosten, vor allem für Rohstoffe, im 2. Halbjahr trotz Preiserhöhungen erheblich auf die Margen gedrückt haben. Wir gehen davon aus, dass der Konzern das Gesamtjahr mit einem Umsatz von 23,5 Mrd € und einem Gewinn von 3,3 Mrd € abgeschlossen hat. Den Sonderertrag haben wir dabei berücksichtigt. Heineken war im 2. Halbjahr auch wieder auf Einkaufstour.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Heineken?

Ende Juli hat der Konzern die Mehrheit an dem indischen Marktführer United Breweries erworben, Das Wachstumspotenzial ist gewaltig. Denn der Bierkonsum in Indien ist mit jährlich 2 L pro Kopf noch extrem niedrig. Zudem übernimmt Heineken für über 2 Mrd € den südafrikanischen Wein- und Spirituosen-Hersteller Distell. Zusammen mit der Erhöhung des Anteils an der Namibia Breweries wurde somit die Position in Afrika gestärkt.

Sollten Heineken Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Heineken jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Heineken-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Heineken
NL0000009165
90,88 EUR
0,62 %

Mehr zum Thema

Heineken Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?
Aktien-Broker | 17.05.2022

Heineken Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.04. Heineken-Aktie: Sensationell! DPA 92
AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die Aktien von Heineken NV legten im Amsterdamer Handel um mehr als 4 Prozent zu, nachdem der niederländische Bierbrauer am Mittwoch einen höheren Gewinn für das erste Quartal mit einem gestiegenen Absatz in allen Regionen, vor allem in Europa, gemeldet hatte. Überblick Mit Blick auf das Geschäftsjahr 2022 behielt das Unternehmen seine Prognose einer stabilen bis moderaten…
15.08.2021 Heineken Aktie: Sind Sie dafür gewappnet? Volker Gelfarth 272
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus haben Heineken im vergangenen Jahr arg zugesetzt. Weil Restaurants und Bars geschlossen wurden, brach der Absatz von Fassbier ein. Der Verkauf von Flaschenbier für den Konsum im eigenen Heim über den Einzelhandel und über das Internet konnte die Einbußen im Gastronomie-Geschäft nicht ausgleichen. Als Folge dessen hat Heineken 2020 mit einem kräftigen…
Anzeige Heineken: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5498
Wie wird sich Heineken in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Heineken-Analyse...
09.02.2021 Heineken: Das könnte große Probleme geben! Aktien-Broker 140
Heineken und das Sentiment Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Heineken in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das…
31.01.2021 Heineken Aktie: Grund zur Sorge? Volker Gelfarth 248
Der seit Jahren allgemein sinkende Bierkonsum, die Schließungen in Gastronomie und Hotelgewerbe sowie die Absagen von Großveranstaltungen wie der Fußball-EM und der Olympischen Spiele haben Heineken stark unter Druck gebracht. Bessere Geschäfte im Einzelhandel konnten nicht für Kompensation sorgen. Bei einem Umsatzrückgang um 18% ist der Konzern im 1. Halbjahr in die roten Zahlen gerutscht. Die Zwischendividende wurde daher gestrichen.…