Heineken-Aktie: Ein Hold?

Die Heineken-Aktie ist zuletzt um 1,43% gestiegen. Dabei wurde ein Kurs von 83,98€ erreicht. Mit einer Rendite von etwa -2,42 % zeigte sich die Heineken-Aktie in der letzten Woche unter dem Strich als solide. Seit Jahresbeginn notiert sie -4,75% tiefer.

1. Stufe: Fundamental

Nach Ansicht der Experten ist Heineken überbewertet. Die fundamentalen Analysten haben ermittelt, dass die Aktie auf Basis des KGV nur bis zu einem Kurs von 31,29€ fair bewertet wäre und aktuell zu hoch notiert. Dies bedeutet nicht automatisch, dass der Kurs von Heineken fallen wird. Berücksichtigen Sie, dass fundamentale Kennzahlen keine Gewähr dafür sind, dass sich eine Aktie genauso wie erwartet entwickeln wird. Die Kenntnis der Kennzahlen wie KGV, KBV und KUV lässt Ihre Einschätzung aber realistischer werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Heineken?

Aus fundamentaler Sicht scheint die Heineken-Aktie „überbewertet“ zu sein.

2. Stufe: Analysteneinschätzung

Für die Aktie gibt es momentan 13 Buy, 3 Outperform, 13 Hold, 1 Sell Einschätzungen. Aus Analystensicht ist das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie bei 96,00€. Auf Basis dieser Meinungen würde der aktuelle Kurs um 14,31% steigen. Berücksichtigen Sie dabei bitte, dass die Kursziele unterschiedlich ausfallen und ein steigender erwarteter Durchschnittskurs keine Aussage über die einzelnen Analysteneinschätzungen erlaubt.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Heineken sichern: Hier kostenlos herunterladen

Aus Analystensicht ist die Heineken-Aktie ein Outperform.

3. Stufe: Anlegermeinung

Im Augenblick gibt es leider nur eine geringe Anzahl an Einschätzungen der Nutzer von sharewise für die Heineken-Aktie. Das durchschnittliche Kursziel der Anleger liegt bei 103,00€, d.h. der aktuelle Kurs von Heineken könnte sich um 22,65% erhöhen.

Aus Sicht der Privatanleger ist die Heineken-Aktie aktuell ein Buy.

Fazit: Die Heineken-Aktie bekommt im 3-Stufen Check ein Hold!

Heineken kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Heineken jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Heineken-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Heineken
NL0000009165
94,76 EUR
-0,15 %

Mehr zum Thema

Heineken-Aktie: Sensationell!
DPA | 21.04.2022

Heineken-Aktie: Sensationell!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.02. Heineken Aktie - Wer hätte das gedacht? Volker Gelfarth 206
Heineken hat seinen Erholungskurs fortgesetzt. Nach einem Trading-Update vom 27. Oktober ist der Bierabsatz in den ersten 9 Monaten um 2,8% auf 170,1 Mio hl gestiegen. Abgesehen vom kleinen Markt Asien-Pazifik hat der Konzern in allen Regionen mehr Bier verkauft. In Amerika ist der Absatz sogar um 8,6% auf 61,5 Mio hl gestiegen. Der Gewinn hat sich auf 3,08 Mrd…
15.08.2021 Heineken Aktie: Sind Sie dafür gewappnet? Volker Gelfarth 272
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus haben Heineken im vergangenen Jahr arg zugesetzt. Weil Restaurants und Bars geschlossen wurden, brach der Absatz von Fassbier ein. Der Verkauf von Flaschenbier für den Konsum im eigenen Heim über den Einzelhandel und über das Internet konnte die Einbußen im Gastronomie-Geschäft nicht ausgleichen. Als Folge dessen hat Heineken 2020 mit einem kräftigen…
Anzeige Heineken: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5184
Wie wird sich Heineken in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Heineken-Analyse...
09.02.2021 Heineken: Das könnte große Probleme geben! Aktien-Broker 140
Heineken und das Sentiment Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Heineken in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das…
31.01.2021 Heineken Aktie: Grund zur Sorge? Volker Gelfarth 248
Der seit Jahren allgemein sinkende Bierkonsum, die Schließungen in Gastronomie und Hotelgewerbe sowie die Absagen von Großveranstaltungen wie der Fußball-EM und der Olympischen Spiele haben Heineken stark unter Druck gebracht. Bessere Geschäfte im Einzelhandel konnten nicht für Kompensation sorgen. Bei einem Umsatzrückgang um 18% ist der Konzern im 1. Halbjahr in die roten Zahlen gerutscht. Die Zwischendividende wurde daher gestrichen.…