Heat Biologics Aktie: Deshalb ist sie so schwach!

Heat Biologics: Wie sieht das Kursbild aus?

Die Nighthawk Biosciences ist mit einem Kurs von 2,32 USD inzwischen -9,73 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Sell“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -27,5 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Sell“ ein.

Überkaufter RSI sorgt für Verdruss

Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Nighthawk Biosciences-RSI ist mit einer Ausprägung von 89,74 Grundlage für die Bewertung als „Sell“. Der RSI25 beläuft sich auf 57,23, woraus für 25 Tage eine Einstufung als „Hold“ resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Heat Biologics?

Die Anleger haben eine klare Meinung

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Nighthawk Biosciences wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An sechs Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an zwei Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Buy“-Einschätzung. Dadurch erhält Nighthawk Biosciences auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Buy“-Bewertung.

Heat Biologics kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Heat Biologics jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Heat Biologics-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Heat Biologics
US42237K3005

Mehr zum Thema

Heat Biologics-Aktie: Schauen sie rein!
Benzinga | 16.03.2022

Heat Biologics-Aktie: Schauen sie rein!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.11.2021 Gratulation an alle Heat Biologics-Investoren!Aktien-Broker 29
Heat Biologics in der charttechnischen Bewertung Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Heat Biologics derzeit ein "Sell". Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 7,77 USD, womit der Kurs der Aktie (6,44 USD) um -17,12 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als "Sell". Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs…
01.06.2021 Bristol-Myers Squibb Aktie: Das war diese Woche im Biotech los!Benzinga 203
Nach einem Rückgang in der ersten Wochenhälfte erholten sich die Biotech-Aktien und schlossen in der Handelswoche zum 28. Mai höher. Die allgemeine Marktstimmung und die unternehmensspezifischen Nachrichten diktierten die Aktienbewegungen in dieser Woche. Im Vorfeld des Memorial Day erließ die Food and Drug Administration mehrere positive Urteile. Zu den zugelassenen Medikamenten gehörten Zeposia von Bristol-Myers Squibb Company (NYSE:BMY) zur Behandlung…
Anzeige Heat Biologics: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 2907
Wie wird sich Heat Biologics in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Heat Biologics-Analyse...
01.05.2021 Außergewöhnliche Stimmung bei Heat Biologics: So lange hat sich das positive Bild noch nie gehaltenAktien-Broker 84
Sentiment mit Kaufsignal Heat Biologics lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Sell"-Einstufung. Die Rate…
14.02.2021 70 Aktien, die sich am Mittwoch in der Mittagssitzung bewegen!Benzinga 99
Gewinner Bio-Path Holdings, Inc. (NASDAQ:BPTH) sprang um 244,4% auf $17,91, nachdem das Unternehmen bekannt gab, dass es ein drittes US-Patent im Zusammenhang mit der Herstellung seiner Plattformtechnologie erhalten hat. Viant Technology Inc. (NASDAQ:DSP) stieg um 81,4% auf 45,36 $, nachdem das Unternehmen 10 Millionen Aktien zu 25 $ pro Aktie gepreist hatte, um in einem erweiterten Börsengang (IPO) Erlöse in…