HB Fuller Aktie: Wie ist der aktuelle Kurs zu bewerten?

HB Fuller: Wie ist der Kurs zu bewerten?

Die Hb Fuller ist mit einem Kurs von 63,72 USD inzwischen -0,33 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Hold“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -8,57 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Hold“ ein.

In welche Richtung bewegt sich der RSI für HB Fuller?

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Hb Fuller. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 35,75 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Hb Fuller momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als „Hold“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Hb Fuller ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert40,11). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Hb Fuller wird damit unterm Strich mit „Hold“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Wie urteilt die Fundamentalanalyse?

Die Aktie von Hb Fuller gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 16,27 insgesamt 57 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Chemikalien“, der 37,81 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Stimmung ist im Keller

Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Hb Fuller in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Hold“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Hb Fuller haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. Hb Fuller bekommt dafür eine „Sell“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Sell“ bewertet.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei HB Fuller?

Maue Dividendenrendite bei HB Fuller

Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Hb Fuller aktuell 1,23. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -1,53 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche „Chemikalien“. Hb Fuller bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine „Sell“-Bewertung.

Aktie verliert gegenüber Wettbewerbern

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Materialien“) liegt Hb Fuller mit einer Rendite von -2,03 Prozent mehr als 49 Prozent darunter. Die „Chemikalien“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 47,29 Prozent. Auch hier liegt Hb Fuller mit 49,32 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Die Analysten empfehlen den Kauf

Von insgesamt 4 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Hb Fuller-Aktie sind 1 Einstufungen „Buy“, 3 „Hold“ und 0 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Hold“-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Hb Fuller vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 77,33 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (63,72 USD) ausgehend um 21,36 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Buy“. Zusammengefasst erhält Hb Fuller von den Analysten somit ein „Buy“-Rating.

Sollten HB Fuller Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich HB Fuller jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen HB Fuller-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
HB Fuller
US3596941068

Mehr zum Thema

H.B. Fuller-Aktie: Wie schneidet sie bei den Analysten ab?
Benzinga | 19.04.2022

H.B. Fuller-Aktie: Wie schneidet sie bei den Analysten ab?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.03. H.B. Fuller-Aktie: Gewinnschätzungen übertroffen!Benzinga 1
H.B. Fuller (NYSE:FUL) hat am Mittwoch, den 23. März 2022 um 16:05 Uhr seine Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht. Hier ist, was die Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis H.B. Fuller übertraf die Gewinnschätzungen um 9,59% und meldete ein EPS von $0,8 gegenüber einer Schätzung von $0,73. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $130,58 Millionen. Vergangene…
22.03. H.B. Fuller-Aktie: Eine Gewinnvorschau!Benzinga
H.B. Fuller (NYSE:FUL) wird am Mittwoch, den 23.03.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Analysten schätzen, dass H.B. Fuller einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,73 ausweisen wird. Die Bullen von H.B. Fuller werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber-…
Anzeige HB Fuller: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5629
Wie wird sich HB Fuller in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle HB Fuller-Analyse...
25.09.2021 Aktien: Die 58 größten Umsätze von gestern!Benzinga 107
Gewinner Die Aktien von MEDIROM Healthcare Technologies Inc. (NASDAQ:MRM) Aktien stiegen am Donnerstag um 73,4% und schlossen bei $12,80, nachdem bekannt wurde, dass das Unternehmen ZACC Kabushiki Kaisha für $3,362 Millionen kaufen wird. TransCode Therapeutics, Inc. (NASDAQ:RNAZ) stieg um 53,4 % und schloss bei 4,02 $, nachdem das Unternehmen die Veröffentlichung von präklinischen Daten in Cancer Nanotechnology hervorhob, die das…
22.09.2021 Aktien: Ergebnisse sind für den 22. September 2021 geplant!Benzinga 71
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - Gaotu Techedu (NYSE:GOTU) wird voraussichtlich einen Quartalsverlust von $0,22 pro Aktie bei einem Umsatz von $387,45 Millionen melden. - Nexters (NASDAQ:GDEV) wird voraussichtlich die Ergebnisse für das zweite Quartal veröffentlichen. - General Mills (NYSE:GIS) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,89 pro Aktie bei einem Umsatz von $4,29 Milliarden ausweisen. Unternehmen, die nach der…