Hapag-Lloyd-Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorschlägen zu

Hapag-Lloyd-Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorschlägen zu.

Hapag-Lloyd-Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorschlägen zu

– Beschluss zur Ausschüttung einer Dividende von 35 EUR je Aktie gefasst

– Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 2021

– Dr. Andreas Rittstieg wird Nachfolger von Nicola Gehrt im Aufsichtsrat

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hapag-Lloyd?

– Vier Vertreter der Anteilseigner in den Aufsichtsrat wiedergewählt

Die Aktionäre der Hapag-Lloyd AG haben heute allen Tagesordnungspunkten, die auf der virtuellen Hauptversammlung zur Abstimmung standen, mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt. Dazu gehörte auch die Verwendung des Bilanzgewinns und damit die Ausschüttung einer Dividende von 35 Euro je Aktie.

‚Wir blicken auf ein außerordentlich erfolgreiches Jahr zurück. Wir haben massiv investiert, unsere Finanz- und Vermögenslage deutlich gestärkt und ein Rekordergebnis erzielt. Wir freuen uns daher sehr, dass unsere Aktionäre wieder von einer Dividende profitieren können“, sagte Rolf Habben Jansen, Vorstandsvorsitzender der Hapag-Lloyd AG, und ergänzte: ‚Gleichzeitig haben wir einen sehr guten Start in das laufende Jahr hingelegt und erwarten auch für das Geschäftsjahr 2022 ein deutlich höheres Ergebnis.‘

Die Aktionäre stimmten dem Vorschlag zu, Dr. Andreas Rittstieg als Vertreter der Aktionäre in den Aufsichtsrat zu wählen. Der promovierte Jurist war Mitglied des Vorstandes der Holding der Hubert Burda Media Gruppe, arbeitete als Partner und Rechtsanwalt in führenden Kanzleien in Hamburg, Los Angeles und Tokio und war bis 2014 Mitglied des Aufsichtsrates der Hapag-Lloyd AG. Er tritt die Nachfolge von Nicola Gehrt an, die ihr Amt mit Wirkung zum Ende der Hauptversammlung am 25. Mai niedergelegt hat. Ebenfalls beschlossen wurde die Wiederwahl von Turqi Abdulrahman A. Alnowaiser, Sheikh Ali bin Jassim Al-Thani, Oscar Eduardo Hasbún Martínez und José Francisco Pérez Mackenna in den Aufsichtsrat von Hapag-Lloyd

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Hapag-Lloyd sichern: Hier kostenlos herunterladen

‚Ich freue mich sehr, denn alle wiedergewählten Anteilseignervertreter sind mit dem Unternehmen bestens vertraut. So können wir die sehr konstruktive Zusammenarbeit der letzten Jahre nahtlos fortsetzen. Darüber hinaus möchte ich mich bei Frau Nicola Gehrt bedanken, die den Aufsichtsrat fast sechs Jahre lang tatkräftig unterstützt hat. Gleichzeitig freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit mit ihrem Nachfolger Dr. Andreas Rittstieg, den ich sehr herzlich im Aufsichtsrat der Hapag-Lloyd AG begrüße‘, sagte Michael Behrendt, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Hapag-Lloyd AG.

Nach dem starken Jahresauftakt der Hapag-Lloyd AG wird auch das zweite Quartal die bisherigen Erwartungen übertreffen. Ab der zweiten Jahreshälfte dürfte es dann zu einer allmählichen Normalisierung der weltweiten Lieferketten kommen. Gemäß der am 28. April geänderten Prognose erwartet Hapag-Lloyd, dass auch das EBITDA und das EBIT für das gesamte laufende Geschäftsjahr 2022 deutlich über dem Vorjahresniveau liegen werden. Angesichts der anhaltenden COVID-19-Pandemie und des Krieges in der Ukraine bleibt diese Prognose jedoch mit erheblichen Unsicherheiten behaftet.

Alle Abstimmungsergebnisse der heutigen Hauptversammlung sowie weitere Dokumente und Informationen finden Sie im Bereich Investor Relations auf unserer Website: https://www.hapag-lloyd.com/en/company/ir/calendar-events/annual-general-meeting.html

Über Hapag-Lloyd Mit einer Flotte von 248 modernen Containerschiffen und einer Gesamttransportkapazität von 1,8 Millionen TEU ist Hapag-Lloyd eine der weltweit führenden Linienreedereien. Das Unternehmen hat rund 14.000 Mitarbeiter und 418 Büros in 137 Ländern. Hapag-Lloyd verfügt über eine Containerkapazität von rund 3,0 Millionen TEU – darunter eine der größten und modernsten Flotten von Kühlcontainern. Insgesamt 123 Liniendienste weltweit sorgen für schnelle und zuverlässige Verbindungen zwischen mehr als 600 Häfen auf allen Kontinenten. Hapag-Lloyd ist einer der führenden Anbieter im Transatlantik-, Nahost-, Lateinamerika- und Intra-Amerika-Verkehr.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beinhalten. Solche Aussagen beruhen auf einer Reihe von Annahmen, Schätzungen, Projektionen oder Plänen, die naturgemäß erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Eventualitäten unterworfen sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen des Unternehmens erwartet werden.

Kontakt: Heiko Hoffmann Senior Director Investor Relations

Hapag-Lloyd AG Ballindamm 25 20095 Hamburg Telefon +49 40 3001-2896 Fax +49 40 3001-72896 Mobil +49 172 875-2126

Sollten Hapag-Lloyd Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Hapag-Lloyd jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hapag-Lloyd-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...
Hapag-Lloyd
DE000HLAG475
245,60 EUR
0,32 %

Mehr zum Thema

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt kaufen?
Erik Möbus | 24.06.2022

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.06. Hapag-Lloyd-Aktie: Erfolgreiche Übernahme! DPA 111
- Deal zwischen den Parteien nach Genehmigung durch weltweite Kartellbehörden abgeschlossen - Die Akquisition unterstützt die Strategie von Hapag-Lloyd, auf dem südafrikanischen Markt weiter zu wachsen Hapag-Lloyd hat heute die Übernahme des Containerliniengeschäfts der deutschen Reederei Deutsche Afrika-Linien (DAL) erfolgreich abgeschlossen, nachdem der Rahmenvertrag im März 2022 unterzeichnet worden war. Die Transaktion war zuvor von allen zuständigen Kartellbehörden genehmigt worden.…
13.05. Hapag-Lloyd Aktie: Das KGV sieht verlockend aus! Aktien-Broker 39
KGV ist als Kaufsignal zu werten Die Aktie von Hapag-lloyd gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 7,98 insgesamt 71 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Marine", der 27,3 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Welche Signale zeigt der RSI für Hapag-Lloyd an? Auf…
Anzeige Hapag-Lloyd: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9778
Wie wird sich Hapag-Lloyd in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hapag-Lloyd-Analyse...
30.04. Hapag-Lloyd-Aktie: Gute Aussichten? Lisa Feldmann 150
Liebe Leser, wie es scheint, hat die Hapag Lloyd-Aktie derzeit durchaus das Zeug dazu, sich zu neuen Höhen aufzuschwingen. Was gibt es hier also Neues? Der Stand! Bei der Hapag-Lloyd-Aktie herrscht gute Stimmung, denn das Unternehmen konnte seine Ergebnisse im ersten Quartal 2022 erhöhen und auch der Ausblick wurde angehoben. Die gute Stimmung wird von den Analysten geteilt. Die Entwicklung!…
25.04. Hapag-Lloyd Aktie: Das Kursbild ist sehr vielversprechend! Aktien-Broker 18
Hapag-Lloyd mit starkem Chartbild Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Hapag-lloyd-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 233,71 EUR mit dem aktuellen Kurs (335,8 EUR), ergibt sich eine Abweichung von +43,68 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen…