Hamburger Hafen und Logistik: 3-Stufen-Analyse vom 06.11.2017

Die HHLA-Aktie ist seit dem letzten Handelstag um -0,30% gefallen. Der aktuelle Kurs beträgt 28,15€. Die HHLA-Aktie erzielte in der letzten Woche eine Rendite von 2,65% sowie 59,49% seit Jahresbeginn.

1. Stufe: Fundamental

HHLA ist sowohl im historischen Vergleich (Key Performance Indicator: das KUV) als auch im Vergleich mit den Mitbewerbern (KPI: das KBV) überbewertet. Im Endeffekt erscheint diese Aktie daher derzeit überbewertet. Allerdings wäre HHLA ab einem Kurs unter 17,12 € unterbewertet. Zudem wird HHLA im Vergleich zu ähnlichen Werten mit einem Aufschlag gehandelt. Dieser Trend wurde in der Berechnung des theoretischen Kurses berücksichtigt. Jedoch bedeutet dies nicht automatisch, dass der Kurs von HHLA fallen wird. Berücksichtige unbedingt die Entwicklung des KBV und ähnliche Kennzahlen sowie externe Einflüsse auf dieses Unternehmen, wenn du deine Anlageentscheidung triffst.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Hamburger Hafen und Logistik?

Fundamental ist die HHLA-Aktie nach den Berechnungen von sharewise „Überbewertet“.

2. Stufe: Analysteneinschätzung

Für HHLA existieren momentan 3 Buy, 4 Hold, 1 Underperform und 4 Sell Bewertungen von Analysten. Aus Analystensicht ist das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie bei 23,25€. Auf Basis dieser Meinungen würde der aktuelle Kurs um -17,41% fallen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Hamburger Hafen und Logistik sichern: Hier kostenlos herunterladen

Aus Analystensicht ist HHLA-Aktie ein Hold.

3. Stufe: sharewise-Crowd

Im Augenblick gibt es leider nur eine geringe Anzahl an Einschätzungen auf sharewise für die HHLA-Aktie. Aufgrund eines Kursziels von 31,10€ besitzt HHLA aus Sicht der Privatanleger auf sharewise ein Potential von 10,50%.

Die sharewise Crowd bewertet die HHLA-Aktie als Buy.

Fazit: Die HHLA-Aktie bekommt im 3-Stufen Check ein Hold!

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Hamburger Hafen und Logistik-Analyse vom 26.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Hamburger Hafen und Logistik jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Hamburger Hafen und Logistik-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Hamburger Hafen und Logistik
DE000A0S8488
15,98 EUR
1,40 %

Mehr zum Thema

Hamburger Hafen und Logistik Aktie: Anleger voll des Lobes?
Aktien-Broker | 19.05.2022

Hamburger Hafen und Logistik Aktie: Anleger voll des Lobes?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. HHLA-Aktie: Starkes Ergebnis für das erste Quartal! DPA 134
Das deutsche Hafen- und Logistikunternehmen Hamburger Hafen und Logistik Aktiengesellschaft (HHLA) hat am Mittwoch ein starkes Ergebnis für das erste Quartal 2022 vorgelegt und einen Umsatzzuwachs von mehr als 10 Prozent sowie einen Gewinnzuwachs von 7 Prozent verzeichnet. Starke Perfromance Der Gewinn nach Steuern und Anteilen Dritter stieg auf 22,8 Millionen Euro, nach 21,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Den Anstieg…
12.05. Hamburger Hafen und Logistik AG-Aktie: Starke Entwicklung! DPA 260
Veröffentlichung der Zwischenbilanz Januar - März 2022 Geschäftsjahr 2022 startet für HHLA erfolgreich in herausfordernde Zeiten * Containerumschlag steigt um 3,7 Prozent auf 1.740 Tausend TEU * Moderater Anstieg des Containertransports um 3,1 Prozent auf 431 Tsd. TEU * Prognose für das Geschäftsjahr 2022 unverändert * Vorstandsvorsitzende Angela Titzrath: "Die erfolgreiche Geschäftsentwicklung in einem schwierigen, unsicheren Umfeld unterstreicht die Verlässlichkeit…
Anzeige Hamburger Hafen und Logistik: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8494
Wie wird sich Hamburger Hafen und Logistik in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Hamburger Hafen und Logistik-Analyse...
12.04. Hamburger Hafen und Logistik-Aktie: Eine giftige Mischung! Peter Wolf-Karnitschnig 152
Die Hamburger Hafen und Logistik-Aktie sinkt seit Jahresbeginn im tiefer unter Wasser. Seit Anfang Januar hat die Aktie des Hamburger Hafenbetreibers 27 Prozent an Wert verloren. Was drückt auf den Kurs der Hamburger Hafen und Logistik-Aktie und wie sehen die weiteren Aussichten aus? Zuerst der Ukraine-Krieg, dann der Shanghai-Lockdown Für den Hamburger Hafen folgt eine Hiobsbotschaft auf die andere. Zuerst…
10.04. Hamburger Hafen und Logistik-Aktie: Wer hat das bitte nicht kommen sehen? Volker Gelfarth 206
Positiv wirkten sich die gestiegenen Lagerumsätze als Folge einer längeren Verweildauer von Containern auf den Terminals aus. Ursache dafür waren die gestörten globalen Lieferketten. Darüber hinaus profitierte HHLA von einem starken Anstieg der Containertransportmengen. So legte der Umsatz um12,4% auf 1,08 Mrd € zu. Das operative Ergebnis (EBIT) stieg vor diesem Hintergrund um51,3% auf 162,1 Mio €. Die Sparte Immobilien…