Halo Collective-Aktie: Und der nächste Streich!

Die Aktie von Halo Collective hatte sich zum Wochenstart in Frankfurt um rund 1,5 Prozent auf 0,0280 Euro verbessert, der Dienstag begann quasi unverändert. Somit haben sich die Papiere des kanadischen Cannabis-Unternehmens auf Wochensicht praktisch nicht von der Stelle bewegt. Der Abschlag aus dem vergangenen Monat allerdings beläuft sich bei der Halo-Aktie nach wie vor auf etwa 25 Prozent. Dabei meldete das Unternehmen nun den nächsten Streich.

Halo Collective erwirbt Cannabis-Produzent William’s

Denn wie Halo Collective (ehem. Halo Labs) am Montag mitteilte, hat man nach der jüngsten Markenlizenzvereinbarung mit Papa’s Herb jetzt ein Abkommen unterzeichnet, gemäß dem die 100-prozentige-Tochtergesellschaft ANM Inc. den Cannabis-Anbaubetrieb William’s Wonder Farms in Oregon erwerben wird. Eingeschlossen sei die Übernahme aller Marken und Lizenzen, der Ausrüstung sowie der entsprechenden Aktiva.

Der geplante Erwerb von William’s werde es Halo u.a. ermöglichen, „seine Genetikbibliothek durch das Angebot weiterer exotischer Sorten zu erweitern sowie das ganze Jahr über frische, qualitativ hochwertige Blüten in Gewächshäusern anzubauen, die in neun Monaten pro Jahr mittels Lichtentzug hergestellte Blüten produzieren“, wie es heißt. Die gesamte kultivierte Freilandfläche in Oregon, die sich im Besitz von Williams befindet, soll auf rund 45.000 Quadratmeter erweitert werden, „wodurch eines der größten Anbauunternehmen des Bundesstaates entsteht“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Halo Collective?

Halo-Aktie mit 20 Prozent Monatsminus

„Gemäß den untestierten Ergebnissen 2020 belief sich der Umsatz für Produkte von William’s Wonder in Oregon auf knapp über 2,4 Millionen US-Dollar, was zu einem EBITDA von nahezu 0,6 Millionen US-Dollar führte“, so Halo Collective. Die von Halo zu entrichtende Vergütung für den Erwerb der Vermögenswerte der William’s-Wonder-Unternehmen beläuft sich laut Mitteilung auf etwa 3,8 Millionen Dollar, zahlbar in Höhe von 2,8 Millionen in bar sowie zusätzlichen Stammaktien von Halo.

Sollten Halo Collective Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Halo Collective jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Halo Collective-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Halo Collective-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Halo Collective. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Halo Collective Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Halo Collective
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Halo Collective-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Halo Collective
CA40638K5070
0,06 EUR
-8,02 %

Mehr zum Thema

Halo Collective-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Sa

Halo Collective-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mo Halo Collective-Aktie: Das war abzusehen! Andreas Göttling-Daxenbichler 843
Am Freitag noch konnte die schwer angeschlagene Halo Collective-Aktie mit einem spontanen Kurssprung auf sich aufmerksam machen. Zeitweise ging es um mehr als 20 Prozent in die Höhe, was aber sensationeller klingt, als es in letzter Konsequenz tatsächlich ist. Denn letztlich ging es dadurch lediglich von den Tiefstständen bei 0,09 Euro bis auf 0,12 Euro im Hoch aufwärts. Zum Vergleich:…
14.05. Halo Collective-Aktie: Gute News verpuffen! Lisa Feldmann 388
Liebe Leser, in der letzten Woche haben sich unsere Autoren den Stand der Dinge bei der Halo Collective-Aktie einmal genauer angeschaut. Hier ihr Fazit: Der Stand! Die Halo Collective-Aktie macht immer wieder mit guten Meldungen von sich reden. Doch was steckt dahinter und wie wirkt sich dies auf die Gesamtperformance aus? Die Entwicklung! Bei der Halo Collective-Aktie gab es zuletzt…
Anzeige Halo Collective: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3975
Wie wird sich Halo Collective in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Halo Collective-Analyse...
11.05. Halo Collective-Aktie: Die Verluste bauen sich immer weiter aus! Johannes Weber 320
Mitte März starteten die Bullen einen Versuch aus der Abwärtsspirale auszubrechen. Mit einem Anstieg von knapp 180 % bildete sich bei 0,75 Euro ein neues Zwischenhoch. Durch das Verkaufssignal der Stochastik-Linien und den hohen Wert der RSI-Linie kehrte sich das Vorzeichen jedoch schnell und der Kurs bewegte sich weiter nach unten. Die Bären gaben hier wieder die Richtung vor. Nachdem…
09.05. Halo Collective: Kein Grund zum Feiern! Andreas Göttling-Daxenbichler 476
Zum Wochenende machten mal wieder vermeintlich sensationelle Meldungen rund um Halo Collective die Runde. Wer sich im Netz etwas umsieht, wird etwas von einem 300-prozentigen Umsatzwachstum zu lesen bekommen. Das ist aber weniger überragend, als es im ersten Moment den Anschein macht. Denn zum einen wird dabei lediglich auf ein einziges Geschäft in Kalifornien Bezug genommen und zum anderen sind…

Halo Collective Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Halo Collective-Analyse vom 22.05.2022 liefert die Antwort

Halo Collective Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz