Halliburton-Aktie: Geht was auf Jahressicht?

Bei Halliburton stehen nun wieder Quartalszahlen ins Haus. Aktionäre greifen die Ergebnisse bereits vorweg, doch mit den Kurszielen im Blick kann sich der Einstieg jetzt lohnen.

Es ist wieder drei Monate her, dass Halliburton seinen Aktionären einen aktuellen Blick in seine Bücher gewährt hat. Am 19.04. steht für das in Houston sitzende Unternehmen der Geschäftsbericht zum 1. Quartal an. Wird Halliburton seine Umsatz- und Gewinnprognosen halten oder gar übertreffen können? Wie wird der Aktienkurs voraussichtlich auf die Bilanz reagieren?

Die Veröffentlichung des neuen Zahlenwerks der Halliburton-Aktie steht ins Haus: In 6 Tagen will das an der Börse mit 35,60 Milliarden USD bewertete Unternehmen den Quartalsbericht vorlegen. Bei Anlegern und Analysten steigt somit die Spannung. Laut Marketscreener-Daten sind sich die Experten im Mittel einig, dass für das 1. Vierteljahr ein starken Umsatzplus zu erwarten ist. Konkret soll der Umsatz im Vorjahresvergleich um 21,67 Prozent auf 4,20 Milliarden USD steigen. Das operative Ergebnis (Ebit) sehen die An Gewinn von 541,00 Millionen USD – ein Plus zum Vorjahr von 46,22 Prozent.

Wie Aktionäre jetzt reagieren bei Halliburton-Aktie!

Für das Gesamtjahr erwarten die Analysten eine negative Geschäftsentwicklung bei Halliburton. Sie schätzen im Mittel, dass das Unternehmen 18,31 Milliarden USD umsetzen wird – 19,73 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Das operative Ergebnis soll dem Expertenkonsens zufolge in einem Gewinn von 2,63 Milliarden USD münden, was gegenüber dem Vorjahr einer Verbesserung von 45,20 Prozent gleichkommt. Damit steigt auch der Gewinn je Aktie um 8,59 Prozent auf 1,77 USD.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Halliburton?

Anleger haben die pessimistischen Schätzungen der Quartalszahlen jedoch noch nicht vorweggenommen. Der Kurs der Halliburton-Aktie ist in den vergangenen 30 Tagen um 8,44 Prozent abgesackt.

Wie sind die Aussichten der Halliburton-Aktie? Analysten und Charttechnik liefern Hinweise!

Der Aktienkurs wird von der Geschäftsentwicklung natürlich beeinflusst. Analysten haben auf dieser Grundlage für die Halliburton-Aktie im Konsens ein 12-Monats-Kursziel von 38,78 USD bestimmt. Das sind 4,74 USD mehr als der aktuelle Handelspreis des Titels. Somit können Anleger aktuell von einer Jahresrendite von 13,92 Prozent ausgehen.

Charttechnisch ist kurzfristig mit einem Widerstand bei 39,90 USD zu rechnen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Halliburton-Analyse vom 28.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Halliburton jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Halliburton-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Halliburton
US4062161017
38,55 EUR
2,99 %

Mehr zum Thema

Halliburton Aktie: Fundamental betrachtet ein klarer Kauf?
Aktien-Broker | 19.05.2022

Halliburton Aktie: Fundamental betrachtet ein klarer Kauf?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. Halliburton-Aktie: Wirklich? Volker Gelfarth 80
Der Umsatz erholte sich auf 15,3 Mrd $. Das Unternehmen war mit einem Gewinn von rund 1,5 Mrd $ wieder deutlich profitabel und profitierte auch von einem steuerlichen Einmalertrag. Der Gewinn vor Sonderfaktoren war mit 965 Mio $ etwas höher als von uns prognostiziert wurde. Auch im Jahresverlauf zeigt sich ein positiver Ertragstrend. Im 4. Quartal lag der Gewinn vor…
21.04. Halliburton-Aktie: Sehen Sie sich an, was Wale mit HAL machen! Benzinga 164
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes mit HAL passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Heute hat der Optionsscanner von…
Anzeige Halliburton: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5735
Wie wird sich Halliburton in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Halliburton-Analyse...
20.04. Halliburton Aktie: Wie sie bei den Analysten abschneidet! Benzinga 92
Analysten haben im letzten Quartal die folgenden Bewertungen für Halliburton (NYSE:HAL) abgegeben Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 1 2 2 0 0 Letzte 30D 1 0 1 0 0 Vor 1M 0 1 1 0 0 Vor 2M 0 0 0 0 0 Vor 3M 0 1 0 0 0 Nach Angaben von 5 Analysten, die in…
20.04. Halliburton-Aktie: Q1 Gewinneinblicke! Benzinga 80
Gewinnentwicklung Halliburton übertraf die Gewinnschätzungen um 2,94% und meldete ein EPS von $0,35 gegenüber einer Schätzung von $0,34. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $833,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,02, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 7,0 % stieg. Hier's ein Blick auf Halliburton's Vergangenheit Leistung: Quartal…