Greenrise Global Brands-Aktie: Ein kurzes Vergnügen!

Nach einem kurzen Ausflug in die Höhe schwächelt die Greenrise Global Brands-Aktie derzeit schon wieder mehr als deutlich.

Die Greenrise Global Brands-Aktie erlebte Anfang April einen spontanen Höhenflug, welcher die Kurse zeitweise um rund 60 Prozent in die Höhe befördern konnte. Grund dafür waren neuerliche Hoffnungen an den Märkten auf eine bundesweite Cannabis-Legalisierung in den USA.

Es ist Anlegern auch nachzusehen, darauf zuweilen euphorisch reagiert zu haben. Denn mancherorts hörte die Berichterstattung sich schon so an, als wäre die Sache mit einer Abstimmung im Repräsentantenhaus schon beschlossene Sache. Die ist mittlerweile erfolgreich zu Ende gegangen, doch die größte Herausforderung steht dem Gesetzesvorschlag noch bevor.

Die Greenrise Global Brands-Aktie bleibt im Keller

Erst wenn das Ganze auch den Senat passiert, wird ein entsprechender Text seinen Weg in die amerikanischen Gesetzesbücher finden. Hier sind die Republikaner allerdings deutlich präsenter, welche lieber vollautomatische Waffen als Cannabis in den Händen der Bevölkerung sehen. Damit ist die Abstimmung, für die es bisher noch keinen Termin gibt, zwar nicht zum Scheitern verurteilt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Greenrise Global Brands?

Die Sache ist aber deutlich weniger klar als zuvor im Repräsentantenhaus. An den Börsen scheint man sich schon mal auf ein Scheitern einzustellen. Denn die Greenrise Global Brands-Aktie notiert schon wieder tiefer als Ende März und sämtliche Kursgewinne von Anfang April haben sich wieder in Luft aufgelöst.

Ein tiefer Fall

Damit bleibt auch der generelle Abwärtstrend erstmal aktiv, welches in den letzten zwölf Monaten fast 75 Prozent an Börsenwert bei dem kanadischen Unternehmen aufgefressen hat. Dass jenes zuletzt seine Bemühungen am deutschen Markt ausbaute, hilft da nicht viel weiter. Denn auch hier liegt das Vorhaben Legalisierung mehr oder weniger auf Eis.

Das große Comeback dürfte daher weiterhin auf sich warten lassen. Es ist auch weiterhin offen, ob es ein solches überhaupt geben wird. Sollte es dazu kommen, würde sich natürlich mit einem Kurs von mittlerweile nur noch 0,09 Euro ein mehr als ansehnliches Aufwärtspotenzial ergeben. Ob es sich lohnt, die damit verbundenen Risiken einzugehen, mag jeder nach eigenem Gewissen und Bauchgefühl entscheiden.

Greenrise Global Brands kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Greenrise Global Brands jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Greenrise Global Brands-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Greenrise Global Brands
CA39540L1085
0,14 EUR
1,82 %

Mehr zum Thema

Greenrise Global Brands Aktie: Mit so guten Zahlen hat keiner gerechnet!
Aktien-Broker | Fr

Greenrise Global Brands Aktie: Mit so guten Zahlen hat keiner gerechnet!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
11.04. Green Global Brands-Aktie: Der Druck der Bullen erhöht sich! Johannes Weber 98
Seit Beginn des neuen Jahres befindet sich der Kurs der Green Global Brands-Aktie in einem Abwärtstrend. Zwar sind die Kerzen überwiegend grün, doch der Schlusskurs schließt immer tiefer als am Vortag. Auch beim ADX war ein negativer Verlauf zu beobachten, was für einen fallenden Kurs steht. Bei 0,125 Euro bildete sich eine Widerstandslinie, die die Anleger vor einem schlimmeren Absturz…
09.04. Greenrise Global Brands-Aktie: Wird sie jetzt high? Peter Wolf-Karnitschnig 140
Der Kurs der Greenrise Global Brands-Aktie ist in der letzten Handelswoche um fast 60 Prozent gestiegen. Damit konnte das Cannabisunternehmen einen Großteil der seit Jahresanfang angefallenen Kursverluste wieder aufholen. Was steckt hinter der starken Performance der letzten Tage? Eine wichtige Übernahme Die Ankündigung, dass Greenrise 51 Prozent und damit die Mehrheit an der CannaCare Health GmbH erworben hat. Mit der…
Anzeige Greenrise Global Brands: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2023
Wie wird sich Greenrise Global Brands in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Greenrise Global Brands-Analyse...
15.03. Greenrise Global Brands Aktie: Ist das noch normal? Aktien-Broker 110
Was halten die Anleger von Greenrise Global Brands? Greenrise Global Brands wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als neutral bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Es wurden in den vergangenen Tagen…
13.02. Greenrise Global Brands Aktie: Das war abzusehen! Aktien-Broker 182
Greenrise Global Brands: Das aktuelle Stimmungs-Barometer Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Greenrise Global Brands konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine…