Gratulation an alle Anglo American-Investoren!

Die Bären haben Anglo American fest im Griff

Die 200-Tage-Linie (GD200) der Anglo American verläuft aktuell bei 3291,9 GBP. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 2775 GBP aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -15,7 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 3208,94 GBP angenommen. Dies wiederum entspricht für die Anglo American-Aktie der aktuellen Differenz von -13,52 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Sell“.

Anglo American: Bewertung mittels Branchenvergleich

Anglo American erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 26,32 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Metalle und Bergbau“-Branche sind im Durchschnitt um 19,41 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +6,9 Prozent im Branchenvergleich für Anglo American bedeutet. Der „Materialien“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 19,41 Prozent im letzten Jahr. Anglo American lag 6,9 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Dividende kann am Markt überzeugen

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Anglo American liegt mit einer Dividendenrendite von 5,95 Prozent aktuell über dem Branchendurchschnitt. Die „Metalle und Bergbau“-Branche hat einen Wert von 2,76, wodurch sich eine Differenz von +3,18 Prozent zur Anglo American-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Buy“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Positives Zeichen aus dem RSI

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Anglo American-Aktie hat einen Wert von 16,38. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine „Buy“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (63,23). Entgegen dem RSI7 ist Anglo American hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Buy“-Rating für Anglo American.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Anglo American?

Anglo American und die Stimmung bei den Anlegern

Anglo American wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung „Buy“. Ergänzend hat die Redaktion auch exakt berechenbare Signale herausgefiltert und fand dabei schlussendlich 4 Buy- und 2 Sell-Signale. Dieser Auswertung ordnen wir daher eine „Buy“ Empfehlung zu. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine „Buy“-Einstufung.

Fundamental ein Kauf oder Verkauf?

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Anglo American mit einem Wert von 6,43 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche „Metalle und Bergbau“ und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 27,54 , womit sich ein Abstand von 77 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Buy“-Empfehlung ein.

Wie verändert sich das Stimmungsbild?

Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Anglo American auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine starke Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine „Buy“-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Anglo American weist unserer Messung nach kaum Änderungen auf. Dies entspricht einem „Hold“-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Anglo American bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note „Buy“.

Sollten Anglo American Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Anglo American jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Anglo American-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Anglo American
GB00B1XZS820
34,80 EUR
2,35 %

Mehr zum Thema

Sentiment Investor | 27.04.2022

Glaxosmithkline Aktie, Aviva Aktie und Anglo American Aktie: Darüber diskutiert heute die Börsenwelt für den FTSE 100-Index

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Anglo American-Aktie: Der Kurs stürzt in den Keller!Johannes Weber 54
Ende Februar prallte der Kurs an der Unterstützungslinie nach oben ab. Die Trendlinie des SMA-Indikators diente als zusätzliche Unterstützung und griff den Bullen unter die Arme. Dabei war der Preis innerhalb einer Woche um knapp 30 % angestiegen und die 50 Euro wurden touchiert. Durch den stark gestiegenen Preis war jedoch auch die RSI-Linie in den oberen Bereich gestiegen und…
23.04. Anglo American-Aktie: Der kurzfristige Abwärtstrend setzt sich fortDr. Bernd Heim 13
Seit dem Hoch vom 19. April bei 52,20 Euro vollzieht die Anglo-American-Aktie damit eine ausgesprochen steile Abwärtsbewegung. Sie riss mehrere Kurslücken und unterschritt am Donnerstag auch den 50-Tagedurchschnitt bei 46,02 Euro. Zuvor hatte der Wert seit Ende November einen stabilen Aufwärtstrend vollzogen. Er wurde in den letzten Tagen durch die dynamische Abwärtsbewegung ebenfalls gebrochen. Diese Marken sind bei der Anglo-American-Aktie…
Anzeige Anglo American: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6017
Wie wird sich Anglo American in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Anglo American-Analyse...
21.04. Anglo American Aktie: Q1-Kupferäquivalentproduktion gesunken, Diamantenproduktion gestiegen!DPA 216
Produktion wegen Covid niedriger LONDON (dpa-AFX) - Die Anglo American Plc (AAUKY.PK, AAL.L) hat am Donnerstag mitgeteilt, dass die Produktion von Kupferäquivalenten im normalerweise langsameren ersten Quartal um 10 Prozent niedriger war als im gleichen Zeitraum 2021. Die schwache Produktion spiegelte den durch Covid verursachten Spitzenausfall, die starken Regenfälle, die den Betrieb in Südafrika und Brasilien beeinträchtigten, sowie die Sicherheit…
16.03. Endlich lohnt sich Anglo American!Aktien-Broker 47
Anglo American: Wie gut ist die Dividende im Vergleich? Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 5,33 Prozent und liegt damit 2,6 Prozent über dem Branchendurchschnitt (BrancheMetalle und Bergbau, 2,74). Die Anglo American-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Buy"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt. Anglo American mit…