x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Goldman Sachs-Aktie: Das verkaufen die Insider!

Die US-Aktienfutures haben am Montagmorgen niedriger gehandelt. Die Anleger konzentrierten sich unterdessen auf einige bemerkenswerte Insider-Geschäfte.

Wenn Insider Aktien verkaufen, deutet dies auf ihre Besorgnis über die Aussichten des Unternehmens hin oder darauf, dass sie die Aktie für überbewertet halten. In jedem Fall ist dies eine Gelegenheit, die Aktie zu verkaufen. Insiderverkäufe sollten nicht als einziger Indikator für eine Investitions- oder Handelsentscheidung herangezogen werden. Bestenfalls können sie eine Verkaufsentscheidung untermauern. Nachfolgend ein Blick auf einige bemerkenswerte Insiderverkäufe der letzten Zeit.

ITT

ITT Inc. (NYSE:ITT) SVP, General Counsel Mary Elizabeth Gustafsson verkaufte insgesamt 3.206 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $81,95. Der Insider erhielt rund 262,73 Tausend Dollar aus dem Verkauf dieser Aktien.

ITT hat kürzlich mitgeteilt, dass es Clippard Instrument Laboratories‘ Produktlinien von langlebigen, wartungsarmen und kostengünstigen austauschbaren Pneumatikzylindern erworben hat.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Goldman Sachs?

ITT ist ein diversifiziertes Industriekonglomerat mit einem Umsatz von fast 3 Milliarden Dollar. Nach der Ausgliederung von Xylem und Exelis im Jahr 2011 gehören zu den Produkten des Unternehmens vor allem Bremsbeläge, Stoßdämpfer, Pumpen, Ventile, Steckverbinder und Schalter.

Handelsschalter

The Trade Desk, Inc. (NASDAQ:TTD) CFO Blake Jeffrey Grayson verkauft insgesamt 3.676 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 72,50 $. Der Insider erhielt durch die Transaktion rund 266,51 T$.

The Trade Desk meldete kürzlich besser als erwartete Q2 Umsatzergebnisse und gab eine Q3 Umsatzprognose über den Schätzungen heraus. The Trade Desk Inc. bietet eine Technologieplattform für Anzeigenkunden an.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Goldman Sachs sichern: Hier kostenlos herunterladen

Goldman Sachs

Die Goldman Sachs Group, Inc. (NYSE:GS) Global Treasurer Philip Berlinski verkauft insgesamt 8.000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 348,62 $. Der Insider erhielt rund 2,79 Mio. $ aus dem Verkauf dieser Aktien.

Goldman Sachs meldete kürzlich einen Umsatz von 11,86 Mrd. $ für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2002, was einem Rückgang von 23 % gegenüber dem Vorjahr entspricht und den Konsens von 10,96 Mrd. $ untergräbt.

Goldman Sachs ist ein weltweit führendes Investmentbanking-Unternehmen, dessen Aktivitäten in die Segmente Investmentbanking (20% der Nettoeinnahmen), Global Markets (45%), Asset Management (20%) und Consumer and Wealth Management (15%) unterteilt sind.

O’Reilly Automotive

O’Reilly Automotive, Inc. (NASDAQ:ORLY) Director, EV Chairman of the Board David Oreilly verkauft insgesamt 15.000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von $723,11. Der Insider erhielt rund 10,85 Millionen Dollar aus dem Verkauf dieser Aktien.

O’Reilly Automotive meldete kürzlich schlechter als erwartete Q2 EPS und Umsatzergebnisse. O’Reilly Automotive ist einer der größten Anbieter von Kfz-Ersatzteilen, Werkzeugen und Zubehör und bedient professionelle und Heimwerker-Kunden (41% bzw. 59% des Umsatzes 2021).

Goldman Sachs kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Goldman Sachs jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Goldman Sachs-Analyse.

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Goldman Sachs
US38141G1040
299,15 EUR
-0,63 %

Mehr zum Thema

Goldman Sachs ist skeptisch gegenüber Aktien: Was ist TINA - und wie sind wir bei TARA gelandet?
Benzinga | Di

Goldman Sachs ist skeptisch gegenüber Aktien: Was ist TINA - und wie sind wir bei TARA gelandet?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.09. Was machen die Wale bei der Goldman Sachs Gruppe? Benzinga 7
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung gegenüber Goldman Sachs Group eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Goldman Sachs Group (NYSE:GS) haben wir 15 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 40 % der Anleger die Trades mit bullischen Erwartungen und 60 % mit bärischen Erwartungen…
09.09. Analyse der Leerverkäufe der Goldman Sachs Gruppe Benzinga 18
Die Leerverkaufsquote der Goldman Sachs Group's (NYSE:GS) ist seit dem letzten Bericht um 6,49% angestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 5,56 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,64% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,3 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das…
Anzeige Goldman Sachs: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4083
Wie wird sich Goldman Sachs in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Goldman Sachs-Analyse...
24.08. Wie ALAO Invest Marken, prominente Investoren und ihre Anhängerschaft besser zusammenbringt Benzinga 4
Neu entsteht eine neue Art von Prominenten, die Zugang zu einer hocheffektiven Marketingmaschine haben, aber nicht genug Geld, um eine eigene Risikokapitalfirma zu gründen. Das sagen Peter Sweeney und Matt McGeagh, die Mitbegründer von ALAO Invest, kurz für Act Like An Owner, einer in New York ansässigen Firma, die sich diesen Trend zunutze machen und schnell wachsende Unternehmen mit prominenten…
24.08. Darauf wetten die Wale: Goldman Sachs Group Benzinga 5
Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung gegenüber der Goldman Sachs Group (NYSE:GS) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber…