Goldman Sachs BDC Aktie: Wahnsinn – das ist ein Signal!

Die Kursentwicklung im Vergleich mit dem Markt

Goldman Sachs Bdc erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 19,36 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Kapitalmärkte“-Branche sind im Durchschnitt um 14,96 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +4,4 Prozent im Branchenvergleich für Goldman Sachs Bdc bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 14,47 Prozent im letzten Jahr. Goldman Sachs Bdc lag 4,9 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

So urteilen die Anleger über Goldman Sachs BDC

Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Goldman Sachs Bdc auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde neutral gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Goldman Sachs Bdc in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Hold“. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Goldman Sachs Bdc hinsichtlich der Stimmung als „Hold“ eingestuft werden muss.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Goldman Sachs BDC?

Wie denkt die Mehrzahl der Aktionäre?

Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Goldman Sachs Bdc in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Hold“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Goldman Sachs Bdc wurde deutlich mehr diskutiert als normal, außerdem ist eine steigende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem „Buy“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Buy“-Rating.

Sollten Goldman Sachs BDC Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Goldman Sachs BDC jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Goldman Sachs BDC-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Goldman Sachs BDC
US38147U1079
16,34 EUR
-1,01 %

Mehr zum Thema

Goldman Sachs BDC Aktie: Ganz schlechte Aussichten!
Aktien-Broker | Sa

Goldman Sachs BDC Aktie: Ganz schlechte Aussichten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.04. Goldman Sachs BDC Aktie: Was sagt dieser Wert über die Aktie aus? Aktien-Broker 104
Überkauft oder -verkauft? So verhält sich aktuell der RSI Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Goldman Sachs Bdc anhand des…
05.03. Goldman Sachs BDC Aktie: Die Anleger zögern noch, warum eigentlich? Aktien-Broker 140
Aktuelle Kursrendite ist bemerkenswert Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 23,53 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Goldman Sachs Bdc damit 8,97 Prozent über dem Durchschnitt (14,55 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Kapitalmärkte" beträgt 14,92 Prozent. Goldman Sachs Bdc liegt aktuell 8,61 Prozent über diesem…
Anzeige Goldman Sachs BDC: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6000
Wie wird sich Goldman Sachs BDC in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Goldman Sachs BDC-Analyse...
18.09.2021 Was nun, Goldman Sachs Bdc? Aktien-Broker 188
Goldman Sachs Bdc: Das sagt das Sentiment Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Goldman Sachs Bdc in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Goldman…
07.05.2021 Goldman Sachs Bdc: Der nächste starke Knaller! Aktien-Broker 480
Das sagt die Fundamentalanalyse Goldman Sachs Bdc ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Kapitalmärkte) aus unserer Sicht unterbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 10,07 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 72 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 35,85 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Buy"-Empfehlung. Goldman Sachs Bdc im Branchenvergleich: Wer schlägt wen? Goldman Sachs…