Goldman Sachs-Aktie: Verzögerte Wirkung!

Mit Spannung werden die neuen Zahlen von Goldman Sachs erwartet. Die teils schon vorweggegriffenen Ergebnisse können auf Jahressicht dennoch Chancen für Anleger bringen.

Auch für Goldman Sachs ist es in wenigen Tagen so weit: Das Unternehmen mit Sitz in New York wird am 14.04. seinen Geschäftsbericht für das 1. Quartal vorstellen. Wird man seine eigenen Gewinn- und Umsatz-Prognosen übertreffen können? Welche Auswirkungen könnte dieser Tag auf den Aktienkurs von Goldman Sachs haben?

Die neue Geschäftsbilanz der Goldman Sachs-Aktie lässt nicht mehr lange auf sich warten: In 7 Tagen will das an der Börse mit 106,00 Milliarden USD bewertete Unternehmen sein neues Zahlenwerk um 13:30 Uhr vorzeigen. Die Spannung steigt sowohl bei Aktionären als auch bei Analysehäusern. Letztere haben im Konsens ein starkes Umsatzminus für das 1. Quartal veranschlagt – unter dem Strich 11,94 Milliarden USD. Im Vorjahresvergleich steigerte sich der Umsatz somit um 32,54 Prozent. Ein Minus von 47,26 Prozent erwarten die Experten hingegen beim operativen Ergebnis (Ebit): Letztlich soll in den drei Monaten ein Verlust von 4,36 Milliarden USD erzielt werden.

Wie ist die Reaktion der Goldman Sachs-Aktionäre?

Pessimismus zeigen die Analysten bei der Betrachtung des Gesamtjahrs von Goldman Sachs. Auf 47,21 Milliarden USD soll der Umsatz im Schätzungskonsens steigen, was einer 20,44-prozentigen Zunahme gleichkommt. In Sachen operatives Ergebnis (Ebit) legen sich die Experten im Mittel auf einen Gewinn von 18,38 Milliarden USD fest – im Vorjahresvergleich ein 32,92-prozentiger Abstieg.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Goldman Sachs?

In den vergangenen 30 Tagen ist der Kurs der Goldman Sachs-Aktie um 1,34 Prozent gefallen. Offensichtlich haben Anleger die Schätzungen der Quartalszahlen des Unternehmens noch nicht vorweggegriffen.

Analysten und Charttechnik liefert Hinweise auf die Zukunft der Goldman Sachs-Aktie!

Es ist davon auszugehen, dass die Geschäftsentwicklung bei Goldman Sachs den Aktienkurs in nächster Zeit beeinflussen wird. Der darauf basierende Analystenkonsens sieht für den Titel ein 12-Monats-Kursziel von 431,08 USD vor, was 164,03 USD über dem aktuellen Handelspreis liegt. Wenn Sie jetzt bei 267,05 USD einsteigen wollen, können Sie auf dieser Basis von einer Jahresrendite von 61,42 Prozent ausgehen.

Seitens der Charttechnik eine Warnung für Anleger: Kurzfristig ist bei 310,00 USD mit einer Unterstützung zu rechnen.

Goldman Sachs kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Goldman Sachs jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Goldman Sachs-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Goldman Sachs
US38141G1040
306,10 EUR
1,01 %

Mehr zum Thema

Goldman Sachs-Aktie: Dieser Analyst warnt vor einer Massenliquidation!
Benzinga | 02.05.2022

Goldman Sachs-Aktie: Dieser Analyst warnt vor einer Massenliquidation!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. Goldman Sachs-Aktie: Was kann da noch kommen? Volker Gelfarth 146
Auch wenn das Ergebnis im 4. Quartal niedriger als erwartet ausgefallen ist, wurde ein Rekordgewinn erzielt. Nach vorläufigen Zahlen stieg der Umsatz 2021 um 33,2% auf 59,4 Mrd $. Der Gewinn explodierte um 142,7% auf 21,6 Mrd $. Die Umsatzrendite stieg damit auf 36,5%. Der Gewinnsprung ist zum Teil auf Auflösungen von Rückstellungen zurückzuführen, die GS während der Pandemie für…
27.04. Goldman Sachs Group-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short-Interest! Benzinga 140
Die Leerverkaufsquote von Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS) ist seit dem letzten Bericht um 6,0% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 5,40 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,59% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,6 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist…
Anzeige Goldman Sachs: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1322
Wie wird sich Goldman Sachs in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Goldman Sachs-Analyse...
25.04. Nasdaq-Aktie: Index könnte neue Tiefststände erreichen! Benzinga 182
Kryptopreise auf dem Prüfstand Der ehemalige Hedgefonds-Manager der Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS) sagt, dass der Nasdaq-Index kurz davor zu sein scheint, neue Tiefststände zu erreichen. Wenn das so weitergeht, könnte der Abwärtstrend am Aktienmarkt die Kryptopreise in den kommenden Monaten bedrohen. Das Scheitern der Aktienmärkte birgt das Risiko eines starken Abwärtstrends, wenn der Tiefpunkt durchbrochen wird... 1/ pic.twitter.com/P402j7Kglu —…
20.04. Goldman Sachs Group-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades! Benzinga 86
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei GS passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…