Goldman Sachs Aktie: Bitcoin $100K kann erreichen, indem hier mehr Marktanteile erobert werden!

Goldman Sachs Aktie: Bitcoin $100K kann erreichen, indem hier mehr Marktanteile erobert werden!

Zach Pandl, Co-Head of Foreign Exchange Strategy bei Goldman Sachs Group Inc. (NYSE:GS), schätzt das Kursziel für Bitcoin (CRYPTO: BTC) auf 100.000 US-Dollar, wenn es ihm gelingt, in den kommenden Jahren weitere Marktanteile von Gold zu erobern.

Was geschah

Laut einer von CoinDesk eingesehenen Forschungsnotiz glaubt Pandl, dass Bitcoin dem Edelmetall mehr Marktanteile abnehmen könnte als Nebenprodukt einer höheren Akzeptanz, die durch das Potenzial von „Bitcoin-spezifischen Skalierungslösungen“ angetrieben wird. „Hypothetisch, wenn der Anteil von Bitcoin am Wertaufbewahrungsmarkt in den nächsten fünf Jahren auf 50 % steigen würde (ohne Wachstum der Gesamtnachfrage nach Wertaufbewahrungsmitteln), würde sein Preis auf knapp über 100.000 $ steigen, was einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 17-18 % entspräche (unter Berücksichtigung des Wachstums des Bitcoin-Angebots im Laufe der Zeit)“, schrieb Pandl in der Notiz. Pandl schätzt, dass Bitcoin derzeit einen Anteil von 20 % am „Wertaufbewahrungsmarkt“ hat, der aus Gold und Bitcoin besteht. Der Goldman-Manager stützt seine Schätzungen auf den Goldbestand der Öffentlichkeit in Höhe von 2,6 Billionen Dollar zu Anlagezwecken und die um den Börsenwert bereinigte Marktkapitalisierung von Bitcoin von knapp 700 Milliarden Dollar.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Goldman Sachs?

Warum das wichtig ist

Bitcoin als alternatives Wertaufbewahrungsmittel zu Gold ist ein Narrativ, das an Popularität gewonnen hat. Letzten Monat sagte der milliardenschwere Hedgefonds-Manager Ray Dalio, dass er einen kleinen Teil von Bitcoin und Ethereum (CRYPTO: ETH) zu Diversifizierungszwecken in sein Portfolio aufgenommen habe. „Es ist fast eine Alternative zu Gold für die jüngere Generation, und es hat keinen intrinsischen Wert, aber es hat einen kalkulatorischen Wert, und es hat daher einen gewissen Wert“, sagte Dalio.

Sollten Goldman Sachs Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Goldman Sachs jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Goldman Sachs-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Goldman Sachs
US38141G1040
293,15 EUR
-1,60 %

Mehr zum Thema

Goldman Sachs-Aktie: Dieser Analyst warnt vor einer Massenliquidation!
Benzinga | 02.05.2022

Goldman Sachs-Aktie: Dieser Analyst warnt vor einer Massenliquidation!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.05. Goldman Sachs-Aktie: Was kann da noch kommen? Volker Gelfarth 146
Auch wenn das Ergebnis im 4. Quartal niedriger als erwartet ausgefallen ist, wurde ein Rekordgewinn erzielt. Nach vorläufigen Zahlen stieg der Umsatz 2021 um 33,2% auf 59,4 Mrd $. Der Gewinn explodierte um 142,7% auf 21,6 Mrd $. Die Umsatzrendite stieg damit auf 36,5%. Der Gewinnsprung ist zum Teil auf Auflösungen von Rückstellungen zurückzuführen, die GS während der Pandemie für…
27.04. Goldman Sachs Group-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short-Interest! Benzinga 134
Die Leerverkaufsquote von Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS) ist seit dem letzten Bericht um 6,0% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 5,40 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,59% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,6 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interest wichtig ist…
Anzeige Goldman Sachs: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3936
Wie wird sich Goldman Sachs in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Goldman Sachs-Analyse...
25.04. Nasdaq-Aktie: Index könnte neue Tiefststände erreichen! Benzinga 182
Kryptopreise auf dem Prüfstand Der ehemalige Hedgefonds-Manager der Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS) sagt, dass der Nasdaq-Index kurz davor zu sein scheint, neue Tiefststände zu erreichen. Wenn das so weitergeht, könnte der Abwärtstrend am Aktienmarkt die Kryptopreise in den kommenden Monaten bedrohen. Das Scheitern der Aktienmärkte birgt das Risiko eines starken Abwärtstrends, wenn der Tiefpunkt durchbrochen wird... 1/ pic.twitter.com/P402j7Kglu —…
20.04. Goldman Sachs Group-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades! Benzinga 86
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei GS passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…