Gold 2021: Die besten Minen!

Liebe Leser,

Gold ist in den vergangenen Tagen deutlich schwächer geworden. Das gelbe Edelmetall leidet angeblich darunter, dass die Impfstoffe gegen das Corona-Virus verteilt werden. Dies würde dazu führen, dass das Vertrauen in die Wirtschaft wieder steigt und beispielsweise der Dollar zulegt. Die Gedanken sind etwas zu komplex, um wahr zu sein.

Tatsächlich ist Gold nicht immens gefallen. Dass die Zentralbanken als Hauptakteure den Goldpreis auch einmal fallen lassen können – wenn eine Bank etwa eine größere Menge verkauft – halte ich für normal. Kurz und gut: Wir stehen ohnehin vor einem wirtschaftlich schwierigen Jahr.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Barrick Gold?

Die Schulden sind exorbitant hoch. Sowohl Haushalte wie auch Unternehmen und die Staaten sind insgesamt so hoch verschuldet wie noch nie. Das heißt, die Geldmenge wird bei weiteren Schulden noch einmal steigen.

Dies wiederum schwächt die Währungen effektiv. Es wäre grotesk, wenn der Goldpreis nicht zumindest mittelfristig deutlich anzieht. Und genau deshalb können Sie in den kommenden Monaten auch auf steigende Kurse bei Goldminen hoffen.

Goldminen: Kleine Minen riskant

Kleine Minen allerdings sind in diesem Zusammenhang zwar die performancestärksten, allerdings auch deutlich zu riskant. Kleinere Minen leben davon, dass die Betreiber vor allem auf große und profitable Funde spekulieren (müssen).

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Barrick Gold sichern: Hier kostenlos herunterladen

Das wiederum bestätigt sich in zahlreichen Fällen nicht. Kleinere Minen sind schnell die ersten Kandidaten dafür, dass die Kurse wieder massiv rutschen. Setzen Sie – so zumindest meine Erfahrung, wenn Sie sicher gehen wollen -, auf die größeren Unternehmen.

Beispielsweise können Sie auf den Nyse Arca Gold Bugs setzen. Dies ist der wohl prominenteste Index im gesamten Bereich (abgekürzt: HUI). Der Index umfasst ein gutes Dutzend der großen Unternehmen. Die wiederum lassen sich nach Kapitalisierung unterscheiden.

Die größte Mine nach Kapitalisierung ist Newmont Mining. Das Unternehmen verfügt über eine Börsenkapitalisierung in Höhe von gut 39 Milliarden Euro. Der Anteil am Index beläuft sich auf gut 31 %. Die Aktie ist in dem Sinn ausgesprochen bedeutsam und stark.

Die Nummer zwei in dieser Liste ist die noch bekanntere Barrick Gold. Deren Marktkapitalisierung beläuft sich auf 32 Milliarden Euro. Der Anteil am Index liegt bei 26,5 %. Die Mine hat aktuell mit einem Kurs von lediglich 18,77 Euro eine kleine Delle – vielleicht ist dies der richtige Zeitpunkt zum Einstieg.

Zudem ist die Aktie von Agnico-Eagle Mines interessant. Die verfügt über eine Marktkapitalisierung in Höhe von 13,9 Milliarden Euro und hat einen Anteil von gut 11 % am Barometer. Der Kurs ist mit 58,28 Euro gleichfalls etwas schwächer geworden. Hier findet sich noch hinreichend Aufwärtspotenzial. Die Top-3 werden ggf. noch ergänzt durch den Wert Anglogold Ashanti.

Die Auswahl ist demnach recht groß. Ich wünsche Ihnen ein goldenes Händchen.

Barrick Gold kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Barrick Gold jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Barrick Gold-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Barrick Gold-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Barrick Gold. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Barrick Gold Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Barrick Gold
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Barrick Gold-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...

Tesla: Weniger Produktion?

Die Schwierigkeiten in den Lieferketten, die durch die jüng...
Barrick Gold
CA0679011084
19,45 EUR
-0,95 %

Mehr zum Thema

Barrick Gold-Aktie: Nach wie vor Fair!
Aktien-Barometer | 25.04.2022

Barrick Gold-Aktie: Nach wie vor Fair!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
23.04. Barrick Gold-Aktie: Kleine Korrektur! Aktien-Barometer 110
Im laufenden Jahr hat sich für die Barrick Gold-Aktie bislang eine klar positive Tendenz ergeben: Das Papier verzeichnet seit dem 1. Januar ein Plus von 25,49 Prozent. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens jedoch abwärts: Der Titel fiel in den vergangenen fünf Tagen 5,06 Prozent. 0,85 Prozent hat der Titel auch im letzten Tagesverlauf verloren…
21.04. Barrick Gold-Aktie: Whale Trades für den 20. April! Benzinga 224
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes mit GOLD passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was…
Anzeige Barrick Gold: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4861
Wie wird sich Barrick Gold in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Barrick Gold-Analyse...
09.04. Barrick Gold-Aktie: Whale Trades für den 8. April! Benzinga 98
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Barrick Gold (NYSE:GOLD) haben wir 15 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich feststellen, dass 40 % der Anleger die Trades mit bullischen Erwartungen und 60 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten Trades sind 2 Puts mit einem Gesamtbetrag von 92.631 $ und 13 Calls…
08.04. Barrick Gold-Aktie: Stetig nach oben! Aktien-Barometer 116
Im laufenden Jahr hat sich für die Barrick Gold-Aktie bislang eine klar positive Tendenz ergeben: Das Papier verzeichnet seit dem 1. Januar ein Plus von 31,05 Prozent. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter aufwärts: Der Titel stieg in den vergangenen fünf Tagen 1,51 Prozent. 1,18 Prozent hat der Titel erneut im letzten Tagesverlauf zugelegt…

Barrick Gold Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Barrick Gold-Analyse vom 16.05.2022 liefert die Antwort

Barrick Gold Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz