Gigaset Aktie: Weder Fisch noch Fleisch!

Welche Kurssignale sendet das Chartbild?

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Gigaset-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 0,33 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (0.298 EUR) deutlich darunter (Unterschied -9,7 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (0,3 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-0,67 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Gigaset-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Die Gigaset-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

Gigaset: Wohin tendiert der RSI?

Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Gigaset führt bei einem Niveau von 51,06 zur Einstufung „Hold“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 48,15 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gigaset?

Fundamentalanalyse und KGV der Aktie

Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Gigaset mit einem Wert von 152,79 deutlich teurer als das Mittel in der Branche „Kommunikationsausrüstung“ und daher überbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 36,9 , womit sich ein Abstand von 314 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Sell“-Empfehlung ein.

Gigaset kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Gigaset jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Gigaset-Analyse.

Trending Themen

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Bitcoin: Man sieht das Potenzial!

Townsquare Media hat verkündet, dass es 5 Millionen US-Doll...
Gigaset
DE0005156004
0,28 EUR
-0,35 %

Mehr zum Thema

Gigaset Aktie: Wie reagieren die Anleger?
Aktien-Broker | So

Gigaset Aktie: Wie reagieren die Anleger?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.05. Gigaset AG-Aktie: Stabilität in unruhigen Zeiten! DPA 320
Vorstandsmandate verlängert Der Aufsichtsrat der Gigaset AG (ISIN: DE0005156004), einem internationalen Kommunikationstechnologie-Unternehmen, hat heute bekannt gegeben, dass die Vorstandsmandate von Klaus Weßing, CEO, und Thomas Schuchardt, CFO, verlängert werden. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie war auch das Jahr 2021 ein herausforderndes Jahr für das Unternehmen Neue Virusvarianten, Lieferschwierigkeiten bei Materialien und Vorprodukten sowie zunehmende Engpässe in der Logistik waren nur einige…
26.04. Gigaset-Aktie: Umsatz steigt trotz Coronapandemie! DPA 248
Die Gigaset AG (ISIN: DE0005156004), ein international tätiges Unternehmen der Kommunikationstechnik, hat heute ihren Geschäftsbericht für das Jahr 2021 veröffentlicht. Das vergangene Geschäftsjahr war aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie erneut herausfordernd. Das Auftreten der Omicron-Variante des Virus im Herbst sowie massive Schwierigkeiten bei der Versorgung mit Materialien und Vorprodukten weltweit machten eine Anpassung der Prognose für Umsatz und EBITDA in der…
Anzeige Gigaset: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1520
Wie wird sich Gigaset in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Gigaset-Analyse...
20.04. Gigaset: Award abgeräumt! DPA 86
Plus X Award 2022: Gigaset erneut Fachhandelsmarke des Jahres Trotz Corona-Pandemie und Chip-Krise. Gigaset ist und bleibt der Partner für den Telekommunikationsfachhandel Die Marke Gigaset ist in Deutschland, Europa und der Welt zu Hause. Das Traditionsunternehmen ist nicht nur Europas Nr. 1 für DECT-Telefonie, sondern auch eine der bekanntesten Telekommunikationsmarken weltweit. In rund 54 Ländern schätzen Privat- und Geschäftskunden die…
07.04. Gigaset-Aktie: In ein paar Tagen wissen wir mehr! Quartalszahlen-Analyst 128
Für Gigaset stehen bald wieder Zahlen ins Haus. Das in Munich beheimatete Unternehmen wird am 21.04. seinen Quartalsbericht für das 4. Vierteljahr veröffentlichen. Was haben Aktionäre zu erwarten in Bezug auf Umsatz- und Gewinnentwicklung? Welchen Einfluss wird die Bilanz auf die Gigaset-Aktie haben? Es sind nur noch 14 Tage bis die Gigaset-Aktie mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von 393,00 Millionen EUR…