GFT Technologies-Aktie: Das sollte jetzt jeder wissen!

Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Gft entwickelt.

Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung „Buy“, „Hold“ bzw. „Sell“. Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Dividende: Wer aktuell in die Aktie von Gft investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 0,95 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche IT-Dienstleistungen einen geringeren Ertrag in Höhe von 0,79 Prozentpunkten erzielen. Damit fallen die Dividenden des Unternehmens nur leicht niedriger aus, womit sich die Bewertung „Hold“ für die Ausschüttungspolitik des Konzerns ergibt.

2. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Gft in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 2 Sell- und 2 Buy-Signale. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe lediglich eine „Hold“ Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei GFT?

3. Fundamental: Gft ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (IT-Dienstleistungen) aus unserer Sicht überbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 70,95 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 11 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 63,86 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine „Sell“-Empfehlung.

4. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Gft beläuft sich mittlerweile auf 37,49 EUR. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 31,55 EUR erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -15,84 Prozent und führt zur Bewertung „Sell“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 39,97 EUR. Somit ist die Aktie mit -21,07 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Sell“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Sell“.

5. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 94,29 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Gft damit 61,88 Prozent über dem Durchschnitt (32,41 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „IT-Dienstleistungen“ beträgt 37,32 Prozent. Gft liegt aktuell 56,96 Prozent über diesem Wert. Aufgrund der Überperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Buy“.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu GFT sichern: Hier kostenlos herunterladen

6. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Gft konnte in den vergangenen vier Wochen eine Aufhellung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Buy“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine Zunahme registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde vermehrt über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Gft auf dieser Stufe daher eine „Buy“-Rating.

7. Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Gft ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für sieben Tage, RSI25 für 25 Tage) und ordnet diesen eine Kennziffer zwischen 0 und 100 zu. Für die Gft-Aktie ergibt sich ein Wert für den RSI7 von 96,4, was eine „Sell“-Empfehlung nach sich zieht, sowie ein Wert für den RSI25 von 75,33, der für diesen Zeitraum eine „Sell“-Einstufung bedingt. Daraus resultiert das Gesamtranking „Sell“ auf der Ebene des Relative Strength Indikators.

Damit erhält die Gft-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Sollten GFT Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich GFT jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen GFT-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
GFT
DE0005800601
44,95 EUR
4,90 %

Mehr zum Thema

GFT Technologies-Aktie: Man muss es einfach mal gesagt haben
Ethan Kauder | Sa

GFT Technologies-Aktie: Man muss es einfach mal gesagt haben

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
13.05. GFT Technologies SE-Aktie: Starkes erstes Quartal! DPA 104
* EBT steigt um 91 Prozent gegenüber erstem Quartal 2021, Umsatz steigt um 40 Prozent * Umsatzprognose für 2022 von 680 Mio. EUR auf rund 720 Mio. EUR und EBT-Prognose von 54,5 Mio. EUR auf rund 58 Mio. EUR angehoben * Anhaltend dynamisches Wachstum dank komplexer, langfristiger Projekte * Erfolgreiche Diversifizierung setzt sich fort: Versicherungsbereich wächst im Vergleich zum Vorjahr…
16.04. GFT Technologies-Aktie: Schluss mit der Unsicherheit! Ethan Kauder 182
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Gft, die im Segment "IT-Beratung und andere Dienstleistungen" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 15.04.2022, 00:13 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 39.15 EUR. Dabei durchläuft die Aktie eine Bewertung für 7 Faktoren, die jeweils mit der Bewertung "Buy", "Hold" oder "Sell" versehen werden. Daraus resultiert im letzten Schritt eine…
Anzeige GFT: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4305
Wie wird sich GFT in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle GFT-Analyse...
21.03. GFT: Sehr starke Zahlen für 2021; höhere Prognose für 2022 GeVestor Verlag 122
2022 ist bislang nicht das Börsenjahr der Wachstums- und Technologietitel. Obwohl die Aktienmärkte in den vergangenen Tagen wieder Boden gutmachen konnten, liegen seit Jahresbeginn viele Aktien, die dem Technologie- und Wachstumsbereich zuzuordnen sind, nach wie vor deutlich zweistellig im Minus.Das gilt jedoch nicht für den IT-Spezialisten GFT Technologies, der bereits im vergangenen Jahr einer der größten Überflieger an der deutschen…
03.03. GFT Technologies-Aktie: Rekordjahr für GFT! DPA 338
Rekordjahr für GFT GFT erzielt 2021 die besten Umsatz- und Ergebniszahlen aller Zeiten und steigt im Dezember in den SDAX auf - EBT fast verdreifacht, Umsatz um 27 Prozent gestiegen - Verstärkte Nachfrage nach margenstarken Projekten hält an - Positiver Ausblick für 2022: weiteres Umsatzwachstum von 20 Prozent, Ergebnissteigerung von 36 Prozent erwartet - Aktionäre profitieren von 287 Prozent Wertzuwachs…