129,95 EUR
-5,92 %

Gewinner der Woche: BioNtech und Moderna

Moderna und BioNTech sind zuletzt regelrecht nach oben geschossen. Geht der Trend bedingt durch die Corona-Diskussion weiter?

Liebe Leser,

am Ende der vergangenen sind die beiden Impfstoffhersteller BioNTech und Moderna noch durch die Decke gegangen. Die beiden Aktien haben jeweils deutlich mehr als 25 % gewonnen. Dies war in den Tagen zuvor nicht in dieser Deutlichkeit zu erwarten – die Tendenz aber haben wir an dieser Stelle bereits herausgearbeitet. Die Corona-Diskussion hilft den Impfstoffen.

BioNTech und Moderna: Ein unheimlicher Trend

Die Inzidenzen schießen zum einen in verschiedenen Regionen nach oben. Zum anderen ist das neue Südafrika-Virus eine immense Belastung. Die Diskussionen drehen sich allerdings auch um die Booster-Impfungen, die offenbar schneller als gedacht a) nachgefragt sind und b) vorgenommen werden. Es bilden sich lange Schlangen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BioNTech?

Gerade die neue Virusvariante sowie die Impfung von Kindern (Genehmigungen werden vielerorts erteilt) scheinen die mRNA-Impfstoff-Hersteller nun voranzubringen. Vor diesem Hintergrund ist die Kurssteigerung von BioNTech, aber auch von Moderna wenig verwunderlich.

BioNTech scheint dabei insgesamt die Nase vorn zu haben. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist immer noch um etwa gut 30 % günstiger als jenes von Moderna. Moderna hat ggf. den Vorteil, dass die USA das US-Unternehmen unterstützen werden. Allerdings ist auch der Kooperationspartner von BioNTech, Pfizer, ein US-Unternehmen.

BioNTech ist demnach deutlich günstiger und damit letztlich auch die bessere Variante, wenn es um die langfristige Entwicklung geht. Mutmaßlich kann das Unternehmen in den kommenden Tagen ohnehin auf einen starken charttechnischen Aufwärtstrend zurückgreifen. Technische Analysten sind zudem der Auffassung, der Wert sei auf dem Weg dazu, die Marke von 375 Euro ins Visier zu nehmen. Warum? Die Aktie hat dort – je nach Börsenplatz – ein Allzeithoch gehabt.

Gratis PDF-Report zu BioNTech sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dies wird wiederum ohne nennenswerte Hürden zu erreichen sein. Technische Analysten verweisen aber ohnehin vor allem auf die starken technischen Indikationen, die zu den wirtschaftlich und gesellschaftlich relevanten Meldungen dazu kommen. Die Aktie von BioNTech hat alle technischen Signale nach oben gedreht. Der Wert hat aktuell einen Vorsprung in Höhe von mehr als 30 % auf den GD200. Dies ist der wichtigste technische Indikator, weil daran Langfristtrends gemessen werden.

Zudem sind der GD38 wie auch der GD100 überwunden. Dies sind zwei technische Signale, die nach oben gedreht worden sind, nachdem sie vor 2,3 Wochen noch recht weit entfernt schienen. Die Aktie ist auch hinsichtlich des Momentums und der Relativen Stärke sowohl kurz- wie auch langfristig im klaren Aufwärtstrend. Unter dem Strich also stehen die Zeichen wirtschaftlich, charttechnisch, statistisch und auch technisch betrachtet sehr gut.

Moderna allerdings hat gleichfalls einen starken Aufwärtstrend erreicht. Insofern bleiben die Chancen letztlich bei beiden Aktien derzeit durchaus sehr beeindruckend.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BioNTech-Analyse vom 23.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich BioNTech jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BioNTech Aktie.