Gerresheimer AG-Aktie: Vielversprechende Umsatzprognose!

Gerresheimer AG hebt nach starkem ersten Quartal Umsatzprognose für 2022 auf zweistelliges Wachstum an.

Überblick

Gerresheimer hebt Umsatzprognose für 2022 nach starkem ersten Quartal auf zweistelliges Wachstum an. Umsatz im ersten Quartal organisch um 19,1 % gewachsen. Bereinigtes EBITDA steigt organisch um 10,6 %. Gerresheimer hebt Umsatzprognose für 2022 auf zweistelliges Wachstum an.

Die Gerresheimer AG, ein führender Anbieter von Healthcare & Beauty Solutions und Drug Delivery Systems für Pharma, Biotech und Kosmetik, ist gut in das Geschäftsjahr 2022 gestartet. Das Unternehmen verzeichnete im ersten Quartal ein zweistelliges Wachstum bei Umsatz und bereinigtem EBITDA und hebt seine Umsatzprognose für 2022 an. Wir haben ein hervorragendes erstes Quartal abgeliefert, das zeigt, dass sich unsere Wachstumsinvestitionen auszahlen“, sagte Dietmar Siemssen, Vorstandsvorsitzender der Gerresheimer AG. Alle Geschäftsbereiche hätten im ersten Quartal ein zweistelliges Umsatzwachstum erzielt. Gerresheimer ist auf dem besten Weg zu einem weiteren Rekordjahr“, so Siemssen weiter. Wir haben einen hohen Auftragsbestand und verzeichnen eine steigende Nachfrage nach bestehenden und neuen Produkten und Lösungen. Diese Entwicklung stimmt uns zuversichtlich, unsere Umsatzprognose für 2022 auf ein zweistelliges organisches Umsatzwachstum anzuheben. Zuvor hatte Gerresheimer für 2022 ein organisches Umsatzwachstum im hohen einstelligen Bereich in Aussicht gestellt.

Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 erzielte die Gerresheimer Gruppe einen Umsatz von 371 Mio. Euro mit einer organischen Wachstumsrate von 19,1 %. Unser Fokus auf Investitionen in wichtige Wachstumstreiber wie High Value Solutions in Pharma und Beauty, regionale Expansion und Contract Manufacturing hat sich ausgezahlt, so dass alle Geschäftsbereiche zweistellig gewachsen sind. Das Umsatzwachstum wurde auch durch das derzeitige dynamische Preisumfeld unterstützt. Das bereinigte EBITDA stieg auf 62 Mio. EUR. Ohne Berücksichtigung von Währungseffekten betrug das organische Wachstum 10,6 %. Das bereinigte Ergebnis je Aktie stieg organisch auf 0,64 Euro mit einer organischen Wachstumsrate von 8,5 %.

Weitere Informationen 

Gerresheimer navigiert weiterhin erfolgreich durch das derzeitige inflationäre Geschäftsumfeld, indem es seine Preismacht nutzt und von seiner langfristigen Absicherungsstrategie gegen volatile Energiepreise profitiert. Gleichzeitig verbessert Gerresheimer im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie weiter den Energiemix in seinen Anlagen.

Im Geschäftsbereich Primary Packaging Glass stieg der Umsatz organisch um 21,8 %, getragen von einer starken Nachfrage nach unseren High Value Solutions und hochwertigen Ready-to-Fill-Fläschchen. Das bereinigte EBITDA wuchs organisch um 11,1 %.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gerresheimer?

Der Umsatz der Division Plastics & Devices wuchs organisch um 16,9%, basierend auf einer starken Leistung in allen Geschäftsbereichen. Das bereinigte EBITDA stieg organisch um 15,3 %.

Die Division Advanced Technologies entwickelte sich erwartungsgemäß mit einem leichten Anstieg des Umsatzes und des Adjusted EBITDA auf Vorjahresniveau. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet Gerresheimer Unterstützung durch die Entwicklung der neuen Pumpe für ein großes US-amerikanisches Biotech-Unternehmen, das sich auf seltene Krankheiten konzentriert, ein Auftrag, der im Dezember 2021 angekündigt wurde.

Ausblick

Aufgrund der erfolgreichen Entwicklung im ersten Quartal und des hohen Auftragsbestands hebt Gerresheimer die Prognose für das organische Umsatzwachstum im Jahr 2022 an.

Guidance für das Geschäftsjahr 2022 (auf Konzernebene, FXN):

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Gerresheimer sichern: Hier kostenlos herunterladen

* Organisches Umsatzwachstum: zweistellig (bisher hoher einstelliger Wert)

* Organisches bereinigtes EBITDA-Wachstum: hoher einstelliger Bereich

* Bereinigtes EPS-Wachstum: im hohen einstelligen Bereich

Mittelfristige Guidance (auf Konzernebene, FXN)

* Organisches Umsatzwachstum: hohe einstellige Rate

* Organische bereinigte EBITDA-Marge: von 23-25%

* Bereinigtes EPS-Wachstum: >10% p.a.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist der globale Partner für Pharmazie, Biotech, Healthcare und Kosmetik mit einem sehr breiten Produktspektrum für pharmazeutische und kosmetische Verpackungslösungen und Drug Delivery-Systeme. Das Unternehmen ist ein innovativer Lösungsanbieter vom Konzept bis zur Auslieferung des Endprodukts. Seine ehrgeizigen Ziele erreicht Gerresheimer durch ein hohes Maß an Innovationskraft, industrieller Kompetenz und Konzentration auf Qualität und Kundenorientierung. Bei der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen stützt sich Gerresheimer auf ein umfassendes internationales Netzwerk mit zahlreichen Innovations- und Produktionszentren in Europa, Amerika und Asien. Gerresheimer produziert weltweit kundennah mit rund 10.000 Mitarbeitern und erwirtschaftet im Jahr 2021 einen Jahresumsatz von rund 1,5 Mrd. Euro. Mit seinen Produkten und Lösungen leistet Gerresheimer einen wesentlichen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen.

Sollten Gerresheimer Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Gerresheimer jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Gerresheimer-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Gerresheimer
DE000A0LD6E6
68,10 EUR
0,29 %

Mehr zum Thema

Gerresheimer AG-Aktie: Das ist erstaunlich!
DPA | 16.05.2022

Gerresheimer AG-Aktie: Das ist erstaunlich!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.04. Gerresheimer-Aktie: Umsatzerwartungen steigen! DPA 218
Die Gerresheimer AG (GRRMF.PK), ein Hersteller medizinischer Verpackungen, hat am Donnerstag für das erste Quartal 2022 bei gestiegenen Umsätzen und gesunkenen Aufwendungen einen Gewinnanstieg gemeldet. Darüber hinaus hat das Unternehmen aufgrund der starken Quartalsergebnisse seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben. Für den ersten Dreimonatszeitraum 2022 meldete das deutsche Unternehmen einen Nettogewinn von 11,70 Millionen Euro oder 0,34 Euro je Aktie,…
07.04. Gerresheimer Aktie, Thyssenkrupp Aktie und Uniper Aktie: Die derzeit meistdiskutierten Trendsignale aus dem MD... Sentiment Investor 266
Der MDAX notiert mit 30544.5 Punkten aktuell (Stand 09:05 Uhr) mehr oder weniger gleich (+0.01 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im MDAX liegt derzeit bei 72 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?An der Börse wird aktuell vor allem über drei Aktien heiß diskutiert: Gerresheimer,…
Anzeige Gerresheimer: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4683
Wie wird sich Gerresheimer in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Gerresheimer-Analyse...
04.03. Gerresheimer Aktie: Jetzt geht’s rund! Aktien-Broker 188
Fundamentalanalyse spricht für Gerresheimer Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 24,21 ist die Aktie von Gerresheimer auf Basis der heutigen Notierungen 38 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen" (38,95) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Kurs von Gerresheimer ohne…
02.02. Gerresheimer Aktie: Ruhe bewahren! Aktien-Broker 170
Welches Stimmungsbild ist zu erkennen? Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Gerresheimer auf diese beiden Faktoren hin…