Gerresheimer AG-Aktie: Das ist erstaunlich!

Gerresheimer setzt seine Wachstumsstrategie in den Emerging Markets um und erhöht die Kapazitäten in Indien.

Glas- und Kunststoffproduktionskapazitäten in Indien ausgebaut

Gerresheimer hat seine Glas- und Kunststoffproduktionskapazitäten in Indien deutlich ausgebaut, um den Bedarf seiner globalen Pharmakunden zu decken. Am Standort Kosamba wurde ein neues, modernes Werk zur Herstellung hochwertiger Kunststoffbehälter und -verschlüsse errichtet, und die Glasproduktion erhielt eine neue, hochmoderne und nachhaltige Ofentechnologie. Dies steht im Einklang mit der Wachstumsstrategie Formel G des Unternehmens.

Steigende Nachfrage nach Impfungen

Mit dem Ausbau der Kapazitäten in Indien setzt Gerresheimer seine Wachstumsstrategie in den Emerging Markets um und adressiert den globalen Megatrend des zunehmenden Zugangs zur Gesundheitsversorgung in diesen Märkten und die steigende Nachfrage nach Impfungen. Als ein führender Partner für globale Pharma- und Healthcare-Kunden ist Gerresheimer bereits in Indien tätig. Die neuen Produktionskapazitäten bündeln das Know-how und das Netzwerk des Unternehmens in den Bereichen Glas und Kunststoff und bieten Lösungen, die das breite Gerresheimer-Portfolio ergänzen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Gerresheimer?

‚Mit unserem herausragenden Portfolio an Pharma- und Healthcare-Lösungen trägt Gerresheimer zur Gesundheit und zum Wohlbefinden von Millionen von Patienten weltweit bei. Indien ist eines der am stärksten wachsenden Länder innerhalb der Emerging Markets und ein Kernmarkt großer globaler Pharmaunternehmen‘, sagte CEO Dietmar Siemssen. ‚Unsere neuen Anlagen in Indien sind ein weiterer wichtiger Schritt, um globale Pharmakunden vor Ort aus einer Hand zu bedienen – mit höchster Qualität und Verfügbarkeit.‘

Klare Ziele

Gerresheimer verfolgt einen klaren Fahrplan für weitere globale Kapazitätserweiterungen im Rahmen seines ganzheitlichen Kapitalallokationsprozesses. Die Kapazitätserweiterung in Indien ist Teil des Investitionsprogramms von Gerresheimer zur Schärfung des Wachstums- und Renditeprofils des Unternehmens. In den vergangenen zwei Jahren investierte das Unternehmen einen zweistelligen Millionenbetrag in neue Wannen in Kosamba mit modernster Glasschmelztechnologie.

Die neue hochmoderne Schmelzwanne ist mit den neuesten Produktionsmaschinen ausgestattet und verfügt über die empfindlichsten Inspektionsgeräte nach den Gerresheimer Standards für die Behälterglasproduktion. Mit dieser Technologie wird das Unternehmen seine Produktqualität erheblich steigern. Neue Linien für Glasinjektionsfläschchen sowie Vollkunststoffdosen, Verschlüsse und Sicherheitssysteme wurden ebenfalls hochgefahren.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Gerresheimer sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der weitere Ausbau der lokalen Produktions- und Vertriebspräsenz von Gerresheimer in den Emerging Markets ist Teil der regionalen Expansionspläne des Unternehmens. Damit ist Gerresheimer gut aufgestellt, um globaler Partner für Pharmalösungen und Plattformen zu sein.

Über Gerresheimer

Gerresheimer ist der globale Partner für Pharmazie, Biotech, Healthcare und Kosmetik mit einem sehr breiten Produktspektrum für pharmazeutische und kosmetische Verpackungslösungen und Drug Delivery Systeme. Das Unternehmen ist ein innovativer Lösungsanbieter vom Konzept bis zur Auslieferung des Endprodukts. Seine ehrgeizigen Ziele erreicht Gerresheimer durch ein hohes Maß an Innovationskraft, industrieller Kompetenz und Konzentration auf Qualität und Kundenorientierung.

Bei der Entwicklung innovativer und nachhaltiger Lösungen stützt sich Gerresheimer auf ein umfassendes internationales Netzwerk mit zahlreichen Innovations- und Produktionszentren in Europa, Amerika und Asien. Gerresheimer produziert weltweit kundennah mit rund 10.000 Mitarbeitern und erwirtschaftet im Jahr 2021 einen Jahresumsatz von rund EUR 1,5 Mrd. Mit seinen Produkten und Lösungen leistet Gerresheimer einen wesentlichen Beitrag zu Gesundheit und Wohlbefinden der Menschen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Gerresheimer-Analyse vom 03.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Gerresheimer jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Gerresheimer-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Gerresheimer
DE000A0LD6E6
58,65 EUR
-6,00 %

Mehr zum Thema

Gerresheimer AG-Aktie: Rekordjahr!
DPA | 09.06.2022

Gerresheimer AG-Aktie: Rekordjahr!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.05. Gerresheimer-Aktie: Was kann da noch kommen? Volker Gelfarth 5
Nach einem durchwachsenen 2021 gab Gerresheimer im 1. Quartal den Startschuss für ein wachstumsstarkes 2022. Der Umsatz konnte um 22,4% auf 371 Mio € gesteigert werden. Der Gewinn stieg um 13% auf 20,9 Mio €. Die Sparten Plastics & Devices und Packaging Glass konnten beide ein Umsatzwachstum von 20% verzeichnen. Für 2022 erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum von mindestens 10%.…
07.04. Gerresheimer-Aktie: Umsatzerwartungen steigen! DPA 2
Die Gerresheimer AG (GRRMF.PK), ein Hersteller medizinischer Verpackungen, hat am Donnerstag für das erste Quartal 2022 bei gestiegenen Umsätzen und gesunkenen Aufwendungen einen Gewinnanstieg gemeldet. Darüber hinaus hat das Unternehmen aufgrund der starken Quartalsergebnisse seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr angehoben. Für den ersten Dreimonatszeitraum 2022 meldete das deutsche Unternehmen einen Nettogewinn von 11,70 Millionen Euro oder 0,34 Euro je Aktie,…
Anzeige Gerresheimer: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5340
Wie wird sich Gerresheimer in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Gerresheimer-Analyse...
07.04. Gerresheimer AG-Aktie: Vielversprechende Umsatzprognose! DPA 7
Überblick Gerresheimer hebt Umsatzprognose für 2022 nach starkem ersten Quartal auf zweistelliges Wachstum an. Umsatz im ersten Quartal organisch um 19,1 % gewachsen. Bereinigtes EBITDA steigt organisch um 10,6 %. Gerresheimer hebt Umsatzprognose für 2022 auf zweistelliges Wachstum an. Die Gerresheimer AG, ein führender Anbieter von Healthcare & Beauty Solutions und Drug Delivery Systems für Pharma, Biotech und Kosmetik, ist gut in das…
03.04. Gerresheimer Aktie: Wie gut ist die Dividendenrendite? Aktien-Broker 3
Wie hoch ist die Dividende im Marktvergleich? Derzeit schüttet Gerresheimer nur leicht höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Life Sciences Werkzeuge und Dienstleistungen. Der Unterschied beträgt 0,21 Prozentpunkte (1,82 % gegenüber 1,61 %). Wegen dieser geringen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung "Hold". So stellt sich für Gerresheimer die Lage im RSI dar Die technische Analyse…